Wide Gamut Monitore und deren Hintergrundbeleuchtung

  • Hallo,


    ich hatte bis vor kurzen angenommen, dass es für einen Wide-Gammut Monitor eine GB-r Hintergrundbeleuchtung benötigt. Nun habe ich aber gesehen, dass z.B. der MultiSync EA244UHD von NEC eine W-LED Hintergrundbeleuchtung hat. Wie ist so etwas möglich bzw. was machen Wide-Gamut Monitore technisch gesehen anders als normale Monitore?

  • Der höhere Farbumfang wird durch eine veränderte spektrale Strahlungsverteilung der Hintergrundbeleuchtung erreicht (schmalbandiger). Beim von dir genannten NEC UHD-Monitor wird vermutlich das LM238WR1 von LG zum Einsatz kommen, mit GB-r-LED Hintegrundbeleuchtung.


    Es gibt aber noch andere Implementierungsmöglichkeiten, auch auf WLED-Basis oder durch Einsatz einer Diffusorfolie mit Quantum Dots. Früher wurden auch RGB-LEDs oder spezielle WCG-CCFL-Röhren verwendet.

  • Danke für die Antwort. Die Hintergrundbeleuchtung des EA244UHD wird auf der NEC Website explizit als W-LED angegeben.Gleiches gilt auch für den 275P4VYKEB 5K Monitor von Philips (99% Adobe RGB).

  • Quote

    Die Hintergrundbeleuchtung des EA244UHD wird auf der NEC Website explizit als W-LED angegeben


    Das muss nicht zwangsläufig korrekt sein. Ich gehe, wie gesagt, davon aus, dass das LM238WR1 verbaut wird. Und das hat eine GB-r LED blu.


    Beim Philips kommt das LTM270RL01 von Samsung zum Einsatz. Hier könnte tatsächlich eine optimierte W-LED blu (blaue LEDs mit grüner und roter Phosphorbeschichtung) implementiert worden sein. Absolut sicher bin ich mir nicht.