Hochwertiger 27" Monitor mit 4k gesucht (Office/Software-Entwicklung, gute Farben)

  • Hallo zusammen,


    ich möchte meinen jetzigen Monitor (Dell U2410, 24", Full HD) ersetzen und sucher daher nach Empfehlungen.


    Eckdaten:

    • Nutzungsprofil: 80% Office/Software-Entwicklung, 10% Videos schauen, 10% Fotobearbeitung/Lightroom, absolut keine Spiele
    • Gute Farben sind mir demnach wichtig, allerdings muss es keinen professionellen Ansprüchen genügen. Die Fotobearbeitung ist im ambitionierten Hobby-Bereich anzusiedeln. Vermutlich komme ich mit einem Monitor, der sRGB wirklich gut darstellt, schon relativ weit... Ich habe ein x-rite i1 für Kalibrierungen.
    • Höhenverstellbar sollte er sein
    • Ich mag das eher "randlose" Design :-)
    • ~27-28 Zoll erscheint mir eine sinnvolle Größe auf meinem Schreibtisch
    • 4k, da mich die Schärfe sehr positiv beeindruckt
    • Preisliche Obergrenze ~1000€ (darf auch gerne deutlich weniger sein. Ich kaufe aber lieber alle 8 Jahre einen vernünftigen Monitor anstatt alle 2 Jahre etwas günstiges durchzutauschen)


    Welche Modelle würdet ihr empfehlen? Bisher habe ich auf meiner Liste LG 27UD88-W, Dell U2718Q, Eizo EV2785-BK, NEC EA275UHD.


    Gibt es Gründe, die gegen 4k bei 27" sprechen? Ich nutze ausschließlich Windows 10 Laptops daran, wobei mein Bauchgefühl ist, dass die Skalierung mittlerweile gut funktioniert.


    Danke & Viele Grüße

    Basti

  • Danke für deine Einschätzung!


    Die Preis-Range bei den Modellen ist natürlich auch extrem groß, der LG liegt beim halben Preis. Was macht für dich den Mehrwert des Eizos aus? Farbwiedergabe?


    Fallen Dir noch weitere Modelle ein, die ich mir ansehen sollte?

  • Naja, ich habe mich an die Auswahl gehalten die du genannt hast und da den Besten genommen.


    Von Dell halte ich nichts mehr. Qualtitätsschwankungen wie bei einem Kuhschwanz gepaart mit grottigem Service.


    Der NEC EA275UHD ist EOL und nur noch vereinzelt zu bekommen - kann dem EV2785 aber lange nicht das Wasser reichen - der Nachfolger wäre der EA271U.


    LG - dazu kann ich nichts sagen aber besser wie der EIZO ist keiner.

  • Danke! So Themen wie Qualitätsschwankungen/Service stehen ja meist in keinem Testbericht, insofern sind diese Erfahrungsberichte umso wichtiger.


    Hast Du noch ein Gerät im Kopf, welches ich mir in der Preisklasse <1000 Euro anschauen sollte? Einfach noch als Alternative zum Eizo?

  • Ok. Um noch einen Vergleich vllt. auch vor Ort mal durchzuführen - welches Gerät mit vergleichbarer Qualität, mit 2560er Auflösung und aufgrund von nicht-4k etwas geringerem Preis (~700?) könnte man dagegen halten?


    Wäre das Pendant von Eizo EV2750-BK hier die richtige Wahl?


    Ziel wäre dann für mich herauszufinden, ob 4k bei ~27" für mich tatsächlich auch in der Praxis gut funktioniert bzw. den erhofften Mehrwert bringt.

  • Hinsichtlich würde ich mir mal den PA217Q genauer ansehen - der toppt den CS2730 auch die EV-Serie - ist auf CAD/CAM ausgelegt und lässt sich sogar mit der Spectraview II Software HWKen.