Einstellungen nach Monitorkauf IIYAMA PROLITE XUB2792QSU

  • Hallo und guten Morgen ins Forum, ich habe mir, nicht zuletzt wegen der guten Testergebnisse bei Prad, diesen Monitor gekauft und gestern bekommen. Ich habe ihn über HDMI mit meinem Laptop verbunden. ( Grafikkarte ist eine NVIDIA GForce 540 M ).

    Zwei Fragen habe ich um bitte um eure Unterstützung:


    Maximal kann ich über "Grafikeinstellungen" auf dem Laptop-Display eine Auflösung von 2.048 x 1.280 auswählen, obwohl das Gerät eine Auflösung von 2.560 x 1.440 hat. Liegt dies an den Möglichkeiten der Grafikkarte oder mache ich bei der Einstellung etwas falsch ?


    Prad führt in dem Test aus, dass bereits die Werkseinstellungen einen sehr guten S-RGB Farbraum ( 99 %) abbilden. Kann ich dies - ohne separate Kalibrierung- überprüfen ? Das Gerät lässt ja viele Einstellungen zu, jedoch möchte ich natürlich nichts " verstellen" .


    Ich nehme an, dass meine Fragen auch für andere Monitore gelten, insofern freue ich mich natürlich auch über den einen oder anderen guten Tipp

    von " Nicht - Besitzern " meines Monitortyps.


    rolfpe

  • Ich denke das liegt nicht an der Grafikkarte, sondern am verbauten HDMI Port.


    https://microsoft-programmiere…t=new-20.05.2015-09:38:10


    Stelle mal 30Hz, statt 60Hz ein. Dann wird es gehen und zeigt auch, dass für die notwendigen Daten nicht genügend Leistung des HDMI-Anschlusses zur Verfügung steht.


    Abdeckung des sRGB Farbraums kannst Du nur mit einem Kolorimeter ermitteln.

  • Hier nochmal eine Info des Posters. Vielleicht ist die Info ja für jemanden hilfreich:


    ...

    wollte doch noch eine Info nachschieben, die ich durch mehrere Telefonate,

    zuletzt mit dem Support von NVIDIA, bekommen habe:

    Bei Laptops mit „ Optimus-Technologie „ ( und dies sind wohl sehr viele Modelle

    unterschiedlicher Hersteller, ist die Interne Intel-Grafikkarte die Hauptkarte und

    die zusätzliche NVIDIA –Karte wird nur ergänzend, z.B. bei Spielen, aktiv.

    Es ist keine Einstellung der Auflösung in der NVIDIA-Systemsteuerung möglich.

    Deshalb fehlt auch die von mir vermisste „ Anzeige „ , wie sie von Dir im Screen

    zu sehen ist. Sie ist softwareseitig von NVIDIA für diese Rechner nicht implementiert…

    Eine Einstellung der Auflösung kann lt. NVIDIA nur dann passieren, wenn dies

    In der Anwendungssoftware, z.B. den Spielen, vorgesehen ist.. Ansonsten wird

    die Auflösung der Internen Intel-Grafikkarte verwendet.

    Da ich den Monitor nicht zum Spielen, sondern hauptsächlich in der Grafik/Bild-

    Bearbeitung einsetze, ist dies wohl nicht möglich. ( ich habe zumindest keine

    Einstellmöglichkeit gefunden )

    Bei Desktops ist es lt. NVIDIA jedoch fast ausnahmslos möglich, die Karte über

    die NVIDIA-Systemsteuerung einzustellen. ( Auswahl-Button „ Anzeige „ ist dort

    vorhanden… ) NVIDIA setzt hier ein andere Software ein..