27'' (28/32'') Monitor für 95% Office (Starmoney/Finanzmanager u.ä.,Browser, MS Office); 5% Anderes (Bild,Video, anderes, Kein Spielen!)

  • Hallo zusammen,


    ich bräuchte bitte eine Beratung, da Eure Tests echt gut sind, für den Laien jedoch sehr komplex und manchmal das Verständnis übersteigen bzw. die Praxis fehlt.


    Suche einen Monitor für 95% Office-Anwendungen (Starmoney/Finanzmanager u.ä.,Browser, MS Office); 5% Anderes (Bild,Video, anderes, Kein Spielen!) vor dem man auch mal einige Stunden sitzen kann. Fensterteilung und Überblick über parallel laufende Programme ist wichtig.


    Im Moment arbeite ich noch mit dem Laptop-Monitor 17'' (Toshiba P300-23E) und nebendran einem alten Samsung TFT Syncmaster 19'' 970P, was geht, aber suboptimal ist. Denke auch, dass die Bildqualität schon ganz schön nachgelassen hat.

    Auf diese beiden Monitore möchte ich verzichten und zunächst in einen Monitor investieren, später bei Bedarf vielleicht noch einmal den gleichen nebendran. Wichtig ist mir auch eine lange Haltbarkeit/Verwendung. Später möchte ich ggf. Linux ausprobieren, was dem Monitor vermutlich egal ist.


    Mir wurde von Eizo ein 27'' empfohlen, da ich zunächst mit dem EV3285 geliebäugelt hatte, wobei mir im Mediamarkt dieser vom Bild nicht gefallen hatte.


    Meine jetzigen Favoriten:


    1. Iiyama ProLite XUB2792UHSU-B1 27''


    2. Eizo EV2760-BK 27''


    3. NEC EA271Q-BK 27''


    Der Iiyama gefällt mir hinsichtlich Preis-Leistung am Besten, jedoch schrecken mich die schlechten Rezensionen bzgl. der Textdarstellung und Ausleuchtung etwas ab. Ist das berechtigt?

    Beim Eizo gefällt mir der niedrige Stromverbrauch und Helligkeitssensor gut. Braucht man das überhaupt?


    Alternativ wären noch folgende 27'' oder 28'' (wenn das für meine Anwendung Sinn macht):


    27''

    Fujitsu P27-8 TE Pro

    BenQ PD2710QC


    28''

    Iiyama ProLite B2875UHSU-B1


    Oder eben eine Empfehlung von Euch.


    Wichtig wäre, dass ganze DIN A4 Seiten am besten im Ganzen dargestellt werden können. 4k kann ich zwar im Moment nicht nutzen, aber ein neuer PC steht sicherlich auch in den nächsten Jahren an.


    Vielen Dank schon mal für Eure Empfehlungen.


    Grüße

    Snore

  • Bei euren Kollegen von Computerbase kam der Eizo EV2760 im Test leider nicht gut bei weg. Mit dem hatte ich selber auch geliebäugelt, aber nun halte ich die Augen für Alternativen offen.


    Edit: auch bei Hardwareluxx fällt das Urteil eher mau aus. Hat Eizo an dem Monitor zu sehr gespart?