Fotomonitor Eizo CS2731 vs. CS2740

  • Hallo zusammen,


    Ich möchte mir einen neuen Monitor zulegen für Foto- und Videobearbeitung. Das Ganze Foto/Videozeug ist mein Hobby, ich verdiene damit also nicht meine Brötchen. Trotzdem lege ich auf Qualität wert und mache ungern Abstriche, die meist doch nur dazu führen, dass man am Ende doppelt kauft.

    Ich schwanke nun zwischen dem Eizo CS2731 und CS2740 (gerade noch im Budget). Ersterer reicht vermutlich, aber ich liebäugel mit 4k, wobei ich nun im Prad Testbericht auf den schlechteren Kontrast aufmerksam geworden bin, der laut Test bei 732:1 (CS2740) vs. 832:1 (CS2731) liegt (jeweils bei DUE Uniformity). Irgendwo hatte ich jedoch gelesen, dass der Kontrast bei min. 1000:1 liegen sollte bei der Bildbearbeitung. Außerdem deckt der CS2740 Adobe RGB zu 98% ab, der CS2731 zu 99%.

    Und dennoch ist der CS2740 vor dem CS2731 in der Grafik Monitor Bestenliste hier auf Prad.:/


    Wo macht sich der schlechtere Kontrast in der Praxis genau bemerkbar? Kann ich bedenkenlos zum CS2740 greifen oder sollte ich dann doch lieber den CS2731 in Erwägung ziehen?


    Viele Grüße

  • Also die Kontrastwerte sind für Monitore mit DUE völlig normal. Wenn es Dir um den Kontrast geht, kann ich sonst nur noch den NEC PA271Q nennen. Der hat mit Flächenhomogenitätskorrektur mindestens 1000:1 Kontrast. Ich würde allerdings zu einem der beiden EIZOs greifen. Zumal du DUE bei Filmen usw. ja auch ausschalten kannst. Und ich denke EIZO wäre nicht der Marktführer bei Grafikmoitoren, wenn Deine These mit den 1000:1 tatsächlich stimmen würde. Und wenn Du das Ganze hobbymäßig betreibst, benötigst Du DUE vielleicht überhaupt nicht, oder dir fällt der Unterschied subjektiv nicht auf.

  • wenn Deine These mit den 1000:1 tatsächlich stimmen würde. Und wenn Du das Ganze hobbymäßig betreibst, benötigst Du DUE vielleicht überhaupt nicht, oder dir fällt der Unterschied subjektiv nicht auf.

    Meine These ist das nicht :-) Ich habe es nur öfter mal gelesen. Zumindest im deutschsprachigen Raum. Im englischsprachigen Raum habe ich mehrfach gelesen, dass man mindestens einen Kontrast von 800:1 haben sollte wenn es um EBV geht.

    In einem anderen Test des CS2740 steht wiederum, dass die knapp über 700:1 für EBV ausreichen.


    Ich bin also leicht verwirrt was das tatsächlich benötigte Kontrastverhältnis angeht. Wahrscheinlich ist die sicherste Option den CS2731 zu nehmen. Vor allem in Hinblick auf Videobearbeitung/Color Grading.


    Schade, 4K wäre schön gewesen. Aber so bleibt ein bisschen mehr Geld übrig für weiteres Equipment. :P