Neuer 24-25 Zoll Allround Monitor gesucht

  • Hallo zusammen,

    angesichts der unmengen an Monitoren und deren Features muss ich doch mal hier das Forum bemühen.
    Ich sehe sprichwörtlich den Wald vor Lauter Bäumen nicht mehr.


    Ausgangsbasis: Mein alter Monitor - Iiyama ProLite E2201 - siehe: https://www.prad.de/testberich…yama-prolite-e2201w-b1/5/


    Ich möchte mich nun ein wenig vergrößern, ohne direkt einen "Fernseher" vor mir zu haben.
    Folgendes sollte der Neue haben/können:
    - 24 oder 25 Zoll

    - Höhenverstellbar

    - G-Sync oder AdaptiveSync zum Anschluß an eine GTX1060

    - Ein homogenes Bild (ähnlich meinem alten Iiyama), wichtig für den Homeoffice Einsatz

    Leider sieht man ganz viele Testbilder, bei denen sämtliche vier Ecken stark aufgehellt sind. Gibt es da nix gutes mehr?

    - Für Spiele geeignet (kein Hardcorezocken)


    In den Top10-Listen taucht hier zweimal der ACer Predator XB253QGP auf. Einmal bei Games Platz 1 und einmal Platz bei bei den Allroundern.
    Allerdings sehe ich bei Amazon Kundenrezensionen, welche bei der Ausleuchtung dort einen großen Unterschied zum PRAD-Test zeigen.


    Welchen Monitor würdet Ihr für o.g. Anforderungen empfehlen?


    Danke für Eure Anregungen

  • Wie hoch ist denn Dein Budget und hast du eine Präferenz bei der Paneltechnologie (IPS, VA oder TN)?


    Und bei der Auflösung Full HD?

  • Budget max. 500€
    Full HD , ja. Mehr auf keinen Fall, ansonsten ist mir die native Desktop-Schrift dann zu klein.


    Panel? Tja. Das ist halt die Frage.
    Aktuell habe ich ein altes TN Panel, Die leichten Farbänderungen bei anderem Blickwinkel haben mich beim Iiyama nie gestört. Ist auch recht gering ausgeprägt, finde ich.
    Wenn ich allerdings manche neue Tests sehe, bei denen viele Testbilder viel schlimmer aussehen als mein alter Monitor (stark auffällige Edge Lights, Bleeding), zweifle ich da ein wenig am Fortschritt.
    IPS wäre sicherlich angeraten, wegen der besseren Spiele-Fähigkeit und Konnektivität zur GTX1060.
    TN dürfte aus selbigem Grund heutzutage wohl ausscheiden. Oder gibt es da welche mit adaptive Sync/G-sync?

    Und ob VA genauso gut/schnell ist wie mein aktueller Iiyama? Der hat 2ms und quasi keine Latenz.
    Keine Ahnung ob ich mit einem langsameren VA zufrieden wäre....
    Wie gesagt, trotz TN liefert der Iiyama ein wirklich gutes gleichmässig ausgeleuchtetes Bild, was ich eigentlich auch wieder beim Neuen haben möchte.

  • Nun wenn die Ausleuchtung tatsächlich nicht gut ist, kann man den Monitor ja wieder an den Händler zurück senden. Im Bereich 24 Zoll testen wir eigentlich hauptsächlich Business-Monitore. Heute wollen eigentlich fast alle einen 27 Zoll Monitor oder Größer. Ich würde dem Acer Predator XB253QGP eine Chance geben.

  • Ist der ACER Predator nicht ein IPS Monitor?
    Die Strahlen doch stark von den Ecken rein, was dort alles aufhellt und matschig wirken läßt.

    Vielleicht wäre für mich doch eher ein VA Panel angesagt? z.B: den AOC C24G1.
    Was die Bildhomogenität betrifft bin ich sehr empfindlich.
    Leider finde ich bei euch kenen Test zum AOC C24G1.
    Gibt zu diesem Monitor vielleicht doch Meinungen/Erfahrungen von jemandem?

    Oder einen anderen VA Monitor mit min.144Hz und GSync/AdaptiveSync der aktuell empfehlenswert ist?
    Die Monitordatenbank bingt mir da nicht viele Treffer, wo auch Tests aus den letzten zwei Jahren existieren.
    Nützt mir ja nichts, wenn ich ich dort nur alte Monitore aus dem Jahr 2017 oder gar 2014 finde, die gar nicht mehr im Handel sind

  • Hatte ich ja gesagt, 24 Zoll ist in den letzten Jahren nicht mehr viel getestet worden. Das beginnt eigentlich erst ab 27 Zoll. Und zu Modellen die wir nicht getestet haben, kann ich schwer was sagen. Dann müsstest Du mal die Kundenbewertungen bei Amazon zu Rate ziehen.

  • Ok. Dann schwenken wir mal auf 27"
    Da blieben ja nur der AG273QX oder Q27G2U, wovon ich letzteren wieder nicht in euren Tests finde.

    Dann wäre die Frage, im direkten Vergleich zwischen AOC AG273QX und Acer Predator XB253QGP:

    Wie ist der direkte Bildvergleich?
    Ist der IPS-Glow vom Acer so niedrig, dass man zum AOC keinen direkten Unterschied sieht, sondern nur mit der Lupe?