Kein Streaming in 4K möglich

  • Hallo zusammen,

    ich haben hier einen Rechner mit aktuellster Windows 10 Version bestehend aus:

    • 2950x Threadripper
    • ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming Mainboard
    • 128GB DDR4 Ram
    • 2x RTX 2070 8GB
    • diverse NVMe SSDs
    • 31,5" NEC 322 Spectraview Reference
    • Wacom Cintiq Pro 24" Touch


    Beide Bildschirme kommen mit 4K Auflösung und sind über Displayport angeschlossen und hard- bzw software kalibriert.

    Der NEC unterstützt leider nur Displayport 1.2, HDMI hat er zwar vier Ports, aber mir ist die Spezifizierung nicht bekannt.
    Das Wacom unterstützt auf jeden Fall HDMI 1.4, aber beim Displayport lässt sich die Spezifizierung ebenfalls bisher nicht herausfinden.

    Die Frage ist nun, gibt es da überhaupt eine Möglichkeit, netflix, prime und andere 4K Streaming Dienste zum Laufen zu bringen?
    Alle anderen Voraussetzungen z.B. bei netflix (Tarif, Wiedergabequalität auf hoch, etc.) sind erfüllt.

    Vielleicht hat ja hier jemand bedeutend mehr Ahnung von der Materie als ich :)



    Vielen Dank und beste Grüße
    Oliver

    NEC Spectraview Reference 322UHD-2 :S Wacom Cintiq Pro 24 | Windows 10 Workstation

  • Eigentlich sind die Voraussetzungen für 4k Streaming von allen Geräten gegeben. Beim NEC musst du nur aufpassen das du auch den richtigen HDMI Port nimmst - einer ist HDMI1.4 und da wird es nicht unterstützt.


    Eine demensprechende DSL Anbindung - 15MBit/s bei Amazon und 25MBit/s bei Netflix.


    Die HEVC Erweiterungen werden auch benötigt

    • HEVC Erweiterung wurde eben installiert >> Neustart >> kein Erfolg
    • Nur den Wacom Screen anschließen (weil es für netflix offenbar relevant ist, dass ALLE angeschlossenen Bildschirme gleichzeitig HDCP 2.2 unterstützen können >> Neustart >> kein Erfolg


    Internetverbindung liegt konstant bei midnestens 100MBit/s

    NEC Spectraview Reference 322UHD-2 :S Wacom Cintiq Pro 24 | Windows 10 Workstation

  • Bietet mir der NEC über HDMI 1.4 trotzdem die volle Farbunterstützung beim Arbeiten?

    Die Hardwarekalibrierung sollte davon ja unberührt bleiben.

    NEC Spectraview Reference 322UHD-2 :S Wacom Cintiq Pro 24 | Windows 10 Workstation

  • Ja, sollte er allerdings sollte es auch über DP funktionieren.


    Hab leider keine demensprechende Anbindung ans WWW wo ich 4k Streaming testen könnte...

  • Aber der NEC 322 hat doch nur einen Displayport 1.2 Anschluss.

    Für HDCP 2.2 muss es doch mindestens DP 1.3 sein :/

    NEC Spectraview Reference 322UHD-2 :S Wacom Cintiq Pro 24 | Windows 10 Workstation

  • Stimmt, hatte ich mit HDMI verwechselt.


    Quote

    HDCP 2.2 kann über den HDMI-Anschluss der HDMI-/DisplayPort-Eingangskarte wiedergegeben werden.


    So steht es in der Bedienungsanleitung.

    Bietet mir der NEC über HDMI 1.4 trotzdem die volle Farbunterstützung beim Arbeiten?

    Kann ich nicht beantworten da ich das bisher nie getestet habe da ich kein Peripherie mit HDMI Ausgang besitze.