Kaufberatung 34 o. 38 Zoll Monitor / Homeoffice

  • Hallo in die Runde,

    ich bin vor einiger Zeit bei meiner Frau eingezogen. Daraus resultiert, dass sich mein Homeoffice etwas verändert und ich nicht mehr drei Monitore nebeneinander stehen haben kann. Aktuell sorgen ein 27 Zoll, ein 24 Zoll und das Notebook für die maximal Anzahl an Bildschirmen. Wirkt insgesamt wie ein Stückwerk, da alles krumm und schief wg. max. 150 cm Breite steht.

    Mein Wunsch wäre daher ein geeignete 34 oder 38 Zoll Monitor. Aktuell tendiere ich eher in Richtung 38 Zoll. Curved hat es mir inzwischen angetan, ansonsten brauche ich eine gesunde Farbausgabe. Bin da immer empfindlich und nutze zur Zeit einen Acer Nitro XV272UPB sowie HP EliteDisplay E240.

    Ansonsten darf dieser gerne über ein USB-C Laden für Notebooks sowie über mind. 144 Hz. Es ist zwar äußerst unwahrscheinlich, dass ich jemals wieder zocken werde, aber die Möglichkeit möchte ich haben. Auflösung gerne ab 3440 x *.


    Wofür der Monitor gebraucht wird?
    - Officearbeiten, viel Word, Sheets und Co.

    - Surfen, mal ein Video nebenbei und co.


    Weitere Funktionen die gebraucht oder nicht gebraucht werden?
    - Free Sync

    - keine Lautsprecher

    - angeschlossen wird der Monitor an ein Surface 3 / Surface 4 Notebook, ggf. an einem Desktop PC mit alter Vega 64.


    Preislich auch 4 stellig möglich. Aktuell habe ich den LG 38GN950-B im Blick. Allerdings ließt man oft von einer Panellotterie in Kombination mit LG und ich will daraus keine Wissenschaft mehr machen, sondern aufstellen, arbeiten, Ruhe haben. Bei der Größe scheint man aber irgendwie auch nicht wirklich an LG vorbeikommen oder irre ich hier?

    Danke für eure Zeit

    • Official Post

    Bei deinen Anforderungen würde mir außer dem LG überhaupt kein Monitor einfallen. Und dass man bei LG eine Panellotterie eingeht, davon ist mir ehrlich gesagt nichts bekannt. Ich würde dem LG 38GN950-B eine Chance geben. Unseren Test zum LG 38GN950-B hast du gelesen?

  • Moin Andi,

    danke für die Rückmeldung - dein Link geht auf den LG 38WN95C-W. Die Testberichte habe ich in der Tat gelesen und deshalb bin ich auch auf LG gekommen. Dazu habe ich mir dann die etwaigen Bewertungen über Amazon und Co. angelesen, vor allem in der Generation 750 beschreiben viele die Panel-Lotterie.

    Aber im Bereich von 38 Zoll scheint die Hoheit bei LG zu liegen, weswegen es wohl darauf hinaus laufen wird.

    Danke für deine Zeit

  • Wenn du dich auf Backlight Bleed beziehst, wirst du immer darauf stoßen. Je mehr Leute etwas kaufen, wird es mehr Berichte dazu geben (besonders wenn es um negative Erfahrungen geht). Ausnahmen sind wahrscheinlich nur "Grafikermonitore" von Eizo oder NEC (teure Asus Pro Art vielliecht?).