19" Viewsonic VP191b (Prad.de User)

  • Thanks for the fast answer TFTFanII


    I've used the Acer AL922 with MVA panel and now I have a Eizo L767...


    In my opinion the MVA is slightly faster than Samsung equivalent PVA.
    And this can explain the review result.


    ViewSonic usually take panels from Chi Mei:


    But, as you say, I don't think it is fast enough for games like first-person 3d shooter. :(


    AUO (Acer) say they will solve the MVA slowness using new driving electronic.

  • Hi,


    ich hatte mal bei Viewsonic nachgefragt bezüglich 1:1 Darstellung:


    "...vielen Dank für Ihren Hinweis.
    Die im Datenblatt beschriebenen Funktionen Scaling und 1:1 Format sind nicht als Option im Menü enthalten.
    Unterschiedliche Auflösungen werden als Vollbild dargestellt. Leider hat sich der Fehlerteufel bei der Funktionsbeschreibung hinsichtlich der beiden o.g. Optionen eingeschlichen. Ich bitte dies zu entschuldigen...."


    /chriga

  • Nun hab ich den Schritt gewagt und nach vielen hin und her den VP191b bestellt.
    Mein Händler hat mir bestätigt dass er lieferbar ist und Ende nächster Woche sollte ich ihn auf meinem Tisch haben. Hier im Forum kriegt so ziemlich jeder TFT sein Fett weg und es gibt kaum einen Bildschirm an dem nicht mal ein Mangel auftritt. Sei es nun ein leichter Gelbstich, ein Pixelfehler oder keine gleichmäßige Ausleuchtung. Bin mal gespannt was mir bei meinem Exemplar so alles auffällt ;).
    Wenn er bei mir am Tisch steht werd ich mich wieder melden und meine ersten Eindrücke schildern.
    Der NEC 1980SX hätte mir auch sehr gut gefallen aber der war mir dann etwas zu teuer.


    lg, Alpi!

  • alpenpoint
    Kann ich voll verstehen und nachvollziehen. Hatte exakt die gleichen Überlegungen. Ich gratuliere zur Entscheidung. Ich bin nach knapp 2 Wochen immer noch begeistert und die "kleinen Fehlerchen" stören mich überhaupt nicht. Dafür begeistern nach wie vor Bildqualität, Verstellmöglichkeiten, Pivot, Ausstattung und Design (neben dem klasse Preis)!

  • SUPER DESIGN, gute Mechanik!


    2 Tage hab ich nun schon das edle Teil hatte aber erst 2h Zeit mich mit dem Monitor zu befassen.
    Der erste Eindruck ist sehr gut! Das Bild ist scharf, kontrastreich und die Farben brilliant! Lediglich in der unteren rechten Ecke ist er bei schwarzer Bildfläche etwas heller. Das stört aber ÜBERHAUPT nicht denn das ist ja kein alltäglicher Betriebszustand.
    :D KEIN PIXELFEHLER :D
    DVD schauen SUPER!
    SPIEL: HALO, ich kann fast keine Schlieren erkennen und spiele es mit 1024x768 da meine Grafikkarte nicht mehr schafft. Mit dem Prad Test (rotes Kästchen sind Schlieren zu erkennen ca. 0,5 bis 1cm).


    Ich werde noch einen ausführlicheren Erfahrungsbericht schreiben. Sollte bis zum Wochenende fertig sein.


    Eins vorweg: Ich kann mir nicht vorstellen dass ich den Kauf noch bereuen werde! :))


  • Dem ist nichts hinzuzufügen .... Kann ich nur nochmal bestätigen.

  • Hallo Fans,
    die neuen TFT's sind leuchtstark und gut,
    ich bin jedoch mit der Qualität unzufrieden.


    Jetzt habe ich den dritten! Viewsonic 191b dastehen und immer diese
    Mängel:
    - schlechte Helligkeitsverteilung (an den Rändern hell und fleckig),
    fällt bei weissen Flächen auf und damit arbeite ich oft.
    - Subpixelfehler (TFT1: 4, TFT2: 6, TFT3: 5), dabei habe ich nur die gut
    sichtbaren Pixelfehler gezählt.
    Anmerkung: auf den ersten Blick ist alles ok, ein schwarzer Hintergrund
    zeigt die Fehler.


    Die tollen Usermeinungen 0/0 sind wohl nicht ernst zu nehmen?


    Ich nutze seit 5 Jahren TFTs, mein erster 15" Acer hat seit 1999 einen
    Subpixelfehler!


    Bin ich pingelig?


    Grüße Pippi


  • Ich würde die Usermeinungen hier im Forum schon ernst nehmen!Ich habe jedenfalls meine TFT Wahl aufgrund der Berichte hier, nicht bereut und möchte mich nochmals bei allen hier bedanken! Meine beiden Viewsonic haben auf alle Fälle 0/0 Pixelfehler!! Mehrfach kontrolliert!! Siehe auch den Bericht von PRAD und der glaube ich, kann sich über gute oder schlechte TFT schon eine Meinung bilden, da ja viele Monitore von ihm getestet werden.
    Meine Helligkeitsverteilung ist sehr gut und in meinem Testbericht habe ich geschrieben dass bei Schwarzer Fläche in einem dunklen Zimmer der TFT in einer Ecke etwas heller ist. Im normalen Betrieb aber überhaupt nicht störend, meiner Meinung nach fällt das gar nicht auf!
    Keine Ahnung ob du pingelig bist oder nur extremes Pech hast, ich hoffe dass du beim nächsten VP191b ein so gutes Gerät erwischt wie ich :))


    lg, Alpi!

  • alpenpoint
    Danke für die Antwort. Testbericht von PRAD und Usermeinungen hatten mich auch überzeugt. Ich habe einen VP181b einer Freundin gesehen,
    der hat ein Top-Bild und keine Pixelfehler..., aber auch ein anderes Panel.
    Nun bin ich natürlich ein bisschen frustriert.


    Bei Änderung des Betrachtungswinkels habe ich eine Verbesserung der Ausleuchtung und der Flecken bei weissem Hintergrund. Da muss ich aber schräg von rechts davor sitzen. Betrachtungsabstand ca. 75 cm.

  • Quote

    Original von Pippi
    alpenpoint
    Danke für die Antwort. Testbericht von PRAD und Usermeinungen hatten mich auch überzeugt. Ich habe einen VP181b einer Freundin gesehen,
    der hat ein Top-Bild und keine Pixelfehler..., aber auch ein anderes Panel.
    Nun bin ich natürlich ein bisschen frustriert.


    Bei Änderung des Betrachtungswinkels habe ich eine Verbesserung der Ausleuchtung und der Flecken bei weissem Hintergrund. Da muss ich aber schräg von rechts davor sitzen. Betrachtungsabstand ca. 75 cm.


    Ich hab ja beide aber bei meinem VP191b kann ich aus ziemlich schräger Lage noch einwandfrei das Bild betrachten. Klar ändern sich die Farben etwas ins dunkle aber ich sitz ja normalerweise vor und nicht neben dem Monitor.
    Vom Bild her ist mir mein VP191b sogar noch lieber als der 181er. Beide haben aber keine probleme mit der Ausleuchtung.


    Gruß, Alpi!


  • Schade, dass Du unzufrieden bist. Du hast da wohl auch echt Pech.
    Ich bin sehr zufrieden mit meinem VP191b. Die Helligkeitsverteilung ist bei meinem auch nicht optimal, was mir jedoch im Normalbetrieb gar nicht auffällt. Pixelfehler habe ich auch (1 Pix, 1 Sub) - auch diese finde ich erst nach einigem Suchen.
    Letztlich musst Du zufrieden sein und mehrere bzw. störende Pixelfehler würde ich auch nicht akzeptieren.
    Dennoch ist der VP191 einer der TOP TFTs im 19" Bereich.

  • Quote

    Orginal von alpenpoint
    Meine Helligkeitsverteilung ist sehr gut und in meinem Testbericht habe ich geschrieben dass bei Schwarzer Fläche in einem dunklen Zimmer der TFT in einer Ecke etwas heller ist. Im normalen Betrieb aber überhaupt nicht störend, meiner Meinung nach fällt das gar nicht auf!


    Ich habe den VP191b jetzt ungefähr 2 Wochen: Kein Pixelfehler/Sub...
    Was die Ausleuchtung angeht, so sieht es wie von alpenpoint beschrieben aus. Ich denke der Grund hierfür liegt jedoch nicht an einer mangelhaften Randabdeckung des Panels. Vielmehr macht sich hier die - eben nicht soo optimale - Betrachterwinkelabhängigkeit (schönes Wort, nich?) bemerkbar. Wenn ich mich entsprechend anders Positioniere ist die eine Ecke wieder dunkel, dafür die andere hell...
    Im Alltag merkt man hiervon jedoch nichts. Ausgenommen als Display für die Print-Vorstufe kann ich das Gerät nur empfehlen.