Posts by JoPi

    Ich sehe das Problem in eurem Bezahlmodul!
    Da ihr nicht die einzigen seid die Monitore/HW Testen geht man dann mal schneller woanders hin und diese Entscheidung trifft dann unweigerlich auch das Forum!
    Ich nehme mich aus dieser Prozedur nicht aus.


    Und wenn man dann mal hier etwas postet bekommt man nur noch dumme anmach Antworten.
    Da hilft es Euch auch nicht so einen sportlichen Postingwetbewerb zu eröffnen - der bringt Euch nur etwas für kurze Zeit dann steht ihr vor demselben Problem! Ich selbst bin Forumbetreiber und auch Betreuer und weiss ein wenig wovon wir hier reden!


    Kurz, ich halte diese Idee für eine Griff nach einem Strohhalm der nichts auf lange Sicht bringen wird; nicht bei dem Konkurrenzangebot!

    Schließe mich hierzu voll und ganz an....sorry...
    Bin hier früher gerne vorbei gekommen und verstehe auch, dass für Leistung etwas verlangt wird, aber es ist halt so, dass man auch woanders Testberrichte ohne
    Bezahlung lesen kann.


    LG. JoPi

    Quote

    Original von Data
    ich mache hauptsächlich internet und spiele.


    sehr wichtig ist für mich ausleuchtung, blickwinkel, schwarzwert und spieletauglichkeit.


    Ich habe den S1910 mit Doom3. NFS, Fifa 2006. NHL2006, getestet und selbst bei Fifa war ich absolut zufrieden.
    Meiner Meinung nach voll spieltauglich...wie Wurstdieb schon schrieb..



    mfg.

    Quote

    Original von Data
    ich hab ne 19" philips röhre und überlege den 1931 zu kaufen.


    Wenn du keine Bildbearbeitung machst würde ich zuschlagen...tolles Gerät!


    mfg.

    Quote

    Original von Data


    was ich meine ist farb(werte)-veränderung. (farbeinstellungen)
    rot, grün, blau
    das geht an jedem monitor und hat nichts mit dem kontrast zu tun.


    Wurstdieb hat recht, das sind die Kontrasteinstellungen.
    Ich meinte dagegen, dass es keinen Gesamtschalter gibt.


    Ich versteh dich nicht Data, das sind doch klare Aussagen, oder.


    Hast du schon ein Gerät oder möchtest du dir den S1931 kaufen?


    mfg.

    Quote

    Original von Data
    ey geil =)


    2. jopi sollte für seine falschen aussagen eine abmahnung bekommen + geldstrafe. ;)


    ;)..du hast nur von einem Regler geschrieben... :rolleyes:


    ok, Abmahnung passt... ?(


    Warum willst warten.....da wartest du ewig, weil immer etwas neueres raus kommt... :]


    Also der S1910 kann es definitiv auch nicht!
    Aus dem Prad Testbericht:
    Der hohe Kontrast von 1000:1 ist für den sehr guten Schwarzwert mit verantwortlich


    Hat per Software die gleiche Wirkung!


    Wollte auch warten bzw. hab lange gewartet, aber zu einen solchen Preis (S1910) wirst du z.B. keinen Eizomonitor mehr bekommen, der so fein abgestimmte Farbeinstellungen zulässt!


    Prad:
    Wir halten die Bildqualität des Eizo S1910-K auch für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich Grafik, Bildbearbeitung oder Design für absolut geeignet.


    mfg.

    Standardgama ist 2.2 !
    Da es bei beiden KEINE Kontrasteinstellung gibt kann ich dir leider hierzu nichts schreiben.
    Den Kontrast kannst du in der Grafikkarte einstellen.


    Ich bräuchte den Sensor nicht, aber das ist individuell verschieden.
    Seine Arbeit macht er aber ganz gut, wenn jemand Wert drauf legt.


    Eizo hat (lt. Insideraussage) die Einstellmöglichkeiten weg gelassen, da sie sich Konkurenz im eigenen Haus damit gemacht haben, weil viele Grafiker sich den S1910 geholt haben und nicht die etwas teureren Modellvarianten.


    Der S1931 ist für jene gut, welche keine Film oder Fotobearbeitung bzw, Grafikbearbeitung machen, da man ihn nicht wirklich fein kalibrieren kann.


    mfg.



    Es gibt auch im Menü (Monitor und Software) keine Möglichkeit den Kontrast einzustellen.


    Gama lässt sich von 1,8-2,6 einstellen beim S1910
    Beim S1931 kann man keinen Gamawert einstellen!


    Bei uns regelt der S1931 die Helligkeit zwischen 40-70%, aber das kommt halt auf die Beleuchtung an!
    Manuell kann man nur regeln, wenn der Sensor ausgeschaltet ist.


    Wenn du ins Menü Helligkeit gehst siehst du welche Einstellung grade die Automatik vorgenommen hat.


    Bei einem dunklen Zimmer z.B um die 40%...bei uns...

    Davido:
    Ich meinte, dass auch in den anderen Modi kein Unterschied zu erkennen ist, wenn man beide gleich einstellt.


    Data:
    Eine kontrasttaste gibt es bei beiden nicht.
    Helligkeit und Farbeinstellung!
    Lichtsensor kann man nur EIN oder AUS schalten und er regelt
    die Helligkeit selbst laufend je nach Umgebungslicht!


    Kann mich nur wiederholen...mir ist der S1910 lieber, da er viel feiner zum Einstellen ist und die gleiche Technik beinhaltet.

    Hab seit gestern den S1910..mein Freund hat sich zeitgleich den neuen S1931 gekauft und wir haben beide verglichen.


    Der S1931 ist ein tolles Gerät, aber mir ist mein S1910 lieber, da die Einstellmöglichkeiten (Farbraum, Gama etc) beim S1910 viel mehr Spielraum lassen.


    Ansonst würde ich Bildmäßig bei nahezu identen Einstellungen keinen Unterschied fest stellen.


    Danke noch für eure Tests (Wurstdieb)...hat mir sehr geholfen!


    Grüße, JoPi


    PS: da soll es ein Programm geben, wo man ~ die Reaktionszeit in ms messen kann

    Hab seit gestern den S1910..mein Freund hat sich zeitgleich den neuen S1931 gekauft und wir haben beide verglichen.


    Der S1931 ist ein tolles Gerät, aber mir ist mein S1910 lieber, da die Einstellmöglichkeiten (Farbraum, Gama etc) beim S1910 viel mehr Spielraum lassen.


    Ansonst würde ich Bildmäßig bei nahezu identen Einstellungen keinen Unterschied fest stellen.


    Danke noch für eure Tests (Wurstdieb)...hat mir sehr geholfen!


    Grüße, JoPi


    PS: da soll es ein Programm geben, wo man ~ die Reaktionszeit in ms messen kann

    Quote

    Original von dirgro
    Hier mal ein Zitat von mir aus einer anderen Diskussion, die deine Frage beantworten sollte:


    "Das Display ist maximal 10,5 cm hoch (gemessen Tisch bis Unterkante Bildschirm) und minimal 3,5 cm. Bei beiden Messungen stand das Display senkrecht zur Tischoberfläche!


    Die Höhenverstellung und die Neigungsverstellung gehen auf Grund des ArcSwing Fußes zunächst einmal (!) ineinander über.
    Stellt man das Display auf seine Bedürfnisse ein, so sucht man sich also zuerst die passende Höhe und anschließend den passenden Neigungswinkel, welcher sich nämlich getrennt von der Höhenverstellung beim AS-Fuß nutzen lässt!! So lässt sich die zunächst bogenförmige Bewegung einwandfrei ausgleichen und wie eine normale Höhenverstellung nutzen..."


    Danke, aber lt. Macayo ist es nicht möglich in der untersten Position völlig senkrecht zu stellen...ein Bild wäre schon besser...sorry!


    Gruß, JoPi