Posts by hartcore

    Expert hat den Moni tatsächlich derzeit für 199,-- zum Verkauf.


    Der aufgebaute hat aber sicher ein TN-Panel (Blickwinkel)



    wie kann man das nochmal auslesen und was muß da stehen, wenn ich


    sicher gehen will?


    h.

    Moin,


    aktuell gibts den Moni ja für 333,-- bei Mega Company hier vor Ort.


    Hab ihn mir also angesehen, Bild fand ich ok, schöne scharf die Schrift.


    Frage ist nur, ob es auch für Bildbearbeitung (Amateur) reicht.
    Also, meine Ansprüche sind da nicht sehr hoch, dennoch...


    Oder soll ich ich dann lieber einen anderen 24" nehmen, S-PVA ist mir
    in diesem Bereich einfach zu teuer.


    h.

    sagt dir denn keine der ECO-Voreinstellugen zu?


    ECO-dunkel/mittel/hell...


    ansonsten ein eigenes Benutzerprofil anlegen, da muß man dann selbst probieren, was einem zusagt.


    was ich noch jedem TFT-Nutzer vorschlagen würde zu probieren ist,
    Clear-Type bei Darstellung/Effekte ( dazu muß man erst bei microsoft was runterladen ). Die Schrift ist dann nicht mehr so fein und überscharf.

    wworm


    Sony hat mir zwar nach einer Anfrage per email geschrieben, dass 1000:1 und 8 ms korrekte Angaben sind,
    aber auf deren Datenblatt steht ja weiterhin 700:1 und 16ms.


    Meine Vermutung war, dass einfach andere Messmethoden zu Grunde gelegt wurde und es der gleiche Moni ist,
    aber auf die Herstellerangaben darf man sich bei keinem TFT verlassen. Erst objektive Tests und die eigene Wahrnehmung zeigen,
    ob ein TFT für einen geeignet ist.


    Ob es nun wirklich 1000:1 und 8ms sind oder ein "Fehldruck" seitens MM
    ( komisch nur, dass auch andere Anbieter ihn mit neu und 1000:1, 8ms bewerben) ist, weiß ich nicht und ist mir auch egal, denn...


    ...mir ist wichtig eine sehr gute Bildqualität und auch ein spielbares Gerät und beides ist für mich beim Sony gegeben.
    Zudem ist er noch sehr preiswert (gewesen) für 333,--beim MM


    @mickygo


    Alle TFTs haben eine gewisse Bewegungsunschärfe. Die Frage ist, wie weit man sich daran gewöhnen kann bzw. wie stark
    man sie selber wahrnimmt
    ( ist sehr subjektiv). Dein vorheriger NEC hat ja ein IPS-Panel, was eigentlich besser geeignet für Spiele ist, als ein MVA, wie beim Sony.


    Für Dich wäre event. ein gutes TN-Panel besser geeignet. Die haben die
    geringste Reaktionszeit und sind am besten für Spieler geeignet, haben
    allerdings andere Nachteile ( Blickwinkel, Farben->Verläufe, Schwarzwert, Ausleuchtung) im Vergleich zu IPS und MVA.


    Lies mal hier im Forum, dann kannst du dir ein besseres Bild machen.
    Ob der Sony tatsächlich ein Auslaufmodell ist, besagt gar nichts über die Qualität. Ich bezweifle es auch, da Herstellungsdatum November
    ist und die ersten Tests ( auf englisch) im Januar/Februar erschienen sind.
    ( wo er mit gut bewertet wurde)


    Ich denke nur an den legendären Ilyama 481-S mit IPS-Panel, der war noch lange nach der Einstellung der Produktion gefragt,
    weil die Nachfolger nicht so doll waren.


    Aber mir scheint, der MM will dir unbedingt einen verkaufen und versucht den Sony, den sie nicht mehr haben, etwas abzuwerten ;)



    Den Sony gibts noch in verschiedenen Onlineshops zu kaufen:


    Amazon hatte ihn noch bis vor kurzem für 333,-- inkl. Versand, aber anscheinend ist er da jetzt teurer.


    Wenn du unbedingt vor Ort kaufen möchtest ( MM) schau doch die dortigen
    Monis an, notier diejenigen die dir gefallen und lies im Forum hier darüber
    Danach holst dir den passenden vom MM und testest ihn zu Hause, MM
    hat ja seit einiger Zeit 14-Tage Rückgaberecht.



    h.

    So, ich habs jetzt mal gestestet.


    Vollkommen abgedunkelt ( hab ich sonst nie ) mal Videos und Testprogramme laufen lassen.


    In den 4 Ecken ist es dann tatsächlich heller, aber keinswegs so, dass es bis zur Mitte strahlt. Mir fällts nur auf, wenn ich bewußt drauf achte
    und bei Tageslicht oder hellerem Licht fällts überhaupt nicht auf.


    Was mir noch aufgefallen ist, sind beim Farbverlaufstest bei genauem hinsehen bei grün und grau etwas streifige Verläufe und zwar da, wo es ins
    dunkle übergeht ( ist doch eigentlich TNT-typisch? ).


    Bei Spielen/Anwendungen und in Windows natürlich gar nicht zu bemerken,
    die Bildqualität insgesamt kann ich immer noch nur als gut bis sehr gut
    bezeichnen, ein Klassenunterschied sogar zu meinem vorherigen hochwertigen Sony-CRT.


    Bis auf die o. a. Minuspunkte ( die sich in der Praxis bei mir nicht berkbar machen) fällt mir nix negatives auf. Morgen werde ich nochmal einige Spiele testen,
    aber da gabs für diesen TFT auch nicht viel zu bemängeln, was Schlieren angeht.


    h.

    merkwürdig,


    ich ja wohl fast der einzigste mit dem Monitor, der dieses Leuchten in den Ecken einfach nicht sieht, egal unter welchen Bedingungen ( ausser
    für den Bruchteil 1 sec. beim Hochfahren).


    Bluebull
    Sony hatte zumindest einen sehr guten Ruf betr. Monitore. Aber auf
    dem hartumkämpften TFT-Markt wälzen die Hersteller ( und zwar alle, bis
    auf vieleicht Eizo) die Qualitäteskontrolle mehr und mehr auf den Verbraucher ab.


    Aber dieses Leuchten in den Ecken haben ja fast alle hier, die sich den Moni kauften, vielleicht bin ich einfach blind was das betrifft oder ich
    hab einfach Glück gehabt ( Pixelfehler sind auch null).


    Heute abend im Dunkeln werde ich nochmal genau drauf achten
    und mit mehreren DVDs testen.



    h.

    Also, ich hab es jetzt mal mit einem Video ( mit schwarzen Balken) und
    einem total schwarzen Hintergrund und dem Testprogramm
    Ntest.exe (Nokiatest) probiert und es ist nix zu sehen.


    Ich werde heute nochmal in völliger Dunkelheit drauf achten.
    Wenn es denn nur mit Mühe wahrnehmbar ist, kanns ja so schlimm nicht sein.


    Wenns bei Boke81 so schlimm ist, dass es immer wieder auffällt, würde
    ich den Moni zurückgeben/austauschen. Kann ja ein Mangel sein, Sonys
    Qualitätskontrollen ( zumal bei dem Preis) sind auch nicht mehr so
    doll wie früher mal.


    Überwiegend überlassen sie es wahrscheinlich dem Verbraucher, der dann
    den Ärger hat, aber die anderen Hersteller ( Ausnahme vielleicht Eizo, dafür
    hochpreislich) nehmen sich da wohl auch nichts.


    ich melde mich dann nochmal, wenn ich heute abend nochmal alles durchgetestet habe.


    h.

    Moin,


    könnt ihr mal genau sagen, wann/wo diese Lichter zu sehen sein sollen?
    Ich hab das nur beim hochfahren mal kurz bemerkt, ansonsten, egal
    welches Spiel/Programm, egal welcher Hintergrund, ich sehe
    das nicht. Hier bleibt alles gleichmässig ausgeleuchtet.


    Also, sag mir dochmal jemand, wie mit welcher Anwendung oder Testprogramm das bei euch zu sehen ist, damit ich das auch nochmal
    nachprüfen kann.


    h.

    Willkommen im Club, lord294 ;)


    NFSmw ist übrigens auch bei einem CRT bei schnellen Geschwindigkeiten
    etwas unscharf in der Umgebung, gehört auch als Feature dazu um die
    Geschwindigkeit darzustellen.


    Zur Helligkeit/Kontrast


    ich wähle meistens eco hell, machmal sogar mittel, das reicht mit völlig
    aus. Allerdings bin ich auch etwas erstaunt, das der Kontrast auf
    fast 100 stehen muß, obwohl er mit 1000:1 verkauft wurde.
    Ansonsten kann man ja alles einstellen von Helligkeit, Kontrast
    über Schärfe, Gammawert bis Hintergrundbeleuchtung und Farbe.


    Farbe 9300k wäre mir etwas zu blaustichig.


    Ich schlage vor, dass weitere Diskussionen/Austausch/Fragen über den Sony im Testforum
    ( cave_canem hat dort ja einen Testbericht verfasst)
    stattfinden. Ich werde dort auch nochmal meine Eindrücke mitteilen.


    gruß
    h.

    Quote

    Original von cave_canem
    hey hartcore,na alles frisch?? ;-DD


    hier is auchnoch alles bestens.
    und bei den spielen find ich es besonders nett, das der monitorsogar indirekt ein kleines speedupdate für meine graka bringt. ich hab nämlich sonst immer auf 1280iger auflösung gespielt, damit es schöner aussieht...was aber bei neueren spielen meine graka arg beutelt. mit dem tft kann man nonchalant auf 1024 wieder runtergehen, ohne das es sonderlich schlechter aussieht


    Nee, hab mich nicht ganz richtig ausgedrückt, ich spiele nun alles 1280x1024, aber nicht mehr unbedingt mit 4xAA und 12xAF in den Grafikeinstellungen, das überfordert dann manchmal, also etwas runter damit und es läuft wieder rund.


    Ich spiele nicht oft Shooter, aber wenn, dann muß es, wenns geht, alles auf high, aber dass muß die Grafikkarte auch mitmachen ;)


    Interpolieren hab ich noch gar nicht ausprobiert, das macht sich also wenig bemerkbar?


    Hast du eigentlich Cleartype installiert und eingestellt? Ist manchmal zwar etwas fett die Schrift, aber insgesamt doch angenehmer.


    gruß
    h.

    Moin Cave_canem,


    warst wohl ein paar sec schneller, vielleicht hat mein
    Sony doch nur 16ms und deiner 8 :D


    Noch zufrieden damit, nix auszusetzen? Hab gestern mal alles
    an Shootern ausprobiert, was Rang und Namen hat:
    UT2004, Doom3, Serious2 usw., kein Schlieren, nur wenn man genau
    drauf achtet etwas Bewegungsunschärfe bei schnellen Bewegungen,
    auf jedenfall alles gut spielbar.


    Hatte beim ersten testen am Sonntag meine Graka etwas überfordert, alles High und dann
    1280x1024 anstatt wie vorher 1024x768, es lag also nicht am Sony,
    das es etwas ruckelig/unscharf war.


    Ich schreib diese Woche im Testforum auch nochmal was dazu.
    Bisher gibts kaum was auszusetzen, wenn dann nur minimal.
    Bin nach wie vor rundum zufrieden und das belibt auch so ;)


    gruß
    h.