Posts by NordicDisplays

    Ich habe den AMW M197TD und den Hyundai L90D+.
    Also wenn du einen guten und günstigen TFT suchst, nimm den AMW M197TD.
    Er ist zum spielen ebenso geeignet, ist billiger und hat nur sehr selten Pixelfehler. Er ist sehr gut und stabil gearbeitet. Kann nur positives über diesen TFT berichten. Zudem filnde ich den AMW von der Ergonomie her besser.


    Der Hyundai L90D+ ist auch sehr gut, neigt aber sehr oft zu Pixelfehlern und ist teurer.

    Hi!


    Kan die auch den Belinea 101920 wärmstens empfehlen. Für deinen Einsatzbereich bestens geeignet.


    Ich will folgendes hervorheben:
    Gute Ausleuchtung
    Gute Farbdarstellung und sattes Schwarz
    DVI-Eingang
    Pivot
    Pixelfehler sind sehr selten
    Gute Verarbeitung


    Ich benutze den TFT auch zum spielen und bin damit sehr zufrieden.
    Ich habe einen sehr guten Eindruck von der Firma, von der Verpackung angefangen und der Qualität des Produktes.
    Leider lassen sich viele zu unrecht von diedem TFT wegen der Reaktionszeit abschrecken.

    Ist es nicht besser und auch wirtschaftlicher, zwei 19 Zöller zu kaufen, als einen 20 Zöller oder größer? Wofür braucht man überhaupt überhaupt 20" und größer, außer vielleicht für CAD? Die Auflösung von Spielen, Bildern und DVDs ist doch begrenzt, gerade wenn man so dicht davor sitzt wie bei einem Monitor üblich.

    So ist es. Einige wollen Porsche zu Skoda Preisen.
    Es wird so viel Ramsch produziert, für Käufergruppen die damit zufrieden sind, weil sie sich vielleicht nichts besseres leisten können und damit leben müssen.
    Das war schon immer so. Wer Qualität will, muss in der Regel richtig zahlen.
    Das ist überall so. Egal ob Waschmaschine, Auto oder Fenseher oder eine Urlaubsreise.
    Der Kunde wird mit irgenwelchen Billigangeboten die Qualität versprechen gelockt und ist hinterher der Dumme. Aber die Rechnung geht doch gut auf, wie man bei MediaMarlh &Co. sieht.
    Ihr arbeitet doch auch alle nicht umsonst und Qualität kostet halt.

    Mann kann es ja schon nicht mehr hören. Die Hersteller sind mit Ihren Pixelfehlerklassen auf der sicheren Seite. Der Endverbraucher hat, auch wenn einige das einfach nicht verstehen wollen, keinen Anspruch auf einen fehlerfreien TFT, wenn dieser z.B. der Fehlerklasse II unterliegt.
    Wer damit nicht einverstanden ist, muss es einfach lassen oder richtig Kohle ausgeben.
    Gerade bei Displays wie dem Hyundai ImageQuest L90D+ muss man das quasi schon in Kauf nehmen, da ja fast jedes dritte Model dieser Art Pixelfehler zu haben scheint.
    Ich weiß wirklich nicht was du so schwer zu verstehen ist.


    Einige hier scheinen total weltfremde Ansichten zu haben.
    Ich möchte gerne mal einen Fachhändler sehen, der euch 5 Kisten aufmachen lässt, nur damit ihr einen Pixelfreien TFT bekommt. Zumal der nach einiger Zeit auch Fehler bekommen kann.
    Das Fernabsatzgesetz mit dem 14-tägigen Rückgaberecht dient ganz bestimmt nich dazu, sich mehrfach ein und dasselbe Prudukt zu bestellen nur um irgendwann mal ein Pixelfreies Gerät zu bekommen, zumindest bei so TFTs wie dem Hyundai ImageQuest L90D+.


    Für alle, die immer meinen, sie machen bei Geizhals immer so tolle Schnäppchen. Hab ihr eigentlich schon mal zusammengerechnet, was euch die ganze warterei mit Vorabüberweisung, die ganze rücksenderei und wieviel Arbeitsaufwand euch das alles in Zeit und Geld gekostet hat.


    Ich wette, ihr wärt bem Fachhändler besser weggekommen.


    Vielleicht warten hier einige nochmal, bis die fehlerfreien TFTs, mit super Blickwinkel und <5ms Reaktionszeit kommen.


    Das Ganze gabs es schon mal bei DigiCams. Wenn einem die Auflösung, die Farben und evtl. Hotpixel nicht passen, einfach bleiben lassen und abwarten.


    Es gibt wichtigeres im Leben als Pixelfehler.

    Also einige hier scheinen grundlegende Dinge nicht verstanden zu haben.


    Ihr kauft einen TFT nach einer Pixelfehlerklasse, die einer Fertigungstoleranz unterliegt. Dabei ist es eigentlich vollkommen egal, ob ihr dafür 300, 500 oder 1000EUR ausgebt. Ihr akzeptiert in dem Moment, wo ihr das Ding kauft diese Bedinungen. Der Hersteller verspricht keine pixelfehlerfreien Produkte. Wer damit nicht leben kann, sollte sich keinen TFT kaufen.
    Wenn ihr zu einem normalen Fachhändler geht und versucht den TFT wegen einem Pixelfehler umzutauschen, wrd damit in der Mehrzahl der Fälle keinen Erfolg haben, da einfach kein Fehler vorliegt und der Umtausch damit nicht gerechtfertigt ist!


    Viele haben einfach nur eine total verdrehte Ansicht der Rechtslage, übrigens nicht nur bei Flachbildschirmen.


    Hier wird einfach nur das Fernabsatzgesetz ausgenutzt, um TFTs mit Pixelfehlern umzutauschen, obwohl das kein Umtachschgrund ist. Die Zukunft wird zeigen, wie lange das noch so läuft.


    Ich finde Ihr versteift euch viel zu sehr auf solche Pixelfehler, die man ja in den meisten Fällen überhaupt nicht sieht. Manche Menschen scheinen keine anderen Probleme zu haben, als nach Pixelfehlern zu suchen und zig mal TFTs zu bestellen und wieder zurückzuschicken. Ich bin jetzt auch kein Freund von Pixelfehlern, aber man sollte doch mal die Kirche im Dorf lassen.


    Nochmal abschließend dazu:
    Jedes Produkt, egal ob Autos, Elektronik, Textilien oder Lebensmittel, unterlegt Toleranzen! Wenn es überall nur Null-Toleranzen geben würde, wären die Produkte so teuer, daß sich hier nur wenige überhaupt einen TFT z.B. leisten könnten.


    Sicher werden sich die Fertigungsverfahren verbessern, genauso wie die Eigenschaften der TFTs, aber im Moment ist das halt so.


    Jeder sollt sich mal Gedanken machen, ob er mit seinem Verhalten nicht mehr kaputt, als gut macht.

    Ich finde das mit dr ganzen umtauscherei nicht in Ordnung. Es gibt Fertigungstoleranzen und die gehen von 2-6 Pixel-, bzw. Subpixelfehlern aus.
    Wenn jeder immer alles umtauschen würde. Macht Ihr das bei anderen Dingen auch so?
    Wenn das so weitergeht ist irgendwann sowies Schluß damit.

    Mein Händler hatte den TFT auf Lager zwar für 399EUR, aber besser als bei einem Billighändler wochenlang warten.Die Händler, die liefern können (bei Geizhals z.B.) sind mit Versand genauso teuer wie mein Händler. Zudem fühle ich mich dabei einfach besser:-) Hatte meine letzten TFTs bei Onlinehändlern bestellt und dabei kommt man dann doch ins grübeln, ob das immer der richtige Weg ist.

    callya-g


    Aufgrund deines Postings habe ich mir jetzt auch den Belinea 101920 geholt und bin restlos begeistert. Ich hatte mich am Anfang durch die 8ms beim Hyundai L90D+ blenden lassen. Da ich aber kein Spieler bin, zumindest nicht von Actionspielen, waren die 8ms für mich vollig überflüsig.
    Jetzt ist alles besser! Der Blickwinkel, die Farben, die Farbverläufe, die Grauwerte, usw.


    Also ich bin restlos begeistert! Das Gerät macht einen sehr guten Eindruck, von der Verpackung bis zum eigentlichen Inhalt.
    Dazu keine Pixelfehler usw.!


    Eine brilliante Bildqualität, super Blickwinkel und DVDs schauen, auch mit schnellen Bildfolgen kein Problem.


    Interessant ist, daß vom Gehäuse her und dem OSD alles wie beim Hyundai L90D+


    Vielen Dank für Deinen Tip, callya-g!

    Ich habe jetzt nach einiger Mühe den Hyundai L90D+ erhalten.
    Alle die warten wollen, sollten sich folgendes überlegen.
    Wenn die jetzt sagen, der neue Hyundai L90DL+ wird voraussichtlich ab Mai geliefert, heißt das doch so viel wie, nicht vor Juni und bis das Gerät dann bei euch ankommt, mit den ganzen Lieferängpässen usw. kann das noch einen Monat länger dauern und dann ist das Jahr schon halb rum.

    FSC SCALEOVIEW C19-4: 19 Zoll TFT, Auflösung 1280 x 1024, Helligkeit 250 cd/qm, Kontrast 800:1, Blickwinkel h/v 170 Grad/170 Grad, Reaktionszeit 8 ms, Neigbar, Signaleingang analog VGA D-Sub, TCO03, VESA Wandmontage 100 mm, Kensington-Lock-kompatibel, 36 Monate Vor-Ort-Garantie des Herstellers.

    Ich kann Ronker auch nur zustimmen!
    Habe auch einen Hyundai L90D+ bei 3-co erworben. Für 359,60EUR kann ich mit so einem Subpixelfehler gut leben. Wann fällt der schon mal auf. Das kann euch auch bei einem Gerät passieren, daß anfangs keine Pixelfehler aufweist und nach einigen Wochen doch welche bekommt.
    3-co hat noch welche auf Lager. Wie schon gesagt wurde, keine Rückläufer. Das spricht auch für die ehrliche Art von 3-co, daß die TFTs wirklich getestet werden und nicht rausgehen, wenn sie Pixelfehler haben.
    Wer Interesse hat, sollte einfach mal auf der 3-co.de schauen, unter Dilplays mit Pixelfehler oder vielleicht einfach mal anrufen.


    Auch nochmal von mir: Danke Ronker!


    Wünsche euch frohe Ostern