Posts by MDK

    A.C.E.


    Beim nvidia Treiber musst einfach in den Grafikeinstellungen mit der rechten Maustaste auf den Monitor klicken um die Geräteanpassung zu öffnen, wie`s bei ati ausschaut weis ich net.


    Performance wird dadurch nicht wirklich beeinflusst, glaub gar net.

    Armin


    Also da muss ich dir widersprechen, die Signale werden zwar digital übertragen, aber stotzdem immer noch via Strom. So wie du das darstellst brüchten die Kabel nicht mal eine normale Abschirmung.


    Außerdem sind an den Standart DVI Kabeln nicht um sonst an Anfang und Ende Mantelstromfilter angebracht. Das sind glaub Ferrit-Kerne, die anscheinend zwar Mantelfehlstöme verhindern sollen aber auch das Signal minimal verschlechtern sollen( ja das geht auch bei einem digitalen Signal). Deshalb gibt es auch teure Oehlbach Kabel die auf diese Filter verzichten können, dank einer super Abschirmung.


    Grundsätzlich hast schon recht, dass 50 Euro rausgeschmissen sind, da man wahrscheinlich fast keinen bis gar keinen Unterschied sehen wird. Außer man geht über die 3m Kabellänge raus, da denke ich doch, dass man nen Unterschied sieht.

    Seh ich auch so...


    Wobei man bei der ganzen Sache auch nicht die Länge des Kabels unterschätzen darf. Wenn mein PC 2 Zimmer weiter steht ?( und ich ein 15m Kabel brauche, sollte dieses schon gut abgeschirmt sein. Bei Längen bis 3m braucht man sich bei DVI glaub keine Sorgen machen, wenn man nen billiges holt. Hier wird wahrscheinlich kein Unterschied zu vernehmen sein.


    Und nu wieder zurück zum Thema... neuse vom VX924 würd mich mehr interessieren... =)

    Bin mir sicher, dass Backlight keine Fiction ist, sondern schon bald (1-2 Jahre) auf dem Markt zu finden sein wird. Die Begründung, dass es dafür keine Leuchtstoffröhren und LED's geben wird, finde ich nicht richtig. Es gibt immer noch so etwas wie Entwicklung und die werden das ganz bestimmt hinbekommen.....

    Er wird wohl VA-Panels mit Overdrive oder gute S-IPS Panels meinen, die auch spielefähig sind?


    Die kosten schon ein Stückchen mehr....


    Vergleichbare mit 4ms und anderem Paneltyp gibts ja leider noch nicht.

    Verschiedene Bilder? Wie soll das z.b. in einem Shooter aussehen?


    Das geht nur in Spielen, die das unterstützen. Bei Flugsimulatoren oder dergleichen geht das zum Teil schon. Habs aber noch nie austesten können... =) .... :(

    Kann mir nicht vorstellen, dass die mir das schriftlich geben.


    Hab mir das auch überlegt, aber das würd glaub auch nicht so viel bringen, da ich selber ja nicht kontrollieren kann ob Farbe ins Gehäuse gekommen ist. Und sollte der TFT mal zum Garantiefall werden, bin ich beim Auseinanderbauen auch nicht dabei und kann schauen ob der Defekt auch wirklich durch meine Lackierung entstanden ist....


    Ich denke diese Entscheidung liegt dann wohl in den Händen der Eizo-Angestellten.


    Kann mir aber nicht vorstellen, dass sie unbegründet einen Fehler auf die Lackierung zurückführen würden. Weis ja nicht wie das gesetzlich geregelt ist, aber es gibt ja auch genügend Produkte die ihre Garantie bei "bemalen oder verschönern" nicht verlieren.

    Dass das Ganze mit Risiko verbunden ist, ist mir klar.


    Das Lackieren wird sicherlich zu einer Herausforderung für mich, da natürlich auf der Rückseite des TFT's die Lüfterschlitze sind. Fals mir hier das Lackieren zu riskant ist, muss ich mir eben ein schönes Design ausdenken und dann wird dieser Teil nicht lackiert.
    Aber sonst sollte das schon gehen, den Fuß kann man ja abschrauben.


    Werd mir das Alles noch mal anschauen, sobalb der TFT bei mir ist (spätestens nächste Woche). Denke aber schon, dass ich den TFT lackieren werd, da ich schon einmal vor einem weißen und schwarzem CRT saß und das hat mich einfach irritiert.


    Aber vielleicht werde ich den Eizo auch wieder verkaufen, da ich ihn für weniger als die Hälfte vom Online-Verkaufspreis bekam.
    Fals das Schmuckstück keine Macken aufweist (z.B. Ausleuchtung; Pixelfehler hat er anscheind keine), glaube ich nicht, dass ich es übers Herz bekommen werde ihn wieder abzugeben.

    Das ganze wird natürlich nicht leicht werden, da ich das Gehäuse ja nicht aufschrauben darf.


    Sollte ich das Ganze aber durchziehen, werd ich natürlich ne Bilderstory hier ins Forum stellen... =)

    So, hrhr. 8)


    Hab gerade mal mit dem Eizo Support telefoniert und nachgefragt, ob ich meinen Eizo lackieren darf. Nach ein bisschen Diskussion, meinte er letztendlich schmunzelnd: "Sie können ihren TFT lackieren, sollte aber im Garantiefall festgestellt werden, dass eine Beschädigung durch das Lackieren entstanden ist, gibt es keine Garantie, ansonsten schon."



    Ohje, damit werd ich dann wohl wahrscheinlich einer der Ersten sein, der sich getraut einen L797 umzulackieren.


    :D freu :D


    Jetzt muss er nur noch ankommen und dann gehts los. Werd dann auch vielleicht einen Testbericht zum L797 mit Umlackierung schreiben.

    HI. Hab da mal ne blöde Frage. ?(


    Wollt mal fragen, ob einer weis, wie das ist wenn ich meinen TFT farblich meinem Arbeitplatz anpassen will. Ich bin günstig an einen TFT gekommen, nur leider ist dieser hellgrau und passt absolut nicht an meinen Arbeitsplatz. Mein Zweit-CRT, Tastatur, Gehäuse, Drucker.... alles schwarz wie die Nacht. Wenn da dann ein hellgrauer TFT steht, stört das ein wenig. Vorallem da er direkt neben meinem CRT mit schwarzem Rahmen steht!



    Nun meine Frage: Geht die Garantie verloren, wenn ich meinen TFT schwarz lackiere? :D
    Würd das ganze natürlich schon "professionell" machen, da ich schon länger hobbymäßig Airbrush mache.

    HI.
    Haben beide zwar VA-Panel, aber der Eizo hat kein Overdrive oder der Gleichen. D.h., der Eizo ist weniger zum Spielen geeignet, hier wirst du schon deine Schlieren sehen, dafür hat er die bessere Bildquali. Musst halt wissen ob dich die bedingte Spieletauglichkeit stört...


    Wenn du aber kleine Abstriche bei der Bilddarstellung (Farbverläufe etc.) machen kannst, würd ich den VP191 nehmen.

    Hi windsurfer.


    Nach meinem Wissen sind die Modelle aus der Februar Produktion auf jeden Fall 8ms, Januar ist strittig. Die den Aussagen vom Viewsonic Support ist unterschiedlich. Mir wurde gesagt, dass die Panels seit Feb verbaut werden, anderen wurde gesagt, dass die Produktion schon mitte oder ende Januar umgestellt wurde...


    Hier kannst dann nur mal dem Support die Seriennummer geben und hoffen, dass dies von jemandem korrekt überprüft wird.

    Das Bild ist aus einem französischen Forum und ist doch ganz normal, bis auf die Tatsache, dass der TFT einfach falsch eingestellt ist.


    Helligkeit runter, dann siehts wieder wie auf dem CRT aus...


    Denk ich doch mal =)