Posts by userX

    Sorry, ich habe noch eine blöde Frage.


    Beim Test des L778-K wurde die Blickwinkelabhängigkeit mit "sehr gut" bewertet, beim S1910 jedoch mit "gut".


    Ist das so gewollt, oder wurde das noch nicht geändert?

    Quote

    Original von Andi
    Ich habe mir eben Bilder zusenden lassen und auch dieses Modell besitzt den identischen Effekt. Hier gab es anscheinend über die Ausprägung des Effekts einige Unstimmigkeiten, die bei besserer Koordination vermeidbar gewesen wären.


    Andi


    Könntest Du bitte die Bilder für uns ins Board stellen?


    danke im Voraus

    Geist


    Nachmal danke für den sehr ausführlichen Test.


    Dennoch würde ich gerne noch eine Frage an dich stellen.


    Sorry, dass ich diese Frage stelle obwohl sie schon oft diskutiert wurde.


    Ist es nun so, dass viele der TFT's mit VA-Panels dieses "Problem" mit den blauen Farbtönen haben und der L778 zu den wenigen gehört, die das nicht haben?
    Außerdem würde ich gerne wissen, on dieser Effekt bei sehr geringen Blickwinkeln auftritt, wie es einige User berichtet haben.(Auf dem zweiten Bild mit den Balken sehe ich nichts wirklich auffälliges, sieht es live anders aus?)


    Momentan tendiere ich eher zum L778. Das Design des S1910 gefällt mir natürlich besser, doch der L778 ist, wie ich glaube praktischer, weil er im endeffekt platzsparender ist, weil er die Boxen im Gehäuse beinhaltet. Beim S1910 würden noch Boxen+Woofer Platz benötigen.


    Auch spielt der Preis letztendlich keine Rolle, denn wer den S1910 kauft und noch keine Boxen besitzt, muss diese noch dazu kaufen, dies ist bei mir der Fall.
    Dementsprechent kommt der S1910 auf die selben ~600€ wie der L778.


    Ehrlichgesagt bin immernoch leicht unentschlossen. ;)


    Bis jetzt denke ich, dass ich mir lieber den L778 zulegen sollte, somit kann ich "sichergehen", dass ich die ganze Palette an Funktionen bekomme.


    Ich schaue regelmäßig fern über eine TV-Karte auf dem Pc, ich könnte mir vorstellen, dass der C-Booster dabei eine wichtige Rolle spielen könnte.


    Auch ist die kompromislose Farbwiedergabe des L778 von Vorteil.
    Eine bestmögliche Schriftwiedergabe ist für mich ebenfalls wichtig, aber die haben sicherlich beide.


    Nun, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei der Kaufendscheidung helfen würde, und ob jemand die minimalen "Vorteile" des L778 genauso sieht.


    Danke im Voraus

    Hallo, ich würde mal gerne wissen, ob das mit den drei Jahren Garantie auf das Panel stimmt.


    Oder ist es nur im Ausland so geregelt?


    Beim L778 ist die Garantie auf das Panel ebenfalls auf drei Jahre beschränkt.


    MfG

    Naja, dann bleibt nur noch der FSC P19-2, aber wie Du schon sagst ist halt das Design nicht das allerbeste.


    Für ca. 460€ gibt es noch den ViewSonic VP191s ( 8 ms ) der für Dich vielleicht noch in Frage kommen würde.



    Der 913N verwendet ein TN-Panel, ist somit ist er für Spiele bestens geeignet, jedoch musst Du beim Kontrast und Blickwinkel Abstriche machen.


    Wenn Du sagst, Du arbeitest viel mit Bildern und Texten, dann ist ein Kontrast von 1000:1 wie beim 193P von Vorteil, denn dieser verwendet ein VA-Panel.


    Bis vor kurzem waren VA-Panels für Spiele ungeegnet, doch seitdem es Overdrive gibt, sieht es anders aus, siehe Eizo L778.

    Hallo


    wenn Du das Design des SyncMaster 193P so sehr magst und Gelegenheitsspieler bist, dann würde ich lieber auf den SyncMaster 193P Plus warten, denn dieser soll mit Overdrive ausgestattet sein und eine Reaktionzeit von 8ms aufweisen(laut Papier).



    Der jetzige 193P ist für Spiele eher nicht geeignet, weil eben kein Overdrive verwendet.


    MfG

    Ich muss sagen, mittlerweile sind mir die Boxen egal, im Gegenteil, in letzter Zeit gefällt mir der L778-K immer mehr.


    Auch der Preis ist seit dem release des S1910 etwas gesunken.


    Doch bis nächste Woche werde ich noch warten, mal sehen, was der Test so ans Licht bringt. =)
    Danach kann man sich ja immernoch den L778 zulegen. :D

    Quote

    Original von luckenDEr
    [QUOTE]Für Hardcorespieler werden die TFTs von Eizo aber weiterhin nicht intressant sein.


    Wenn diese Spieler wert auf hohen Kontrast, perfekte Farben und hohe Blickwinkel legen, dann werden sie auf den L778 oder evtl. den S1910 nicht verzichten können.


    Es gibt kein vergleichbares TN-Panel.


    Spieler müssen zwischen Reaktionszeit und Bildqualität wählen, der L778 liefert nunmal den besten Kompromiss.


    PS: Der L778 und der S1910 sind Allrounder und keine reinen Spiele-TFT's.


    MfG

    Ich könnte mir vorstellen, dass die schwarzen Balken auf beiden Seiten bauartbedingt zustande kommen.


    Der S1910 hat einen extrem schmalen Rahmen, nun könnte es doch sein, dass das Panel "in" diesem Rahmen nicht genügend Platz hat und deshalb sich der Rand des Panels "im" Bild befindet, wie es Globalplayer beschreibt.


    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass Eizo dieses "Problem" so gelöst hat.


    MfG

    Quote

    Original von vanom
    ich werde mir den s1910 zulegen, weil er nunmal 10 bit hat im gegensatz zum viewsonic oder fsc und nicht weil der c-booster hat.


    oder nicht hat ;)

    Hallo Geist,


    danke für deinen Kurztest.


    Ich hoffe, dass die Sache mit den blauen Farbtönen kein gravierendes Problem darstellt, sicherlich wirst Du uns demnächst etwas mehr dazu sagen können.


    Bis dahin war es schon gut zu erfahren, wie dein erster Eindruck so war.


    MfG