Posts by TFT_Umsteiger

    Ich glaube die Entscheidung bzgl. Pixelabstand kann dir keiner abnehmen.
    Und Pixelfehler und ungleichmäßige Ausleuchtung kann dir auch beim 2709 passieren (siehe Beiträge hier).


    Hast du Platz für einen 27"? Was hattest du vorher?


    Ich bin von einem 19" umgestiegen und bereue den größeren Pixelabstand zum 24" nicht.
    Ich bin rundrum glücklich mit meinem 2709 (Office, Shooter etc.) =)

    Das Problem mit den Filmen hatte ich auch mal. Der Film lief nur auf dem primären Monitor. Ich habe dann einfach den Zweitschirm zum Primären gemacht und es ging.
    Ich glaube aber auch ein Grafiktreiberupdate hat geholfen.


    Müsste aber auch klappen wenn der Hauptschirm aus ist, siehe Lösung mit den Fn Tasten...

    Quote

    Original von TFT_Umsteiger
    @himself
    Wollte den 2709w am Wochenende mal unter Autocad testen wenn ich Zeit finde. Vielleicht kann ich dir denn genaueres sagen zwecks Tauglichkeit.


    Also unter meinen Voraussetzungen ist er ideal für CAD.
    Ich wusste gar nicht wie schön Magenta sein kann :D

    Quote

    Original von Tiefflieger
    Nicht ganz richtig.
    TFTshop bietet das Gerät mit 5 Jahren Garantie zu 50,- € mehr an.
    Also nur dann, wenn du gleich mit 5 kaufst.
    Eine (nachträgliche) Garantieverlängerung kostet ca. das Doppelte... ;)

    Mist, das habe ich am Telefon anders verstanden :O


    Mal ne Noob Frage. Beeinflusst das umstellen der voreingestellten Modi ( Spiel, Multimedia, RGB etc..) nur den Farbraum/ Farbe oder auch eventuell. Reaktionszeit, Overdriveverhalten, InputLag. Ich kann es mir zwar denken, aber eine fundierte Antwort wäre besser :)

    Ich sehe es ähnlich wie Traxer. Sicherlich ist ein InputLag nicht schön. Es haben ihn aber viele Geräte der aktuellen Generation.
    Vielleicht solltest du dich auch von der Idee des perfekten Monitors verabschieden.
    Und wenn ich deine Anforderung sehe wäre für mich der Inputlag gegenüber einen TN-Panel das kleinere Übel :)
    Aber die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.


    mfG


    TFT*der auf seinen 27" VA-Panel auch Shooter spielt*Umsteiger

    Quote

    Original von eltrash
    Momentan habe ich zwar nur einen DVI-D1 Anschluß in Verwendung, kann aber jetzt schon sagen, dass bei Aktivierung der automatischen Auswahl dieser Anschluss korrekt gefunden und sofort fest eingestellt wird, d.h. der Haken im Menüpunkt springt dann von "Autom. Auswahl" auf "DVD-D1" um und die Suche ist beendet.


    Sollte nun die Signalquelle wegfallen, wird nicht automatisch nach weiteren Eingangsquellen gesucht, sondern man muss die automatische Auswahl erneut aufrufen. Scheinbar wird die automatische Auswahl je Aufruf nur 1x durchgeführt bis eine Quelle gefunden wird.


    Dieses Verhalten ist denke ich kein Defekt sondern von Dell so vorgesehen. Sollten diese Aussagen nicht ausreichen, werde ich morgen vormittag mit einem an composite angeschlossenen Standalone DVD-Player weiter testen.


    Genau so ist es hier auch. Composite habe ich nicht hier zum testen.

    Habe meinen 2709 auch seit ein paar Tagen bei tftshop gekauft. Zwischen Bestellung und Lieferung der 4 Monitore (zusammen mit 3x 30" Dell) vergingen auch keine 24h. Dafür erst mal Danke.
    Nur GLS könnte mit diesen sorgsamer umgehen :(


    Ansonsten ist der Monitor (auch nach tel. Beratung durch Herrn Barat) schon der richtige für mich, obwohl mir der viel berüchtigte InputLag Sorgen bereitete.
    Jetzt wo er hier ist ist er mir egal :)
    Kein Pixelfehler, sehr gute Ausleuchtung und auch die gleiche Schriftgröße wie bei meinen 2 alten 19" machen ihn zum würdigen Nachfolger.


    Nach einer Eingewöhnungsphase bzgl. der Größe merke ich auch keine Unterschiede beim online spielen von Call of Duty.


    Klare Kaufempfehlung.

    Ich hatte auch erst Angst mir den Dell 2709 zu holen wegen dem InputLag.
    Allerdings gibt es bei diesem Modell mehr positive Sachen, wie Ausleuchtung,Qualität Service, Größe der Schrift, die ich für wichtiger halte als den Negativpunkt Inputlag.
    Gewöhnen muss man sich eher an die Größe.
    Ach so, spiele online die Call of Duty Reihe und konnte keinen großen Unterschied zu meinem alten 19"TFT mit IPS Panel feststellen.

    Quote

    Original von sunishDer Tipp mit dem Händler direkt zu klären gestaltet sich etwas schwierig, da schon einige Mails unbeantwortet blieben (während der Händler aber wohl genügend Zeit hatte hier im Forum Threads zu beantworten).

    Du hast jetzt 1 Möglichkeit von 3en ausgeschöpft um mit diesem Shop Kontakt aufzunehmen. Warum versuchst du nicht die anderen 2?

    So, nachdem ich auch eine Menge hier gelernt/gelesen habe, möchte ich auch meinen Beitrag leisten. Also hier meine Bewertung:


    Lieferung
    Bestellt habe ich den Monitor bei Hervorheben möchte ich die schnelle Lieferung. Ich habe am Donnerstagmittag bestellt und hatte ihn schon am Freitag früh bei mir. Auch der Kundenkontakt war sehr nett. Ich denke das sollte nicht unerwähnt sein.
    Bestellt habe ich den Monitor in grau. Geliefert wurde die Revision 5. Ein Pfeifen ist nicht zu vernehmen, auch nicht als die Lautsprecher noch an waren.


    Optik
    Ich bin eigentlich ein Typ der gerne einen schlanken Monitor hat. Gerade nach meinem Umstieg von einem 22“ CRT :). Also habe ich mich schon ein wenig davor gefürchtet dass er mir nicht gefallen könnte. Allerdings sind mir auch die „inneren Werte“ wichtig, als eine hässliche Lautsprecherleiste mit Boxen, die den Namen eigentlich nicht führen dürften.
    Na ja, ich finde das er Live sogar besser aussieht als auf Fotos. Hier also keine Enttäuschung.
    Zu der blauen Leuchte kann ich nur sagen dass ich sie nicht störend finde. Meine blaue LED von meinen Logitech Boxensystem ist bedeutend heller.
    Meine Freundin findet ihn auch schön, also der WAF ist auch okay.


    Mechanik
    Hier fallen mir nur 2 Sachen auf. Ich finde die Pivotfunktion in Zusammenhang mit der Kabelführung nicht optimal. Wie schon an anderer Stelle erwähnt sollten bei häufiger Nutzung dieser Funktion die Kabel nicht in der dafür vorgesehenen Führung liegen.
    Mein Schreibtisch ist sehr hoch, daher ist der Monitor fast in seiner tiefsten Position. Da stört ein wenig der Fuß mit der Mechanik schon ein wenig, da der Monitor verhältnismäßig weit nach vorne rücken muss, falls der Schreibtisch an der Wand steht.


    Bildqualität
    Pixelfehler:
    Da ich den Monitor mit einem Pixelfehlertest (der bei 3-co umsonst ist) bestellt habe, kam er auch ohne an. Sehr schön.
    Ausleuchtung:
    Die Ausleuchtung ist sehr gut. Nur bei einem Blick mittig auf dem Monitor kann man in der linken oberen Ecke feststellen dass sie dunkler wirkt. Schaut man von weiter oben darauf ist er weg.
    Hellichkeit und Schwarzwert:
    Beides als sehr gut zu bezeichnen. Da die Helligkeit mir bedeutend zu hoch war habe ich sie sehr weit runtergeregelt. Zurzeit sind Helligkeit/Kontrast und Schwarzwert auf 50 gestellt.
    Blickwinkel:
    Ist halt ein VA Panel. Ich bin damit zufrieden. Ich bin froh kein TN Panel gekauft zu haben, obwohl ich gerne mal spiele.


    Spieletauglichkeit
    Ich habe nur 2 Spiele um es zu testen. Einmal Call of Duty und Juiced. In beiden Spielen kann ich keine signifikanten Schlieren etc. sehen. An die Bewegungsunschärfe habe ich mich schnell gewöhnt. Für mich ist er absolut spieletauglich. Allerdings konzentriere ich mich beim Spielen auch auf das Geschehen :)


    Fazit
    Ich habe diesen Kauf keine Sekunde bereut. Ich kann diesen Monitor als Allrounder nur jedem empfehlen. Wer nicht einen Monitor für einen Spezialfall sucht, sollte sich ihn kaufen.


    Falls einer noch Fragen hat oder auch ein Bild sehen möchte (sind ja schon einige gepostet wurden), einfach melden. Ich hoffe er ist ein wenig hilfreich.