Posts by |kiwi|

    genau auf so eine antwort habe ich gehofft...vor allem da bilder ja mehr als tausend worte sagen:D
    der S2110W ist mir auch schon in den sinn gekommen...auch wenn mir jedesmal beim preis schwindelig wird.*g
    wenn ich den wacom mit meinem vergleich bleibt mir echt der mund offen...mein a5 sieht dagegen ja wie ein kinderspielzeug aus^^


    wie funktioniert das eigentlich mim tablet? snaped das automatisch auf den 2ten moni wenn ich in die nähe komm?
    wobei...ich brauch das hauptsächlich eh nur für zbrush und das is leider net multi-monitor fähig.


    wie siehts denn mit preissenkungen beim S2110W in den kommenden monaten aus? afaik gibts den ja auch schon etwas länger mit konstantem preis.

    Quote

    Bisher liegt meine Tendenz beim Eizo S1910 (welcher davon weiß ich noch nicht genau)


    also ich hab den tft und arbeite auch ziemlich lang damit. kann ihn dir absolut empfehlen.
    hatte zuvor einen von fsc und nach 20min taten mir so die augen weh dass ich erstmal n paar minuten pause machen musste. lag wohl daran dass ich keine passende einstellung gefunden hab.
    beim eizo war das n ding von 5min. imo ein absolut empfehlenswerte tft^^

    hi leute,


    ich hab mir vor etwa einem halben jahr nen eizo s1910 gekauft und bin auch völlig zufrieden damit. da ich recht viel mit video editing und 3d grafik mache, war mir auch klar dass irgendwann n zweiter TFT dazukommt.
    eigentlich hatte ich auch vor mir den gleichen nochmal zu kaufen, aber a) kostet der tft noch immer gleich viel und b) stört mich etwas die niedrige auflösung. ich frage mich wie sinnvoll es wäre, einen größeren, oder gar einen 16:9 tft (mit dem würd ich dann auch unter anderem mit der xbox360 zocken) neben den jetzigen 19" zu stellen.
    hat hier vielleicht jemand erfahrung und kann mir sagen wie sich das aufs arbeiten auswirkt? störend oder merkt mans net?


    aja...und benutzt hier jemand vielleicht ein grafiktablet an 2 tfts und kann mir sagen obs da irgendwelche probleme gibt?
    zu guter letzt: ich hab mich schon länger nimmer umgeschaut am tft sektor. welche tfts unter 1000 euro sind dennd erzeit besonders empfehlenswert? ich nehm an wenn man mal nen eizo gewöhnt is, will man auch ent wirklich was anderes oder?:P


    ps.: ich hoff ich bin damit im richtigen board gelandet^^

    hm dacht ich mir schon.
    ich versteh allgemein n paar sachen bei eizo net. einerseits stehen sie für qualität (welche sich im windowsbetrieb bei mir immer mehr bestätigt.), auf der anderen seite sind die osd tasten sowas von peinlich. und halt das mim interpolieren. kostenfaktor kann das ja keiner sein oder?


    nochwas zur spieletauglich:
    also ich hab eben quake³ im direkten vergleich mit meinem crt gespielt. für mich is der eizo absolut zockertauglich...zumindest was ich bis jetzt gesehen hab.


    auch n bissl schlampig find ich die verarbeitung der ränder. in verbindung mit der etwas umständlich und ungenauen höheneinstellung net grad vorteilhaft.
    den schwarzwert find ich auch klasse...obwohl ich um längen net an die bilder rankomm die der threadstarter vom "dual eizo betrieb" (sinngemäße wiederabe:P) hatte. ich seh den unterschied zwischen an und aus doch deutlich. im normalen gebraucht störts allerdings net.
    ausleuchtun ist auch fast perfekt...auch wenn ich mir einbilde rechts unten n weissen schimmer zu sehen.


    einziges manko was mich noch grübeln lässt is neben der 16:9 untauglichkeit im analog modus die tatsache, dass 1280x1024 mir fast n bissl zu groß sind.
    da ich aber sowieso vor habe mir irgendwann n 2ten zu holen wird das wohl wegfallen. aber im einzelbetrieb wärs für mich ne zu große platzverschwendung. auch wenn sich das nur auf 3d programme bezieht.


    übers we wird weiter getestet und dann entschieden:)

    hab meinen nun auch etwa 3 stunden und bin zufrieden. auch wenn ich net DEN unterschied zu meiner alten 17" röhre sehen. werd sie morgen aber mal nebeneinandern hinstellen.
    bissl enttäuscht bin ich hinsichtlich der xbox 360 die per analog eingang angestöpselt is. die meisten spiel sind in 16:9, allerdings interpoliert mir der monitor immer auf vollbild, was natürlich net so doll aussieht.


    Quote

    Bei analogem Anschluss kann das Interpolationsverhalten nicht im Grafiktreiber eingestellt werden.


    gibts denn wirklich überhaupt keine möglich beim analogen eingang auf 16:9 zu schalten?:/

    Quote

    Original von peinti


    Ist das von Bedeutung? Naja egal, ich hab ihn bei NewVisions bestellt, muss aber dazu sagen, dass ich aus Österreich bin. Bei diesem Shop wurde mir von Eizo bestätigt, dass die nur neue Modelle haben und außerdem is es der billigste bei geizhals.at. Versand incl. Nachname kostet auch "nur" 10€.


    ja ist es, da die ich auc aus österreich komme und ich gerne wissen würde welcher shop in österreich die neuen monitore verkauft.:)
    danke für die info...werd mir den shop mal ansehen.^^

    ich hätte heut früh auch zugeschlagen, hätte amazon den preis net weider auf 560 gesetzt. afaik war der shcon auf 520 heruntern. zumindest 544 warens vor ein paar tagen. naja ich wart jetzt erstmal ab und schau ob sich da noch was tut...möchte auf das rückgaberecht von amazon ungern verzichten. in frage kommende shops haben mir diesbezüglichs chon ne negative antwort geschrieben. -.-


    edit: willst net endlich mal sagen bei welchem shop du kaufst, peinti?:P

    Quote

    Original von timmey
    Nach wie vor: S1961 Mai, S1931 erst gegen Sommer. S1931 der Nachfolger von S1910, da viel schnellere Reaktionszeit als S1961. S1961 eher professioneller Low-Cost Bereich. Ende.


    ok... danke für die zusammenfassung...:)

    Quote

    Original von AUAäuglein


    spielt das ne Rolle auf welchen du wartest...sehe da kein Unterschied ?


    muss man das verstehen?oO


    Dave
    die frage stell ich mir auch gerade...allerdings liebäugel ich derzeit auch noch mit dem erhältlichen Eizo S1910. ich hätt halt gern möglichst bald n tft:P


    zeitlich meint ihr dass sie im mai released werden...? was den preis angeht wird man wohl schwer sagen können oder? mal abgesehen von antworten a la "zwischen 500 und 1000":P

    hi leute,


    da ich meinem fsc 19-2 wieder zurückgeschickt hab, hab ich jetzt wieder meinen alten 17" diamond crt angestöpselt und jetzt hab ich folgendes problem im anhang.


    so sehen auch die symbole bei den favoriten aus und ihr könnt euch vorstellen wie nervig das is. das problem trat auf als ich das proggi liquid view wieder deinstalliert hab. in den windoof einstellungen hab ich schon gesucht aber nix brauchbares gefunden. hoffe hier weiß einer wie ichs wieder normal hinbekomm.


    aja...ich dachte zuerst dass das vllt an cleartype liegt, allerdings isses auch mit deaktiviertem immer noch da.


    guten rutsch und danke schon mal:)


    kiwi

    Images

    • symbole.jpg

    danke erstmal...:)


    ich weiß halt net genau wies in näherer zukunft mit neuen tfts aussieht. sind größere verbesserungen in sicht? allzu lang will ich halt auch nimmer warten...

    hiho,


    ich hab mir jetzt vor n paar tagn den fsc 19-2 geholt, allerdings werd ich ihn wohl wieer zurückschicken. neben einem pixelfehler mitten im bild, ist für mich der hauptgrund dass mir nach 15min die augen schmerzen. die helligkeit hab ich gleich nach dem ersten einschalten auf 12 gedreht da man bei der default einstellung ja ne sonnenbrille braucht. allgemein komm ich einfach nicht zu meinem gewünschten bild. ich bin echt die ganze zeit nur am rumstellen und dann doch net zufrieden.
    ich glaub auch net dass ich so empfindlich bin, denn auffer arbeit sitz ich manchmal doch recht lang vor nem 17" billig tft und komm damit gut klar.


    meine egentliche frage ist jetzt obs ne ordentliche alternative gibt. im prad test hat der fsc ja sehr gut abgeschnitten... gibts denn was "besseres"?


    ich such halt n ordentlichen allrounder. office, grafik und games... das spielverhalten hat mir beim fsc eigentlich gepasst.


    was meint ihr...soll ich warten und dann eventuell n 20" (viewsonic bringt da afaik ja was neueres raus) oder weiter suchen? zahlt sich n 20" überhaupt aus wenn ich meist nur in 1024x768 zock?


    der eizo s1910 wär mein aktueller kandidat.


    danke schon mal und schöne feiertage noch:)

    joa das mit dem seitenverhältnis is mir schon klar, aber ich da ich doch recht viel zock und ich hardware bedingt meist in 1024x768 spiel, frag ich mich ob n 1600 x 1200 da viel sinn macht. in grafikproggis is das natürlich der hit...
    da ich aber auch die kommenden xbox anstöpseln will, würd ich gern wissen wie der monitor mit der 1.280x720 auflösung zurecht kommt. sollt ja eigentlich kein problem sein, oder?


    wie siehts bei dir denn mit games aus?

    Quote

    Den L778 würde ich an deiner Stelle nur dann nehmen, wenn ich viel Bildbearbeitung machen würde. Ansonsten würdest du seine vielen Vorteile wohl kaum nutzen


    ja das hab ich mir auch schon gedacht, aber da ich mir immer noch die alternative offen lasse in 12 monaten digital film & animation zu studieren hat eizo da wieder n kleinen pluspunkt*g
    weiterer vorteil wär das umschalten zwischen 2 quellen. allerdings kann ich die net beide an den digitalen eingang stöpseln oder? oder gibts da ne art verteiler?


    derzeit fahr ich auf meinem 17" crt ne auflösung von 1152x864 und empfinde es als recht angenehm. gibts da irgend ne "umrechnungsformel" für 19 bzw 20 zoll tft? also welche auflösung meiner jetzigen entsprechen würde?


    viel mehr als 1024x768 in games geht bei meinem derzeitigen rechner eh net...von daher wärs da schon mal egal:P


    dragonmasterx2


    danke für den link, aber ich werd doch bei den 2 bzw 3 kandidaten bleiben:)

    hi leute,


    habe bis jetzt hier im forum eigentlich immer nur mitgelesen, aber da ich vor hab in in nächster zeit n tft zu holen, muss ich jetzt auch mal was posten^^


    hab mich jetzt ein paar tage im netz informiert und hab meine 2 favoriten gefunden...zumindest laut den tests:P


    es handelt sich dabei um den eizo l788 und den Fujitsu Siemens P19-2 bzw P20-2.
    im prinzip suche ich n allrounder, aber da ich mir net alle 3 jahre n neuen monitor kauf, sollts schon was ordentliches sein. muss aber trotzdem sagen, dass ich doch recht viel zocke und auch vorhabe die kommende xbox an den monitor zu hängen. da ich allerdings auch recht viel im grafik und videobereich arbeite, scheinen mir die modelle als gute wahl.


    so...und jetzt zu meinem problem:P


    die beiden 19 zöller schneiden in den test (zumindest denen von prad^^) ja ziemlich gleichwertig ab....ws man beim preis ja net so ganz sagen kann.
    vorteil vom eizo wären sicher die 5 jahre garantie und dass ich den monitor offline bekommen könnte. den P19-2 bzw 20-2 müsst ich online bestellen.
    allerdings: um den prei vom eizo würd ich den 20" von Fujitsu bekommen, aber lohnt der unterschied zwischen und 19 und 20 zoll?


    wie ihr vielleicht bemerkt bin ich ziemlich hin und hergerissen...^^
    gibts irgendwelche kritirien die ich noch net bedacht hab, die einen der monitore zum favoriten machen würden?


    greetings und schönen montag noch:)
    kiwi


    ps.: ich hoff ich bin hier im richtigen board gelandet...oO