Posts by AlSvartr

    Hallo zusammen,


    ich habe mir gestern nun als Ersatz für einen meiner 1880sx, mit denen ich immer sehr zufrieden war, einen HP LP2475w geholt. Es musste endlich mal was Größeres her ;) ...nun habe ich die scheinbar üblichen Probleme mit dem Gerät: Es brummt bei den meisten Helligkeitseinstellungen hörbar, ist nicht besonders gut ausgeleuchtet, hat eigentlich zu knallige Farben und einen Rotstich auf der rechten Seite. Im Grunde möchte ich einfach nur vergleichen, ob die Ausleuchtung/der Rotstich bei anderen Usern sich "geometrisch" ähnlich verhalten, also ungefähr den gleichen Verlauf abbilden.


    Ich habe dafür ein Graustufenbild (213/213/213) im Vollbild dargestellt und mit ausreichend langer Belichtungszeit fotografiert. Die erste Frage tritt hier auf: Wie kommt es zu dem "Fading" des Bildschirms, wenn man ihn mit fotografiert? Die Helligkeit scheint sich stetig zu verändern, wird immer hell, wieder dunkel, wieder hell, wieder dunkel, und zwar immer "kontinuierlich", wie eine Sinusschwingung.


    Jedenfalls habe ich (wenngleich mit schlechtem Weißabgleich seitens der Kamera, aber das soll jetzt mal egal sein), das Display wie gesagt fotografiert. Anschließend habe ich das Bild derart modifiziert, dass ich es einmal kopiert und als additive Ebene über das ursprüngliche Bild gelegt habe. Dann habe ich für diese Ebene Kontrast (hoch!) und Helligkeit (runter!) so verändert, dass die Ausleuchtung recht deutlich sichtbar wird. Die Mitte des Screens habe ich auch mal markiert, einfach zu Orientierungszwecken.


    Man sieht im Bild deutlich die stärkere Ausleuchtung nach rechts (ist natürlich durch den hohen Kontrast und die geringe Helligkeit der "Ausleuchtungsebene" sehr übertrieben dargestellt). Außerdem schaut es so aus, als wäre die Ausleuchtung links eher blau, und rechts eher rotstichig. Das kann bei diesem Bild aber wohl nur als Spekulation durchgehen, würde sich aber mit den Erfahrungsberichten, die ich so gelesen habe, decken.


    Würde mich freuen, wenn jemand mitmachen würde, um mal vergleichen zu können, ob das bei allen Geräten gleich oder sehr ähnlich ist.

    Bei den meisten Providern noch immer, indem er einfach reconnectet ;)


    Alternativ könnte man auch über nen Proxy gehen oder ähnliches... :P

    Quote

    Original von Bernd81
    wasn an der idee so abwägig?


    Die Tatsache, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert, ziemlich...aeh...gering sein duerfte, vermutlich. Warum, glaubst du, macht das nicht einfach jeder? ;)

    Was sich da zeigt (ich kanns aber nicht wirklich erkennen ;)), duerfte tatsaechlich einfach eines dieser "Geisterbilder" sein, die sich halt bei einem etwas schlechteren Analogsignal ergeben koennen, das ist nicht besonders ungewoehnlich, du kannst versuchen, es noch n bisschen manuell nachzuregeln, je nachdem, aber zu 100% vermeiden laesst es sich vermutlich nicht.

    Du wirst im Normalfall wohl eher kaum beide Screens gleichzeitig fuer ein Spiel nutzen...aber im Desktopbetrieb kann ich sagen, dass es _extrem_ angenehm ist, zwei Displays zu haben - wuerds auch jederzeit _einem_ großen Display vorziehen..Beispiel: auf einem Bildschirm n Video im Vollbild und auf dem anderen Bildschirm schoen weiterarbeiten ;)

    Hallo zusammen,


    hat irgendwer noch die im Topic genannte Kiste rumstehen und will sie loswerden? Bisher war es mir leider nirgends moeglich, fuendig zu werden...nicht bei eBay und auch sonst nirgendwo. Preisvorstellung hab ich keine genaue, einfach mal anbieten, sofern Monitor und Verkaufswille vorhanden ;)


    Wichtig ist natuerlich, dass das Ding fehlerfrei funktionieren sollte, ueber eventuelle Pixelfehler wuesste ich auch ganz gerne bescheid.


    Viele Gruesse und danke schonmal :D
    Thorsten

    Ich denk zumindest mal drueber nach...Problem ist, dass ich eigentlich nen 1880sx suche, den aber scheinbar kein Mensch hat und zeitgleich verscherbeln will...werd allerdings mal n Gesuch hier aufmachen...je nach Ergebnis werd ich mich hier auch nochmal melden (mach ich so oder so ;))


    Danke fuer die Info schonmal.

    Meines Wissens liegt die Haltbarkeit bei OLEDs fuer rot und gruen wohl bei etwa 20.000h, fuer blau aber nur bei ~1.000h...hab aber auch irgendwo vor Kurzem gelesen, dass es angeblich mittlerweile die Moeglichkeit gibt, blaue OLEDs mit bis zu 100.000h (!!!) "Haltbarkeit" zu produzieren..inwieweit das stimmt...waere ja schließlich schon recht extrem ;)

    Hallo zusammen...


    mein Problem stellt sich folgendermaßen dar: Ich besitze einen NEC 1880SX, mit dem ich auch immernoch hochzufrieden bin. Nun ist es aber so, dass ich fuer ein angenehmes Arbeiten gerne einen zweiten TFT anschaffen wuerde, fuer Dualscreen Betrieb. Hauptproblem: Wo kriege ich jetzt noch nen 1880SX her? Selbst bei eBay wird man da nur noch seltenst fuendig. Also suche ich eigentlich eher nach ner Alternative, bei der es wichtig waere, dass das Ding auch an nem analogen Ausgang ein gutes Bild liefert (so dieser das entsprechende Signal bereithaelt, versteht sich ;)), da meine aktuelle Grafikkarte nur 1xDVI und 1x D-SUB hat...gab es ausser dem 1880SX ueberhaupt nen 18" mit S-IPS Panel? Das waere mir natuerlich am liebsten...aber wie gesagt, ich bin bisher relativ ratlos. Alternativ ginge auch ein 19"er, aber mir waere prinzipiell schon dieselbe Groesse am liebsten.


    Fuer Vorschlaege bedanke ich mich schonmal...ach ja, Preisrahmen wuerd ich bis max. 500€ setzen, und kann wie gesagt auch gebraucht sein...also wer Empfehlungen hat, melden :D