Posts by CremeDeLaCreme

    Pfeift der Monitor bei euch? Bei mir tut er es und ich überlege nun, ob ich ihn zurücksende oder versuche ihn direkt über LG reparieren/austauschen zu lassen.


    Ansonsten finde ich den Monitor gewöhnungsbedürftig. Die Helligkeit muss als erstes mal von 100 auf 20 bis 30 gesenkt werden. Dann sind die Game-Modi zwar schön, aber ich sehe schon, dass ich das ihn ein paar Monaten sowieso immer auf ein und dem selben Modus lasse.


    Zudem lässt sich FIFA nicht dazu bringen im 120/144Hz-Modus zu laufen. Und nun erzähle mir keiner, dass man das sowieso nicht sieht.

    Ich habe seit ein paar Tagen einen IPS-23" von LG, diesen:


    Bisher hatte ich zuhause 2 TN-Panel. Was sagt ihr du den Lichthöfen?



    Ich bin da eigentlich nicht pingelig. Solange kein schwarz dargestellt werden soll, sieht man es auch nicht, aber Filme mit dunklen Szenen sehen bescheiden aus. Links unten ist es am schlimmsten.


    Zurück damit? War ein Schnapper bei rakuten.de für effektiv ~70€

    ich suche auch einen 24"-monitor zum daddeln und office, ich möchte meine xbox daran anschließen können


    - lautsprecher sind pflicht
    - spieletauglich


    über den Iiyama ProLite E2475HDS bin ich auch immer wieder gestolpert. ansonsten wäre da noch der BenQ GL2450HM.
    der Iiyama kostet bei amazon 179€, der benQ 155€.


    tun die sich überhaupt was? der standfuß sieht anders aus.

    kann mal jemand mit dem samsung das gleiche machen, was die prad leute hier mit dem DELL228WFP gemacht haben?
    also den TFT und einen CRT parallel anschließen und eine stopuhr laufen lassen? würde mich mal interessieren, wie der samsung da abschneidet, da er ja im gegensatz zum DELL overdrive hat.

    naja, man darf ja nicht so tun, als wenn overdrive nur schlechtes bringt. in spielen verringert es sicher etwas die bewegungsunschäfe und das scheint beim WTQ ja auch zu funktionieren. vom ghosting wurde ja bisher nur im office betrieb auf grauen hintergründen berichtet.


    Wenn overdrive abgeschaltet ist, bzw. wenn man den WT hat und nicht den WTQ, dann hat man zwar kein ghosting mehr, dafür aber eine minimal größere bewegungsunschärfe in spielen.


    optimal wäre wohl, wenn der WTQ eine firmware hätte, die automatisch das overdrive einschaltet, wenn man ein spiel startet und es deaktiviert, wenn man es wieder beendet. dann hätte man optimale spieldarstellung und kein ghosting auf den besagten grauen hintergründen.

    hi,


    das Modell, das ich mir atm holen würde, wäre der ASUS MW221U.


    Was denkt ihr, wie sich der WS-Markt in der ersten Jahreshälfte entwickeln wird? Fallende Preise, besseres P/L-Vh. ...


    Lohnt es sich zu warten? Der große WS-Absatz hat ja gerade erst begonnen.


    2ms und 22" hört sich ja schon mal ziemlich nett an. Geht's überhaupt noch viel besser?

    Wann werden die 16:10 Panels so spieletauglich sein wie die 5:4 Gamer-TFTs von z. B. Viewsonic?


    Der oben gepostete Testbericht zum Samsung SyncMaster 225BW hört sich da ja sehr positiv an.


    Spiele im 16:10 Format.... 8o :P

    Quote

    Original von Michael871
    also ich kann nur sagen das der NEC um einges besser ist als der Q90U oder
    der 930BF.Ich hatte die möglichkeit die gängisten Modelle ( Viewsonic, BenqFP91V+, Hyundai, Belinea usw.) bei den verschiedenen Händlern zu testen.
    Der 90GX2 ist meiner Meinung nach für Zocker die erste Wahl.
    Die Oberfläche ist für mich perfekt.Super Design. Enwandfreie Menüführung. Ich Spiele gerne z.B. COD2 da konnte ich nur geringe unschärfen wahrnehmen. Von dem Kontrast und der Farbwiedergabe stellt er den alten CRT in den Schatten! Meinen alten CRT weine ich in der hinsicht keine Träne nach. Mit dem spiegeln habe ich eigentlich so gut wie keine Probleme.


    schön, das mal jemand alle Gamer TFTs verglichen hat.


    Eher weniger schön ist allerdings, das du den teuren NEC als Referenz empfunden hast :D

    ok,


    für mich stehen jetzt also die geizhals TOP3 zur Wahl.


    Von den Daten her gewinnt der Benq eindeutig. Er hat den Kontrast des Samsung und ist schneller als der Viewsonic 8).


    Ich werde noch ein paar Tage die Testberichte abwarten und den dann wahrscheinlich nehmen! Bei mir eielt es nicht so sehr, ich bezitze einen 17" Medion TFT mit 25ms :D

    Quote

    Original von Hoto
    hier:


    jo thx, das hatte ich mir auch schon rausgesucht - nur sagen die daten ja nicht unbedingt viel aus.


    Ich sehe das im imho so:


    Viewsonic: "schlechteres" Bild, bessere Bewegungsschärfe
    Samsung: "besseres" Bild, schlechtere Bewegungsschärfe


    oder wie soll ich den Unterschied im Kontrast deuten?

    Quote

    sehe ich anders:
    das störenste an modernen tft`s ist meiner meinung nach die bewegungsunschärfe, die auch bei schlierenfreien (TN)displays variieren kann;
    -->da hilft nur selber testen


    Bewegungsunschärfe und Schlieren sind ja eigentlich das selbe.