Posts by semteX

    was ich vom 2007 halte?


    Sehr sehr geiler TFT, habe den kauf von ihm noch keine einzige sekunde bereut!


    Die nächste frage: wo bekomm ich den 2407WFP für 699? auf dell.de und dell.at seh ich ihn nur für knappe 800... auf tftshop.de kostet er 730 Euro.

    Tja, nun steh ich hier... und weiß nicht vor und nicht zurück.


    Ausgangssituation:


    Ich hatte nen 19 zoll FJS mit *VA panel + overdrive und den 20 zoll dell 2007WFP.


    ich wollte den 19er gegen nen 22er tauschen um ein größeres Bild zu haben beim Fernsehen.


    Schritt 1:


    FJS P19-2 verkauft, Samsung 226BW gekauft. Neben der Spiegel Optik, dem fehlenden pivot, dem "nicht nach vorn kippbar", den lichthöfen, dem wirklich schlechten blickwinkel (wenn ich genau davor setze und ne einfärbige fläche hab, dann ist entweder der obere rand dunkler oder der untere viel zu hell) muss ich sagen: ich mag nimmer, der TFT muss wieder weg.


    Was nun?


    ein 22 zoll schirm mit S-IPS oder *VA panel + overdrive wär ein traum für mich.... die größe (auch pixelgröße) passt einfach, find ich. richtig schön zum arbeiten.


    So was gibts aber nicht, was ich gsehen haben... somit bleibt also nur die flucht nach vorne...


    "vorne" ist in dem fall der Dell 2407WFP für atm 730 Euro... Nur hier hab ich ein Problem


    meine Grafikkarte (x1900xt + Core2Duo6400@3.2ghz) wird spiele nicht wirklich auf voller auflösung + HDR packn... somit müsst ich ständig die interpolation nützen...


    das 2. problem ist natürlich: das sind nochmal 350€ mehr *schmerz*


    Anwendungsprofil
    "Arbeitstier", sowohl für die FH als auch daheim. somit: viel programmieren, viel DVD schaun, etwas gamen und natürlich "was sonst noch so anfällt"


    Was möchte ich?


    Tipps, alternativen, kommentare zu meinem gedankengang, alles ist erlaubt und erwünscht!


    Thx!
    semteX

    Quote

    Original von rinaldo
    Also dann würde ich den Monitor doch eher zurückschicken udn einen mit anderem Standfuß und mattem Rahmen kaufen, bevor ich solche Kompromisse eingehe. Es sei denn, das Bild haut dich dermaßen vom Hocker, dass du auf keinen Fall einen anderen 22 Zöller haben möchtest. Kann dir als Alternative zum Samsung den FSC H22-1W empfehlen: Ovaler Fuß, mattschwarzer Rahmen und um fünf Grad nach vorne neigbar ;)

    bei dem geld kann ich gleich noch paar 100€ drauflegen und mir direkt nen dell holen ;)


    ich bin echt total ratlos, das war irgendwie ein griff ins klo.. ich werd mal unter kaufberatung was aufmachn

    so. heute ist mein SyncMaster gekommen... und ich weiß ned was ich mit ihm tun soll.


    Sachen die mich stören:


    Ma kann den tft ned "nach vorn" klappen. somit liegt jetzt beim ständer ein kleiner karton unter... sehr stilvoll.
    der fuß... gefällt ma in natura auch ned, ich hätt ma was länglicheres gewünscht, aber ok.


    was mich aber echt irritiert ist der rand... die spiegelungen stören mich einfach, sie lenken mich ab, vor allem beim Filmschaun....


    Eventuell besorg ich mir so ne durchsichtige entspiegel folie... da gibts ja imho was von 3M, so weit ich noch weiß...


    nur sinds, wie gsagt, a haufn "kompromisse" für an tft der 370€ kostet...


    ich werd na mal ne woche so stehen lassn... wir haben ja eh 10 Arbeitstage in österreich

    betreffend der nforce.nl seite...


    seits ihr euch sicher, dass es ned am hintergrundmuster liegt? weil ich hab mit ALLEN meinen schirmen (hofer tft, Siemens P19-2, 2007WFP, notebook screen) das exakt selbe "banding"...


    und bei den div. testscreens wars zwar sichtbar, aber ned dramatsich...

    Der P19-2 hat ja 8ms grey to grey und 13ms black to black, richtig?


    Normal geben alle hersteller die 8ms bei der Reaktionszeit an... jetzt gibt die firma, bei der ich bestellen will eben 13ms als reaktionszeit an... es gibt ned zufällig irgendwelche ältern modelle des p19-2 oder (außer natürlich die div. farbausführungen)?


    Danke & Tschüss
    semteX