Posts by kingston

    Vielleicht kommen noch ein Paar Ratschläge. Aber ich habe mich mittlerweilen ein bischen durchgeforstet und denke der einzige Monitor der in Punkto Bildqualität mithalten kann ist der ASUS XG279Q.

    Ich würde dann aber gerne auch auf 4K umsteigen. da gibt es aktuell aber nur den XG27UQ.

    4K und 27 Zoll sind mir dann doch zu klein weswegen ich gerne denselben als 32(31,5) Zoll Variante hätte.

    Gibt es leider noch nicht. Aber da sie bereits das 65 Zoll Monster rausgebracht haben werden sie wohl hoffentlich auch eine 32 Zoll Version bringen.


    Mattberlin: Interessant. Habe mir den PA32UCG mal angesehen. Ist der auch Gamingtauglich? Wobei ich vermute dass wir hier irgendwo um die 3000 Euro liegenwerden. Fürs gaming definitiv zu viel.


    Hallo PRAD Gemeinde.


    EIZO hat laut Info vom Vertrieb die Gaming Sparte komplett eingestellt. Zur Zeit habe ich noch einen EV2736W und bin von der Bildqualität natürlich dementsprechend verwöhnt. Aufgrund meines neuen Gaming Setups würde mich aber ein 144Hz Monitor anstelle der 60Hz reizen.

    Mein Problem: Den Foris FS2735 gibt es neu nicht mehr zu kaufen.

    Ich wollte EIZO eigentlich treu bleiben, da ich nie Probleme hatte und immer zufrieden war. Warum sie keine 144Hz Geräte mehr herstellen, gerade bei der aktuellen Wende auf 144Hz und mehr, wird vielleicht jemand aus der Redaktion wissen. Ich nehme mal an eine Umsatzgeschichte.

    Aber zur Frage. Welche Alternativen gibt es, die abgesehen von WQHD und 144Hz, eine vergleichbare Bildqualität mit ausgezeichnetem Schwarzwert ( gerade bei dunkeln Spielen) liefert und vor allem eine homogene Ausleuchtung haben?

    Hallo inthehouse.
    Bitte nicht falsch verstehen. Ich möchte hier den Iiyama keinesfalls schlechtreden. Wenn es bei mir so ausgesehen hätte wie bei dir, hätte ich ihn vermutlich behalten. Da ich selbst jemand bin, der über jegliche Art von Vergleichsfotos glücklich ist, dachte ich wäre es kein Fehler diese hier nochmal zu zeigen um anderen bei der Entscheidungsfindung zu helfen.

    Hallo.
    So. Ich hab mich nach der Enttäuschung mit dem Iiyama auch den EIZO gekauft. Was soll ich sagen. Ich habe endlich meinen Nachfolger für den S1910 gefunden und bin im Moment einfach nur glücklich die langwierige Suche beenden zu können.



    Einige Eindrücke:
    Kein Pfeifen oder sonstige Monitorgeräusche.
    Bildqualität ist sehr gut.
    Und kein einziger Pixelfehler. Ausleuchtung wie auch mein Vorredner erwähnte, war beim 1910er etwas besser und das Schwarz ist auch nicht mehr so satt wie beim alten. Ist aber auch verständlich da es sich hier auch um kein S-PVA Panel mehr handelt. Aber immer noch so hervorragend wie ich es mir vorstelle um dunkle Games genussvoll zu zocken. Leider hat er oben rechts einen ganz kleinen Lichthof, welcher aber nur bei komplett schwarzen Szenen sichtbar wird und auch nur dann wenn man darauf achtet. Absolut kein Vergleich zum Iiyama. Die Farben sind sehr gut und die Geschwindigkeit beim Spielen ist ausgezeichnet. Ich habe mir auch gleich eine EVGA GTX 780 SC ACX geholt, da bei meiner GTX 570 unter der hohen Auflösung bei den neueren Games wie Crysis 3 die Luft auf High Settings ausging.


    Jetzt läuft alles flüssig bei Ultra Settings incl 16 fach AF und 4 mal AA auf 2560X1440. Und es sieht beeindruckend aus.


    In diversen Foren wird ja darüber debatiert ob diese Auflösung bei Games Sinn macht und viele behaupten man sieht keinen Unterschied zu Full HD. Ich hatte vor einiger Zeit zum testen einen 24er Full HD auf meinem Tisch. Und eines kann ich definitiv behaupten. Der Unterschied ist deutlich sichtbar. Und gerade bei einem 27er würde ich niemals zur 1080er Auflösung greifen.
    Man gewöhnt sich dann doch recht zügig an die Größe des Monitors und es macht einfach nur sehr viel Spass ( sofern man potente Hardware besitzt) darauf zu spielen.
    Aber auch im Browser ist das Bild gestochen scharf und der Blickwinkel ist sehr gut. IPS Glow ( so wie beim Iiyama sehr stark zu sehen, hat der EIZO kaum. Für mich absolut nicht merkbar.
    Ich habe nochmals S.T.A.L.K.E.R. mit den gleichen Szenen angespielt und dieselben Bilder gemacht. Durch die Kamera kommt der Effekt etwas mehr zur Geltung, aber man kann sehr deutlich den Unterschied feststellen. Ich werde diese auch nochmal ins Iiyama Forum setzen.Links der Ev2736 dann der Iyama XB2729QS dann der S1910.
    @Novocain. Verwendest du auch ein Dual Link DVI Kabel?

    Hallo zusammen.
    Wenn es bei mir so ausgesehen hätte wie bei Inthouse, wär der Monitor jetzt noch am Tisch.
    Die Aufnahmen bei mir zeigen das Problem durch die Kamera minimal verstärkt. Aber glaubt mir bitte, die Wolken in den Ecken sind bei meinem Exemplar extrem vorhanden gewesen. Nahzu ident mit den Bildern. Ich hab auch die Kamera gerade auf den Bildschirm gerichtet.
    Wen ich an den Ecken leicht gedrückt oder gezogen habe hat sich der Effekt auch verändert. Also hier handelt es sich definitiv um ein Ausleuchtungsproblem. Möglicherweise ist ja beim Transport was schief gegangen, da ja die Rückwand oben auch offen war. Verspannungen? Möglich.
    Und wenn man sich Berichte auf Hardewareluxx durchliest, häufen sich dort auch die Beschwerden über die mangelhafte Ausleuchtung bzw Wolken in den Ecken. Übrigens, die Helligkeit habe ich auf 0 reduziert.
    Zum Thema Preis/ Leistung.Ich leg für einen guten Monitor auch 1000 Euro oder mehr hin. Das ist nicht das Problem.
    Nur sind diese dann meist im Bildbearbeitungsbereich anzusiedeln, haben tolle Farben und ein super Schwarz, sind dann aber häufig nicht Spieletauglich. Ein Teufelskreis.
    Ausserdem entzieht sich mir der Sinn einen Profimonitor zu kaufen, nur um bei dunklen Spielen ordentliche Schwarzwerte und Ausleuchtung zu bekommen. Ich mache keine Bildbearbeitung. Das kann es dann ja auch nicht sein.
    Mich ärgern solche Komentare wie " bahh, der Kostet 500 Euro, das geb ich nie aus" auch total. Wenn man in die Kaufberatung schaut wird einem auch schlecht. " Suche Monitor XY, 27 Zoll, 2500er Auflösung, perfektem Bild, voll Spieletauglich und Kaffee soll er auch kochen können usw usw... darf aber nicht mehr als 300 Euro Kosten".
    Wie Realitätsfremd sind manche Leute.
    Wie ihr schon geschrieben habt. Da darf es einen dann nicht wundern wenn nur Müll auf den Markt kommt.


    Ich bin jetzt am Überlegen den EIZO EV2736 zu holen. Der sieht mir von der Ausleuchtung und vom Glow her besser aus als der Iiyama. Was meint ihr? Von der Geschwindigkeit ging der Iiyama voll in Ordnung. Wenn der EIZO gleich schnell ist, sollte das passen.
    Hab hier 2 Videos gefunden die den grossen Unterschied zwischen dem EIZO und Iiyama zeigen:


    Schade das es sowas wie den Foris FX 2431 heute nicht mehr gibt.
    Wenn ihr noch einen guten Monitortipp für mich habt, nehme ich den gerne an. Notfalls auch im 24er Bereich. Wobei die 27 Zoll mit der WQHD AUflösung sahen schon toll aus. Hab mal Skyrim getestet und hatte das Gefühl ich bin " mittendrin statt nur dabei". :)

    Ich habe nochmal Vergleichsbilder gemacht zwischen meinem alten S1910 und dem Iiyama XB2779QS-S1:
    Iiyama:
    EIZO S1910:
    Iiyama:
    EIZO S1910:
    Auf den Bildern sieht man es nicht so gut, aber in natura ist das Schwarz des Eizo im Game eine andere Welt.
    Morgen geht der Monitor zurück. Leider. Ansonsten hätte er mir ja sehr gut gefallen, aber da ich doch viel Gewicht aufs Gamen lege und auch dunkle Spiele wie z.B ein STALKER gut aussehen sollen ist die gebotene Ausleuchtung und die Schwarzdarstellung für mich nicht akzeptabel. Hätte ich online bestellt hätte ich jetzt mein Geld wieder. So sitze ich auf einer Gutschrift. Mitunter ein Grund warum Fachhändler aussterben.

    Hallo nochmal. Hab jetzt noch ein Paar Fotos von Games gemacht. Abgedunkelter Raum.
    Also gerade dunkle Situationen sind wirklich unschön.
    Verwendet habe ich hier STALKER Call of Pripyat, Far Cry3 Blood Dragon und Alan Wake. Bei Stalker stehe ich einmal vor einem Container um zu veranschaulichen dass man bei heller Umgebung keine Probleme hat. Wenn man dann in den Container rein geht sieht man sehr deutlich die Lichthöfe.
    Je dunkler im Spiel umso störender wird es. Gerade der rechte Bereich vor allem oben, ist sehr stark betroffen.
    Übrigens. Direkt nach dem Auspacken ist mir der Spalt an der Gehäuseoberseite aufgefallen. Hier war das Gehäuse nicht korrekt eingerastet.
    Liebes PRAD Team. Welche Alternativen gibt es? Den EV 27 von EIZO? Oder hat der auch Probleme? Oder kommt demnächst ein Kracher auf den es sich zu warten lohnt ?

    Ich habe ihn mir heute im Laden abholen lassen. Mit der Option auf Rückgabe( leider nur Gutschrift) wenn die Ausleuchtung nicht passt, da ich im Vorfeld einiges negatives darüber gelesen habe. Im PRAD Test wird die Problematik leider nicht so hervorgehoben.
    Vorweg mal einige Erkenntnisse.
    Erstmal erschlägt mich der 27 Zöller im Moment etwas.Da ich gerade noch am Eizo S1910 saß, ist dies nicht verwunderlich. Ist aber sicher nur eine Frage der Zeit bis man sich daran gewöhnt.
    Die Verarbeitung ist gut. Die Transportsicherung hakte am Anfang, geht jetzt aber. Optisch ist er schon ein Hingucker.
    Die Helligkeit ist heftig. Das Teil brennt einem bei max. ja fast die Netzhaut weg. Hab die Helligkeit jetzt auf 0 gestellt. Die Bildqualität und die Farben sind sehr gut.
    Und das wichtigste, er pfeift oder fiept( wie es unsere Deutschen Nachbarn nennen) nicht. Habe extra Nachgefragt von wann die Lieferung war.
    Kamen mitte Dezember im Zentrallager an.
    Spieletauglich ist er für mich ohne Einschrenkung. Habe mal Skyrim, Dishonored, Brothers-A Tale of two Sons, und Risen 2 getestet. Die hohe Auflösung sieht schon gewaltig gut aus, wenngleich ich sagen muss, das Schwarz beim EIZO war doch besser.
    Und hier kommen wir dann gleich zum grössten Problem des Displays. Die, für mein Empfinden, katastrophale Hintergrundbeleuchtung.
    Links und rechts teils heftig störende Wolken, gerade bei Filmen oder Dunklen Inhalten deutlich wahrnehmbar.
    Bei normalen Inhalten, übers ganze Display einigermassen hellen Bildinformationen fällt es nicht auf. Aber schon bei diversen schwarzen Ladescreens oder ähnlichem, oder dunklen Spielpassagen wird es störend. Und das diese laut PRAD Test bei 0 Helligkeit fast nicht mehr auffallen, wär ein frommer Wunsch.
    Bin jetzt gerade ziemlich in der Zwickmühle. Ansonsten ist das Bild ja ok, aber dieses Manko glaube ich, ist auf längerer Sicht für mich nicht tragbar. Denke ich werde ihn wohl zurückbringen und hoffen das es irgend ein Hersteller da draussen mal schafft ein vernünftiges Display auf den Markt zu bringen.
    Abgesehen von der Grösse macht mein 9 Jahre alter S1910 eigentlich alles besser. Ich dachte wirklich meine elend lange Suche hat ein Ende.

    Ich möchte mich mal wieder einklinken da ich noch immer keinen Nachfolger für meinen S1910 gefunden habe.
    Ich wär mal fast kurz beim EIZO EV2736WFS-BK schwach geworden. Dannach dachte ich der neue 24 Zoll Foris ist es. Doch der war mir dann doch wieder zu klein. Es soll definitiv ein 27 Zöller werden. Ich werd dann zwar meine Hardware Aufrüsten müssen, aber egal.
    Deshalb für mich die Fragen: Iiyama oder der EV 27?
    Ist die Spieletauglichkeit des Iiyama ok? Schwarz auch Schwarz? Gaming ist bei mir 70%. Bin aber kein CS Spieler oder ähnliches.
    Mir ist eine gute Bildqualität und satte Farben das wichtigste. Ich will nur keine Verschlechterung zum S1910 haben.Gibt es hier jemanden der schon ausgiebig damit gezockt hat?


    Danke.

    Danke für den Bericht Marko. Welche Hardware hast du verbaut? Kommst du mit der Auflösung klar oder fallen die Frames in den Keller. ( Crysis zB auf High Settings). Ich hab einen I7920 OC auf 3,3GHz und eine GTX 570. Hab da schon Bedenken das es da beim ein oder anderen Spiel eng werden könnte.
    @Prad Redaktion: Habt ihr Möglichkeiten beim Hersteller anzuklopfen um über das Lichthofproblem Auskunft zu bekommen?
    Bei PC Spielen werden die Entwicklerstudios von den Redaktionen auch um Statements gebeten wenn ein Spiel zB verbuggt ist.

    Gibt es vielleicht noch ein paar Spieleerfahrungen mit dem Eizo?
    Ich konnte ihn am Wochenende nach harter Überredungskunst in einem Laden mal ansehen. Vom ersten Eindruck waren Farben und Bildqualität sehr gut. Das kurz angespielte Game konnte mich aber nicht restlos überzeugen. Vielleicht kommt die Bewegungsunschärfe am 27 Zoll Panel mehr zum Vorschein, aber ich konnte das im Vergleich zu meinem S1910 nicht richtig abschätzen.
    @ Prad Team. Sind die Werte vom S1910 mit denen vom EV 27 zu vergleichen oder wurden die Testmethoden verändert? Laut Daten sind sie ja ziemlich gleich auf. Mit meinem S1910 komm ich bestens zurecht bei Spielen. Wenn der EV 27 gleich schnell ist sollte das passen. Oder ist der langsamer?