Posts by MarcMHB

    Das kann ich nachvollziehen. Leider sind die meisten Konsolenspieler anscheinend am TV.

    Der Viewsonic kommt jetzt mit 120 Hz bei 1440 p klar. Nach meinem Verständnis liegt das am FreeSync Premium pro. Die erste Stufe, die der LG hatte, kommt da wohl nicht mit klar.

    Aber.....

    Ich spiele ja Fifa und ich habe da massive Schlieren, die ich zwar mit einem blassen Bild schwächer machen kann, aber mehr als auf dem alten Monitor.


    In Foren steht ja oft, dass das Problem viele bis fast alle VA-panels haben.


    Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich das noch besser einstellen kann (habe vieles probiert, auch am PC den Schlierentest von prad) oder ob es doch noch einen Monitor bis 450 € gibt, der entweder auf 2 oder 4 k ein schönes und so schnelles Bild liefert, dass es keine Schlieren gibt.

    Also 4 k mit 60 Hz oder 2k mit 120hz.


    Wahrscheinlich sind 4 k fast besser, da die xbox meistens sowieso zwischen Qualität oder 120 Hz entscheiden lässt.

    So, der LG ist da und große Enttäuschung.


    Auch wenn auf dem Papier sowohl Monitor als auch Xbox Series X 1440p@120Hz unterstützen, geht das in der Realität nicht zusammen.


    Im MS-Forum habe ich folgendes gefunden:

    Yes, the Series X and the S support 1440P at 120Hz. Plus, it can do this via HDMI 2.0, but only on a monitor. The problem is, many monitors have none-standard timings. 1440P 120Hz may work on a PC via HDMI 2.0, it doesn't mean it will work on Xbox Series X/S.

    Also some monitors can do 120Hz over HDMI but not with FreeSync VRR as their display may have a FreeSync limit below this frequency via HDMI.

    Because of these timing issues, you can't just go and buy any old monitor and expect it work, it won't. The best thing you can do is search the net, YouTube, read or see your desired monitor actually working in on Series X/S console. Even then, there is still the slight possibility of the monitor you've chosen still not working either because the monitor hardware has been updated by the manufacturer, or it doesn't have the correct firmware.

    It's a bit of a mess. For TV's you need HDMI 2.1.


    Keine Ahnung, wie ich jetzt im Vorfeld rausfinden kann, ob das klappt. Aber ein neuer Monito den ich entweder mit 1440@60 oder mit 1080p@120 laufen lassen kann, macht irgendwie auch keinen Sinn.


    Jemand eine Idee?

    Vielen Dank für deine Einschätzung.


    Ich habe gesternn noch den Viewsonig Elite XG270QC bei Caseking für 399 € entdeckt. Der ist noch recht neu und normalerweise gut 100 € teurer.


    https://www.prad.de/testberich…ng-monitor-macht-laune/7/


    Ich wollte eigentlich gerne bei Amazon bestellen, da ich da sicher bin, dass es bei Nichtgefallen mit der Rücksendung gut klappt. Gibt es da Erfahrungen mit Caseking. Der Name sagt mir zwar was, aber nur, weil es die ewig schon gibt.


    Meinst du (oder ihr, jede Meinung ist willkommen), dass der Viewsonic das bessere Paket bietet? Zumindest die Helligkeit und HDR scheinen besser zu sein.

    Ich frage jetzt einfach noch mal nach, ich hoffe das ist ok.


    Nach mehreren Testberichten und Vergleichen schwanke ich zwischen zwei Geräten:

    https://www.prad.de/test-kaufb…itor/?compare=13323;13754


    Dem LG UltraGear27GL850-B und dem AOC AG273QCX.


    Einsatzzweck sind derzeit 50/50 (Homeoffice / Gaming. Gaming über die Xbox Series x mit Gamepass, in der Regel Fifa und Call of Duty. Aber sicher auch mal ein Rennspiel oder so.


    Davor sitzen wir öfters mal zu zweit, daher ist ein wenig Blickwinkelstabilität ganz gut.


    Preislimit ist 400, max 450 wenn es einen deutlichen Qualitätssprung gibt. Aber "richtiges" HDR oder 4k mit mehr als 60/75 HZ gibt es dann ja erst wieder ab 800 € aufwärts. Ich rechne auch nicht damit, dass sich das in den nächsten 6 Monaten ändert.


    Ich komme übrigens von diesem Gerät hier:


    https://www.allround-pc.com/ar…g-c27f396f-curved-monitor


    Ok, aber nicht besonderes. Vererbe ich dann meinem Sohn für seine PS 4.


    Ich erhoffe mir aber natürlich schon einen kleinen Qualitätssprung.

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem guten Gaming-Monitor bis 400 €.

    Ich habe jetzt den o.g. Monitor gesehen, einmal das 2019er und einmal das 2020er Modell. Der 2019 hat laut Datenblatt eine höhere Helligkeit und HDR 400, das neue Modell HDR10.

    Ich bin jetzt unsicher, welches Modell besser ist.


    Eine weitere sehr interessante Alternative scheint dieser hier zu sein:


    LG UltraGear27GL850-B. Hat die Vorteile eines IPS und ist trotzdem schnell.


    Ich zocke damit Fifa und Call of Duty über die Xbox Series X und der PC (HomeOffice) hängt auch dran.


    Hat jemand eine Meinung, wer der drei das beste Paket hat? Gerne auch andere Ideen.

    Danke und LG.

    Das sind die offiziellen Empfehlungen. Ich kann nur für mich nicht trennen, was man davon "wirklich" braucht um eine spürbare Verbesserung zum jetzigen 27 curved Full-HD zu bemerken.

    HDMI 2.1

    • Native 4K-Bildwiederholfrequenz des Panels mit bis zu 120 FPS
    • HDR 10+ / HDR 10 Pro / Dolby Vision
    • Nvidia G-Sync, AMD FreeSync und HGiG-Unterstützung (HDR-Gaming)
    • Variable Refresh Rate (VRR)
    • Auto Low Latency Mode (ALLM)
    • ARC-Unterstützung (eARC)
    • Reaktionszeit sollte gering sein, Bestwert ist um die 10 ms

    Hallo!


    Ich habe aktuell einen 27 Zoll Samsung LC27F398. Am PC arbeite ich damit an manchen Tagen (Home Office) und in der Freizeit zocke ich derzeit über den PC COD - Modern Warfare, also einen Shooter. Ferner hängt da die Xbox für Fifa dran.


    Nächsten Monat kommt die neue Xbox Series X. Da ich keine Lust habe meinen PC aufzurüsten, werde ich dann wohl fast nur darauf zocken. In der Regel Shooter und Fifa. Ferner weiter daran arbeiten.


    Der Gedanke war, sich dann auch einen 4 k Monitor zu holen.


    Über die Warehouse-Deals mit 20 % gäbe es da gerade den Samsung U28E590D für 160 €. Sicherlich nichts, was den Enthusiasten in Verzückung versetzt, m.E. aber solide. Den gibt es aber auch mit IPS-Panell. Ich bin nicht wirklich im Thema drin, abr auch über den fehlenden HDMI 2.2 Support gestolpert und das es kein HDR gibt. Frage ist für mich, ob das in der von mir geplanten Preisklasse bis 300 € ins Gewicht fällt. Auch klar, dass es nicht mehr als 60 hz in der Preisklasse gibt.


    Auch bin ich mir unsicher, ob man am Ende bei ca. 85 cm Entfernung überhaupt einen Unterschied merkt oder ob ich das nicht für die Büroarbeiten eher verschlimmbessere.


    Ich würde mich sehr über Einschätzungen oder Kaufempfehlungen freuen. Oder meint ihr es macht Sinn, zunächst den Release der Konsolen abzuwarten und dann in ein paar Monaten einen neuen Monitor zu holen?




    Ein Kollege hat mich angesteckt mit dem Thema Widescreen


    Z.Zt. habe ich den Acer AL1721 und war auch eigentlich zufrieden.
    Den könnte ich wohl für ca. 100 € bei Ebay loswerden.
    eigentlich habe ich schon den Samsung 931 BW bestellt, fand aber jetzt im Laden, dass der nicht gerade viel größer ist als mein 17". Eher flacher und länger.


    Da mich die Kaufsucht gepackt hat habe ich meine Preisspanne etwas erhöht und jetzt den 205BW entdeckt.
    Ich bin mir aber nicht sicher ob der vom Bild so gut ist. Ich werde wohl bei Amazon bestellen, da ich da die Hoffnung habe, dass ich das Teil bei Nichtgefallen problemlos zurück geben kann. Wäre aber schon klasse, mal eure Einschätzung zu hören.


    Hier noch mein Anforderungsprofil:


    Zocken (Wow, Shooter, PES6, Adventures) ist der Hauptzweck der Kiste :)
    Surfen ist auch sehr wichtig
    Office so gut wie nie
    Videobearbeitung (vielleicht 10mal im Jahr)
    Filme ansehen - sehr selten


    Ich bin in Sachen Qualität kein Fanatiker, d.h. mir reicht es wenn das Bild subjektiv gut ist (Also keine schlieren, Farbverläufe oder so)


    Kann mir da jemand beantworten, ob diese Sachen mit beiden Monitoren gleich gut gehen? Dann würde ich wohl den 205 nehmen. Alternativen in diesem Preisrahmen sind auch klasse. DVI ist Pflicht, da meine Graka (ATi 1950) nur 2 dig. Ausgänge hat.


    Der 205 hat imo nicht diesen Kopierschutz für Vista, was natürlich etwas ärgerlich ist, aber z.Zt. kein Hinderungsgrund, da ich eh keine Videos auf dem PC ansehe.


    Danke für eure Tipps.