Posts by tobias1985

    Quote

    Original von 12die4
    Preislich nehmen sich LCD und Plasma bei 40/42 Zoll wenig bis gar nichts. Bei größeren Diagonalen wird sogar Plasma billiger als LCD.


    Hmmm dann weiß ich auch nicht. ?(


    Quote

    Original von 12die4
    Zum Sound: Nimm bitte kein Logitech System. Damit wirst du langfristig unter Garantie nicht glücklich. Das Z-5500 ist außerdem total überteuert.


    Wieso das? Das hat ausschließlich gute Bewertungen bekommen und auch die Userberichte im Internet sind zu 99% positiv.


    Quote

    Original von 12die4
    Das Teufel CEM wird da vermutlich klanglich bereits überlegen sein. Für das Geld bekommst du aber auch schon ein Teufel CG.


    Überlegen? Dem Logitech überlegen meinst du?
    Teufel CG... Du meinst das Concept G 7.1 oder? Das hat aber keinen Center-Lautsprecher und keinen Decoder. Das scheint auch noch mehr auf den Betrieb am PC ausgelegt zu sein oder?!


    Quote

    Original von 12die4
    Soll es denn Full-HD sein (1920x1080 Pixel) oder reicht HD-ready (1280x720 Pixel)?


    Gute Frage. Welche Anforderungen sollte man haben um Full-HD zu benötigen? Ist Full-HD nötig für HD-Filme? Oder sehen die auch auf HD-ready gut aus? Und sieht Satelliten-TV auf Full-HD evt. schlechter aus als auf HD-ready?

    Ok, also noch habe ich keine XBox 360. Ich wollte mir die kaufen, um diverse Filme abspielen zu können. Allerdings werde ich dann natürlich auch mal zocken, wenn ich schon ne XBox habe. ;)
    Um das ganze zu vereinfachen und (ich denke) LCDs günstiger sind als Plasmas, lege ich mich nun mal auf LCD fest.
    Als Soundsystem wird wohl ein Logitech Z-5500 oder ein Concept E Magnum Digital zum Einsatz kommen. (Ich weiß, beides mit Kabel, scheint aber wohl besser zu sein...)


    Kommen wir zurück zum TV. Gibt es konkrete Geräte die ihr mir für meine Anforderungen empfehlen würdet?

    Halli Hallo,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar suche ich einen LCD oder Plasma TV.


    Folgendes Anforderungen habe ich:
    - ca. 1 Meter Durchmesser (40", 42" ...)
    - Anschluss einer XBOX 360 per HDMI
    - Anschluss von digitalem Satelliten-TV
    - Es wird also hauptsächlich normales TV über Satellit angeschaut, DVDs über die XBox 360, Filme in DVD-Qualität per USB-Stick/USB-Festplatte über die XBox 360, DivX-Filme per USB-Stick/USB-Festplatte über die XBox 360.
    - Ich hab gesehen dass Microsoft auch HD-Filme über XBox Live zum leihen anbietet... Es könnte sein, dass ich mir einen solchen auch mal runterlade zum anschauen.


    Ob Plasma oder LCD ist mir relativ egal. Bei Plasmas schreckt mich zurzeit nur der höhere Stromverbrauch ab.


    Reichen die verbauten Lautsprecher aus? Evt. würde ich gerne ein Soundsystem anschließen, wenn ihr mir da eins empfehlen könnt. Wenn, dann aber kabellos. Ich möchte keine Kabel durch die Wohnung für die Lautsprecher legen.


    Wenn ihr noch Infos braucht, sagt bescheid. Danke :-)


    Gruß
    Tobias

    Hi,
    ich wollte mal fragen, wieso keine Tests zu TVs kommen? Mittlerweile wird der Bereich immer interessanter und es ist echt schwer Informationen zu finden, welcher LCD oder Plasma-TV für einen interessant wäre.
    Wäre toll wenn sich der Bereich auch etwas entwickeln würde. :-)
    Prad.de hat mir schon geholfen den richtigen TFT für den PC zu finden. Wäre super wenns in Sachen TV genauso läuft. ;-)


    Gruß
    Tobias

    Quote

    Original von yamyam
    Edit:
    Klar, der Eizo wäre eine Alternative und extrem blutdrucksenkend, aber nicht zum Preis von 1300 Teuronen - wobei die Eizos zudem zwar weltklasse, aber auch potthässlich sind ^^


    Hier:


    Prad hat den auch schon getestet:


    Da haste deinen Eizo-TFT für nur 859 Euro inkl. Versand ;)
    Und Prad hat ihn mit sehr gut getestet. Den werde ich mir holen.


    Der Samsung ist erstens teurer und zweitens schlecht verfügbar. (hab in 3 Shops geschaut)
    Den Dell würd ich ganz vergessen. Dell wird in wenigen Monaten einen neuen 24er bringen. Der aktuelle hat wohl zuviel Kritik einstecken müssen. Außerdem gibts beim Dell zurzeit Lieferschwierigkeiten.


    Ich sehe als besten Kompromiss den oben genannten Eizo 2431. Ein Top-TFT, im prad-test mit sehr gut abgeschnitten und der Preis ist noch einigermaßen vertretbar.
    Tiefflieger spricht hier des öfteren von der alternative von NEC 26". Der kostet aber mal eben 150 Euro mehr als der Eizo. Musst du selbst wissen, ob dir das wert wäre.

    Laut deren Aussagen in deren Foren wird es keine Rev geben. Auch keine die das Problem dann mitbehandelt oder wie auch immer.
    Der Dell ist für mich gestorben. Wenn du mit dem aktuellen Dell nicht glücklich werden kannst, such dir nen anderen. Ich machs genauso.
    Bei Eizo bekommst du tolle 24er TFTs. Kosten aber rund 200 Euro mehr. (2411WM und S2431W) Gibts noch andere von Eizo (z.B. HD2441W) aber da musste dann schon über 400 Euro mehr bezahlen im Vergleich zum Dell.
    Der S2431W und 2411WM sollten aber reichen und sind top, wenn dir rund 800 Euro nicht zuviel sind.

    Tieffliger, mir gings dabei nur um folgende Punkte:
    - glaubt man deinen Aussagen, ist der prad-Test für die Tonne. Glaubt man dem prad-Test sind deine Aussagen für die Tonne. Was soll man da als User noch glauben?
    - Nehmen wir als Beispiel das Ghosting. Du sagst es wäre halb so schlimm und man gewöhnt sich daran. Wieso macht Dell dann im eigenen Forum eine solche Welle? Wieso geben die zu, dass das Müll ist was sie da fabriziert haben? Wieso suchen sie nach dem Fehler und sagen den Käufern sogar ein Umtausch auf Rev01 zu? So harmlos kann das also garnicht sein.


    Du selbst sagst, dass du keinen Informationsvorsprung hast, vor den Usern und du keineswegs irgendwelche TFTs in den Markt drücken möchtest. Gerade das hast du aber getan mit deiner Panikmache wie teuer der neue Dell doch werden würde und es würden sich noch einige wundern... Jeder der den Markt beobachtet hat diese Aussage als falsch erkennen können, bevor der TFT kam. Entweder hattest du also vollkommen falsche Informationen über die Preispolitik oder hast diese Aussagen bewusst getroffen. Es war vorher schon klar, dass der TFT zum Einstieg bei 750 Euro landet. Mittlerweile sind wir nach so kurzer Zeit schon auf altem Preisniveau. Das war mir vorher schon klar, warum dir nicht, ist fraglich.


    Wahrscheinlich muss ich dir in dem Punkt recht geben, dass ich mich nach einem teureren Gerät umsehen muss. Denn vorallem beschriebene Probleme mit den Farbverläufen, würden mich tierisch stören. Vielleicht erwarte ich von dem Dell in der Preisklasse zuviel.


    Deinen Ruf als top Verkäufer wollte ich in keinem Fall antasten. Ich würde bedenkenlos bei dir einkaufen, trotz meiner Kritik.


    Zum Schluss noch Danke für deine Beleidigungen.

    Das Problem bei der Gesamtnote ist, dass diese viel Spielraum lässt. Zwischen gut und gut gibts unterschiede. Genauso wie die Schüler mit ner 1,5 ein gut im Zeugnis bekommen, mit einer 2,4 aber genauso ein gut bekommen.


    Ich will den TFT nicht zu schlecht reden, aber Tiefflieger macht den prad-Testbericht und viele Usermeinungen lächerlich.
    - Im Testbericht steht eindeutig, dass der URGRA-Test nicht mehr bestanden wird, wenn man mit Hilfe der Farbregler die Helligkeit nach unten drückt.
    - Er zerredet das Ghosting. In Foren beschweren sich massenweise User darüber. Selbst im Dell-Forum direkt gibt es einen sehr langen Thread dazu. In dem gibt Dell selbst zu, dass sie da nachbessern müssen und haben sogar angekündigt, dass die User den TFT dann auf A01 tauschen können, sobald diese Revision draußen ist. Wenn Dell solche Zugeständnisse macht, wird das seine Gründe haben. Gut dass Tiefflieger nicht bei Dell arbeitet. Sollen sich eben die hunderte Käufer daran gewöhnen. :D
    - Der Grünstich verschwindet nicht bei jedem Gerät nach 1-2 Minuten. Man muss diesen wegregulieren. Dann gehen "jedoch Grau- bzw. Farbabstufungen verloren, sodass zuvor saubere Verläufe leichtes Banding (fehlende Farbstufen) aufweisen"
    - Die Helligkeit ist bei Stufe 0 immernoch viel zu hell. "eine weitere Absenkung ist nur über die RGB-Kanäle möglich. Dabei wiederum gehen Farben verloren."


    Die in Anführungszeichen gefassten Texte in diesem und in meinem anderen Posts sind Zitate aus dem prad-Testbericht. Tiefflieger zerredet diese und macht sich lustig über meine Aussagen und die Zitate aus dem Testbericht. Entweder macht er sich selbst oder aber den prad-Testbericht lächerlich. Beides schlimm genug...

    Sorry Tiefflieger, aber entweder sind deine Aussagen Müll oder der Prad-Testbericht ist Müll.
    Scheinbar hast du den Testbericht nichtmal gelesen, sonst würdest du nicht solche Aussagen treffen. Die vielen Usermeinung bestätigen das. Guck grad 2 Posts über mir. Ist nur ein Beispiel von hunderten.
    Und auch hier komm ich wieder an den Punkt an dem ich sagen muss: Ich weiß du bist Händler, du willst verkaufen und es passt dir vermutlich garnicht in den Kram dass der TFT zurzeit so zerrissen wird.
    Die User vertrauen aber lieber unabhängigen Tests als Händlergeschwafel.
    Sorry dass ich so deutlich werden muss. Aber gleiches hab ich nun von dir bereits mehrfach erlebt. Siehe Ankündigung zu dem TFT als du noch allen weiß machen wolltest, da wär garnix in Planung. Oder meine Vermutungen zum Preis die du als lächerlich abgetan hast und hier groß Panik gemacht hast, um deine Restposten vom alten Dell loszuwerden. Wie man sieht ist der Preis auch kein anderer als beim alten Dell.
    Vielleicht musst du den Dell auch so verteidigen, damit du diesmal deine A00 loswirst, bevor A01 rauskommt. Interessiert mich auch nicht. Aber User vertrauen hier auf Aussagen und Tests. Wenn du als Händler sinnvolle Tipps gibst, ist jeder einschließlich mir dankbar. Aber Aussagen zu treffen damit du dein Zeug verkauft bekommst, kannst du hier lassen. Du arbeitest mit prad.de zusammen. Durch sowas machst du aber prad.de gleich mit unglaubwürdig, da deine Aussagen nicht im geringsten mit den Testberichten zusammenpassen.


    Nix für ungut, aber das musste mal gesagt sein, auch wenn du mir nun böse sein solltest.

    Stimmt, wen folgende Dinge nicht stören kann gerne zugreifen:


    - Ghosting
    - Grünstich
    - Banding
    - "deutlich sichtbare Stufen in Verläufen"
    - Helligkeit selbst bei Einstellung 0 zu hell. Abdunkeln durch Kontrastveränderung oder Farbeinstellungen ist auch nicht die Lösung da dann der UGRA-Test nicht mehr bestanden wird.
    - Ohne Kalibriergerät ist nix mit sRGB, "Dennoch kann man mit der Standardeinstellung noch einigermaßen in sRGB arbeiten". "einigermaßen" hört sich nicht gerade zufriedenstellend an.
    - "Außerdem kommt es bei genauem Hinsehen verstärkt zu einem Flimmern, besonders bei linearen Grauverläufen"


    Zu allen Kritikpunkten gibt es ständig Lösungsvorschläge die dann wiederum im nächsten Satz dadurch entstehende neue Probleme aufwerfen.


    Es tut mir leid, aber dem TFT kann ich nichtmal als Standardanwender und Hobbygrafiker etwas abgewinnen.

    Lies dir den prad-Testbericht dazu mal durch. Dann wirst du den TFT aus deinen Gedanken streichen und dir trotz des höheren Preises mal den prad-Testbericht des Eizos durchlesen.
    Anschließend kommst du zum Fazit, dass du wohl lieber etwas länger sparst und dir den Eizo holst. Ich finde den Eizo häßlich, den gibts aber auch in schwarz. In schwarz sieht er ganz ok aus. Und von der Bildqualität scheint er um einiges besser, wenn man den Eizo-Testbericht mit dem Dell-Testbericht vergleicht.

    Ich würd mal sagen auf A01 warten und schauen, ob dann alle Fehler beseitigt sind. Denn Dell wird die viele Kritik nicht auf sich sitzen lassen und nachbessern. Der TFT wird ja zurzeit überall zerissen, egal in welche Foren oder Hefte man schaut.