Posts by javelin

    Hallo Winston,


    Die Blickwinkel beim TN Panelle sind sehr schlecht und die Reaktionszeiten sind kein besser als beim PVA oder IPS Panelle, (nur in die milisekunden, aber nicht in praxis) so Ich bin nicht interessier fuer TN Panel, aber nur fuer PVA oder MVA. Manche leute sagen dass der IPS ist ein bestes Panel, aber der Kontrast beim diese Panelle ist nicht so gut.


    Du bist recht das in 22 Zoll Bereich, nur beim Eizo und Lenovo gibt es ein Modell mit S-PVA Panel und alle andere sind mit TN gemacht. Es ist auch interesant das S2231W is ein relatives bilig Monitor fuer den Eizo Angebot, besonders mit S-PVA Panel und ist auch Preis reduzeiert zwar 30% officiel, und das stellet eine Frage, ob alles stimmt mit diesem Monitor. Man wurde erwarten das ein Eizo Monitor in diese Groese mit dem hochwertigen Panel sollte teuer sein.
    Ob wurde ja kaufen ein 20 Zoll Monitor, wirst du ja auch ein Eizo S2031W beraten, oder etwas anders? In 20 Zoll Groesse, es gibt ein grosses auswahl des Monitore mit S-PVA Panelle.
    Heute habe Ich in die Zeitung gelesen dass 4 Millionen Kaeufer in Deutschland sind betruegt mit dem Kauf ueber Internet, so bin Ich ja etwas vorsichtig.


    Es ist auch interessant dass beim Eizo, ein doppelte preist Monitor als die Konkurrentz, gibt es keine Pixelfehler Garantie, z.b beim Philips und andere Firmen fuer die bessere Modelle ist diese Garantie Normal. Was denkst du, was macht Bender Datentechnik mit die Monitoren die passt kein Pixelfehlertest??:-)) Das ist ein Grund das man "muss" ein Pixelfehler Test fuer 50 Euros bestehlen, oder eine groese chance haben um ein Monitor mit Pixelfehler zu bekommen. Eizo nimmt zurueck keine Monitore mit dem Pixelfehler!


    Danke.

    Hallo Winston,


    Ich moechte den Monitor beim Bender Elektronik kaufen. Haust du ja etwas gehoert ob diese Firma ist zuverlaessig?

    Die haben mir geoeffnet ein gutes Preis und die bieten auch ein Pixelfehler Test fuer 50 Euros. Habe ich aber geleshen das manche Leute hatte schlechte erfarungen mit die Internet Bestellungen, sowie bezahlen fuer den neuen Geraet und bekommen ein genutz, falsch oder "refurbished". Ich bin nich ins Deutschland, so das Risiko koennte noch hocher sein.


    Na ja, Ich habe mich gefragt ob der Eizo ist wirklich ein besseres Geraet als die andere Monitore, oder ist es Teuer nur weil ist es "Made in Japan", 5 Jahre Garantie und schnell Service und so zahlt man eine doppel Preis als die andere Monitore, oder ist es wirklich ein besseres Geraet.
    Z.b. NEC ist seht teuer Monitor auch sowie Eizo, aber manche Modelle haben die Gehause gerausche, sowie NEC 90GX2, oder NEC 2070NX. So der Preis ist nicht immer ein Qualitaets Garantie. Ich habe persoenlich die Eizo Monitore gesehen, z.b. S2000, S1700, S1900, S1931, S1961, aber das bild ist nichts besonders. Die beste bild die habe Ich gesehn ist beim Philips 200WP7ES und Dell 2007FP, aber die monitore, so sagen die benutzer, haben Inverter rauschen beim reduzierte Heiligkeit aber auch die Bild Flickern beim Dell. Die schade.


    Danke.

    Hallo Winston,


    Ich habe gefunden das es gibt keine Inverter gerausche beim L220x, so es bringt meine interesse zu diesem Geraet. Die hoche Aufloesung wurde kein problem ob der Monitor hatte gute Interpolation. Zwar alle LCD Monitore haben eine schlechte Interpolation, aber die Teste sagen das der Eizo ist hier ein der beste. Ich habe keine erwartungen das der Interpolation wird beim Firmwareupdate verbessert.


    Was denkst du ueber deine Monitor Groesse, wie hast du dich zwiechen 20 und 22 Zoll entschlossen? Ich moechte den Monitor benutzen cca. 70cm entfernt von dem Bildschirm. Jetzt benutze ich den 17 Zoll Monitor Sony G200 CRT auf dem Aufloesung 1024x768, cca. 30cm entfernt und ich meochte keine kleinere Detaile auf dem neuen Monitor haben oder die Bruelle fuer den Monitor arbeit benutzen!:-))


    Danke.

    Hallo Winston,


    Ich sollte den Monitor benutzen fuer den Internet, Text Documente, DVD und TV abspielung.


    Lenovo L220x ist der beste Auswahl fuer DVD und HDTV mit deine 1080p Aufloesung, aber manche Testen sagen das der Bildschrim ist etwas zu hell und der Interpolation zu niedriche Aufloesungen sind nicht besonders gut.
    Sehr interssant Monitor, aber DVD und TV sind nich auf dem ersten Platz fuer meine Anwendungen.
    Meine bedenkung is das fuer Blue ray und HDTV, der beste monitor ist der letzte Eizo S2442W, mit 1080p24 und 50Hz ueber DVI und HDMI support, weil es koennte video und film Materiale ohne "stuttering" und "juddering" abspielen. Koennst du den L220x auf 50Hz einstellen? Es ist noetig fuer den Europaische PAL video System, aber meistens Monitoren koennte nur auf 60Hz eingestellt werden, aber es ist gut nur fuer NTSC, Amerikanische Markt.


    Ich kan auch mich nicht entschlossen ob der 22 Zoll Monitor ist etwas zu gross?? So in mein Koncept is auch ein 20 Zoll Version. Ich moeche gern ein Monitor kaufen, nicht ein Fernseher!!:-))


    Danke.

    Zuerst suche Ich fuer den Monitor OHNE Inverter oder Netzteil Gerausche.
    Die Preis fuer die beide Monitore ist dieselbe. Vielleicht bedautet es besser oder groesser?
    Meistens suche Ich fuer den Monitor mit dem guten Kontrast, gut Blickwinkel, gute Text Interpolation, gut fuer DVD, gute Beleuchtung einstellung bis zu 10% und andere Qualitaets Merkhmale. Ich brauche keine Spielen Monitor.


    Ob sie die erfahrungen mit die andere Monitore haben, sowie Philips 200WP7ES (die beste Bild in 20 Zoll die habe Ich gesehn), Dell 2007FP, Lenovo L220x, HP LP2065, Eizo S2000, Apple Cinema display 20 zoll HD, oder andere mit PVA, MVA, IPS Panelle, bitte beraten Sie.
    Ich habe in die Foren gefunden die probleme mit Inverter hoch Frequentz gerausche (z.b. HP LP2065) oder Bild blinken (z.b. Dell) beim reduzierte Beleuchtung.


    Entschuldingung fuer mein Deutsch.


    Danke.

    Der 200P7ES noch immer hat den S-IPS Panel, so habe Ich gedacht um einen 2007FP zu kaufen, weil Dell und Siemens Fujitsu brauchen S-PVA Panel, mit dem besser Kontrast als der S-IPS. HP LP2065 hat auch den S-IPS panel. Ist der Glitzereffekt typich nur fuer die S-IPS Panelle, oder auch fuer die S-PVA und P-MVA?
    Gibt es schon eininge bekante Serien von 200P7ES/MG und LP2065 mit dem P-MVA Panel?

    Philips 190P7ES passt zu dem Preis auch, ist es mit ein P-MVA panel und sollte ein gites Monitor sein. Achtung, Philips 190P7ES/00, und nicht 190P7ES/10, weil /10 model ist mit dem TN panel. Ob sie wollen ein bishen mehr spenden, gibt es Belinea 1980 S1, ein P-MVA Panel und alles beste fuer den Monitor gehoert.

    Philips 200WP7ES ist der erste Monitor mit A-MVA panel, so sagt Prad und das sollte die beste Tehnologie huetezutage sein. Habe Ich den Monitor gesehn, das Bild is hervorragend. Eizo manchmal hat die mehrere Einstelung moeglichkeiten als die andere.

    Na ja, moechte Ich den Monitor mit dem guten Text Interpolation auf 1024x768 und auch ein gutes Kontrast, weil Ich wurde das entfernen auf 70 bis 80 cm. Ich moechte auch monitor Ohne Glitzereffekte auf Weiss, und wenigstens Korona effekte. Ich habe auch bedenkt den HP LP2065, aber ist es bekannt fuer die Glitzereffekte.

    Prad sagt das der 200P7ES aus 2006 sind mit S-IPS Panel, aber nach dem Januar 2007 mit dem P-MVA Panel. Ich habe getestet die Modelle hergestellt im Februar und April 2007, aber das scwartz Bild is violett aus dem Winkel. So, gibt es noch immer kein P-MVA beim Philips? Doch, der Kontrast ist viel besser als beim vorhergehende Modelle.

    Ich moechte arbeiten cca 70-80 cm von mein Monitor, so im niedrige Aufloesung wie 1024x768. Wie 20 zoll Monitoren Aufloesung ist 1600x1200 ich brauchte den Monitor mit die beste Interpolation zum 1024x768. Koennen sie bitte beraten einen monitor mit gutes Bild und interpolation, villeicht Philips 200P7ES/MG, Dell 2007FP, HP LP2065 oder einen anderen Modell?
    Entschuldigung fuer mein Deutsch, Ich bin nich aus Deutschland. Koennte in English schreiben, ob ist es nich verstaendlich.
    Danke.

    Could you please give me some more information about the Dell 2007WFP and Dell 2007FP if possible, as they are rather similar:


    1. I have noted that this model and the 4:3 sibling Dell 2007FP weight about 7Kg, where other monitors in the class weight about 9Kg, like Philips 200P7ES, HP LP2065 etc. Is there any constructional or material quality deficiency caused by 2 Kg lighter product? The screen itself is also lighter versus other models. Is there any tests performed on electromagnetic fields or EMF radiation from the monitors refrering the possibility that thinner or lighter materials by Dell give less EMF protection?


    2. Bought previously noted Dell monitors are specified to work from 56Hz and 60Hz only for native resolution. For correct display of PAL video is required 50Hz to be in correct v-sync and avoid stuttering, regarding to 25fps or 50fps deinterlaced. So, when connecting PAL video device to composite or S-video connector, which refresh rate and which resolution is applyed by the monitor?


    3. If connecting external DVD device to the monitor by HDMI to DVI adapter, which refresh rate and resolution is set for PAL video? Does it work at 50Hz, or requires PAL to NTSC conversion by DVD device and display at 60Hz?


    4. I saw the monitor and the picture has very good contrast and is overall very good. Would you rather recommend Dell 2007WFP or Philips 200WP7ES?
    Noted Philips model is the only monitor useing the latest A-MVA panel from AUO, as noted on the Prad monitor selector, which some manufacturers use to replace S-IPS, so I am interested what do you think in comparrsion of contrast, corona effects, video and overall performance compareing this two monitors. Bought monitors are the best I have seen, but never saw them one by the other to compare them directly.


    Thanks.