Posts by Iulius

    Quote

    Original von R@fox
    Weil die ATI Karten die Auflösung gut packen oder gut interpolieren. DIe Interpolation per Treiber war bisher nie so besonders bei allen Karten.


    Blödsinn.


    Eine 4850 oder 4870 packt die auflösung locker und die interpolation sieht gut aus.


    ist wohl auch nur logisch das eine grafikkarte eine bessere qualität erreicht als ein billiger chip irgentwo im Monitor.



    Ati deshalb, weil nvidia die 1:1 darstellung vermurkst mit ihrem doppelt-skalieren mist.


    wenn dir 1:1 egal ist und du nur aspect ratio willst (wobei 1600:1200 dann entfällt), dann tuts auch ne nvidia.

    wenn du auf "korrektes seitenverhältnis nutzen" stellst ?


    aber gut möglich das bei dieser auf einem 16:10er absolut nutzlosen 5:4 Auflösung nur diese möglichkeit besteht.

    zu punkt 2 :


    du kannst im Menü das monitors das skalierungsverhalten wählen, dann brauchst du das nicht über den nvidia treiber zu machen.


    Die qualität von letzterem ist im vergleich eher unterirdisch.

    Quote


    Optimal wäre irgendwas im Bereich von 3000-4000 x 2000 Px mit einem
    Pixelabstand von 0.250 mm


    Ich kenne aber nur noch uralte Monis mit 3840 x 2400 oder 2560 x 2048 Px.
    Alle aber mit halbiertem Pixelabstand



    denke genau sowas wollte der TE nicht.

    mit dem Unterschied das es ein mva ist und kein pva ist.


    Tut der Sache aber keinen Abbruch, solange die anderen Mängel des monitors einen nicht stören (kein aspect ratio scaling, eingangsmangel)

    Der Vergleich mit dem hp 2408 ist unangebracht.


    was nützt dir ein guter Schwarzwert wenn ALLE anderen Farben deutlich schlechter aussehen.


    In meinem Testthread gibts irgentwo auf den ersten Seiten auch vergleichbilder zwischen beiden.
    Wenn du die gesehen hast weißt du was ich meine.

    Hol dir einfach mal den hyundai und teste ihn. Zur not geht er zurück, was ich aber nicht glaube.


    Ach und verabschiede dich von der Illusion TN monitore hätten standardmäßig nen geringen/kein inputlag.
    Die Annahme ist völlig falsch.

    hat aber 40-70ms lag ;)


    warum er gut bewertet wurde ist aber klar :


    Es wurden glaube 8 Monitore aufgestellt. 7 TN und der 245T als einziger Vernünftiger.


    Da spielt man trotz lag lieber mit vernünftigem Bild.

    cool, der hp zeigt sogar in der oberen, linken ecke weitere Details (zusätzliche Planze) an, die es auf dem Samsung garnicht gibt :D


    Ich wiederhole mich nur ungern, aber :


    Nur weil DU(damit meine ich nicht nur dich) meinst die Darstellung wäre gut, heißt das nicht das andere Leute das genauso sehen.



    Kenne jemanden der zockt IMMER auf 1024*768 und das auf 1440*900 aufgeblasen, also nicht seitengerecht.
    Und er behauptet es würde gut aussehen !


    Der verwöhnte User rümpft bei sowas aber nur die Nase.


    Vorallem wenn man z.b. mal akltuelle PC Spiele nativ auf 1680*1050 gezockt hat, dann lacht man sich über die Darstellung der x360 auf dem gleichen Monitor idr kaputt. Von wegen next-gen.


    Auf einem Fernseher der die Auflösung nativ kann sieht es hingegen ganz gut aus.

    problem 1 könntest du nur lösen wenn der monitor aspect ratio scaling könnte, kann er aber nicht.


    das es über den pc geht ist klar, der gibt ja weiterhin 1680*1050 aus.


    Dein player hingegen gibt pal aus(was ungefähr 4:3 ist) und der monitor zieht es groß.

    chip testet die standardeinstellungen.


    deswegen kann man sich die tests bezüglich das Verbrauchs schenken.


    Hat ein Monitor standardmäßig 10% backlight-helligkeit drinne wird der von denen gelobt, hat er 100% im standard dann verbrauch er angeblich zu viel.


    der hunydai verbrauch nicht mehr als vergleichbare PVAs, sogar eher weniger : KLICK

    ich hatte vorher auch noch nie ein VA/IPS live gesehen.


    allerdings war mein 19er TN unerträglich, wenn ich z.b. mal nen film vom bett aus kucken wollte, ständig musste ich fummeln das er richtig steht.


    Und bei nem 24er ist der effekt ja um Welten größer....