Posts by Eliteknight

    Hey, ich habe ein Probelm und zwar habe ich mir eine PS3 besorgt, und habe sie über HDMI angeschlossen.


    Aber immer wenn ich bei der Auflösung auf 1080p schalte klappt es nicht, nur 1080i geht...wieso, muss ich da was für einstellen oder geht über HDMI kein 1080p bei dem NEC?


    mmh aufeinmal hat er sie angenommen...evtl lags an der Firmware der PS3 vorher das es nicht ging...ka..


    Da hast du wohl pech mit deinem Gerät was die Lautstärke angeht, normal ist es in allen Helligkeitseinstellungen unhörbar, ausser du liegst direkt über dem Lüftungschlitzen.

    Quote

    Original von Ottmar Hitzkopf
    Also, ich habe hier einen Fujitsu 19", den eigentlich ersten Consumer-Widescreen 19er TFT den es gab. Ca. 2-3 Jahre alt, eher 3. Und natürlich kein hochwertiges Produkt.
    Aber ich hatte bei dem noch nie ein fehlerhaftes Pixel.
    Ehrlich gesagt wundere ich mich darüber, dass gerade die hochpreisigeren Modelle mit Pixelfehlern zu kämpfen haben.


    Vielleicht weil es sich bei den sogenannten "teuren" meist um große Modelle Handelt 24''+ und diese halt mal fast doppelt soviele subpixel haben, wie die meisten standard 19er...


    Könnt euch ja auch einfach alle einen Dell kaufen, die 5 Jahre Pixelfehlergarantie, und ihr habt 5 jahre lang ein Fehlerfreies Produkt...da Dell der einzige Hersteller ist der dieses anbietet und alle Geräte umtauscht...

    Quote

    Original von xTr3Me


    Das ist totaler Quatsch...


    Genau, wenn man keine Ahnung hat ist das Quatsch, vielleicht informierste dich mal über Fertigungstoleranzen und Lebensdauer der LED und rechnest dir dann aus wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das von 6.912.000 Subpixeln einer kaputt geht, und ausserhalb der Lebensdauerspezifikation liegt und zur Pixelklasse 2 gehört.
    In deiner Traumwelt beträgt sie bestimmt 0 % , kannst ja mal in 2 Jahren wieder schreiben, wenn du ihn bisdahin noch hast...
    Natürlich wenn man ihn 2 jahre nicht benutzt tretten auch keine auf...

    Die Grenzen der pixelfehler der klasse II sind schon so gewählt, das sie kaum erreicht werden und somit deswegen kein umtausch des Gerätes möglich ist.


    Zudem sollten sich manche mal klar machen, das jeder Zeit ein Pixelfehler auftretten kann und es egal ist ob man vorher eins mit Null Fehlern hatte.
    Man kann aber sicher sein das sie kommen werden, und wenn man wleche bekommt kann man ja froh sein, wenn sie am Rand sind und man sie nicht immer sieht.


    Wenn Leute wegen 1-2 pixelfehlern die nicht stören ihr Modell umtauschen, hoffe ich für sie, das sie bei ihrem neuen Model nicht nach 3 Wochen einen genau in der Bildmitte bekommen....


    Und wer über den preis meckert und die Qualität wäre angeblich schlecht, was sie nicht ist!
    Der kann ja für paar euro mehr eine Pixelfehlergarantie dazu kaufen, oder seid ihr dafür dann zu geizig?! , welches natürlich ebenfalls nach 3 etc Wochen Fehler bekommen kann, und ihr nix gegen machen könnt...ausser euch eine CRT zu kaufen...
    Dann müsst ihr auch nicht rumheulen wenn ihr ein Modell bekommt, welches in den Fertigungstoleranzen des Herstellers liegt!


    Quote

    Original von Zanarkand
    Und was wäre wenn man eine Kombination aus mehreren Fehlertypen hat? Muss man dann die maximal zulässige Fehleranzahl jedes Types haben. 8o



    Logischerweise wird ein dead Pixel in die Rechnung der Subpixel mit einbezogen....

    Quote

    Original von Ati75
    Ich benutze die Energiespareinstellungen von Vista. Man kann doch einstellen, schalte den Monitor nach 20 Minuten Inaktivität aus. Das meinte ich mit Standby. War übrigens jetzt wieder der Fall. Hab nebenher nen Film angeschaut, nach 20 Minuten ist er wieder in den oben beschriebenen Standby Modus, wollte ihn dann durch Mausgerüttel wieder "aufwecken", kurzes Bild, dann einfach ausgegangen. Ich musste den Netzschalter auf der Rückseite des Monitors betätigen, erst danach liess er sich wieder einschalten. Als ob der Strom, der benötigt wird, das Display wieder zu befeuern nicht ausreicht, und das Netzteil nen Fisch macht.


    Passiert ja auch bei PCs wenn das Netzteil, z.b. während eines Gewitters, abschält.


    Ich geh mal davon aus, dass ich diesen Fehler dem TFT-Shop melden muss, oder soll ich mich an NEC wenden?



    Hey, ich hab das mal bei mir getestet und meinen PC in den Energiesparmodus geschaltet.
    Ging alles Problemlos wieder an, auch der Monitor.


    Scheint also ein defekt bei dir vorzuliegen, vorausgesetzt es war/ist bei anderen Monitoren an deinem PC nicht der Fall, denn sonst ist es wohl eher die Grafikkarte oder dein Mainboard.

    Dein Monitor geht in den Standby-Betrieb?
    Nach welcher Zeit, wo kann man das einstellen, meiner macht das nie, egal wie lange ich ihn stehen lasse, oder meinst du den standby des PC's?

    Quote

    Original von Matthäus


    Das mit der Helligkeit wurde im Testbericht erwähnt. Wie bekommst du ihn denn, ohne die Bildqualität zu verschlechtern auf unter 116cd/m²?


    Was insteressiert einen was die messen, es kommt wohl eher drauf an was man benutzt, und das der Bildschirm nicht ganz dunkel geht das man überhaupt nix mehr erkennt...uhh wie schrecklich, benutzt eh keiner.


    Und bei der ganz dunkeln einstellung kann man auch kaum noch was erkennen und schon gar nicht richtig mit arbeiten, da denen ihre Werte nur für die Messstatistik gelten, aber nicht für den normalen gebrauch, interessiert es eh 99% der User nicht, denn wer macht sein Bildschirm komplett schwarz damit man nix mehr erkennt....genau keiner!

    Quote

    Original von Dreamer
    Würdet Ihr den Monitor wieder kaufen bzw. weiterempfehlen?


    Jeder Zeit würde ich ihn wieder kaufen, und die Schrift empfinde ich als genau richtig, so wie sie bei mir ist!
    Es ist ein super Monitor, Blickwinkel unabhängig, das Bild verändert sich nur in extremen Winkeln.
    Und zu Hell ist er auch nicht, wie einer hier geschrieben hat, der ihn nicht einmal hat, je nach Modi und Einstellung könnt ihr das Teil so dunkel machen das ihr kaum noch was seht....


    Er ist seinen Preis im vergleich zu anderen Monitoren aufjedenfall wert und vorallem dem 24er DELL, vorallem was die Spieletauglichkeit und Einstellungen angeht weit überlegen.


    Also wer ihn sich kauft, macht sicherlich nichts falsch, da es kaum etwas besseres gibt, für die Zielgruppe auf der er abzielt, vorallem in der 24er Klasse.

    Quote

    Original von flangerman
    Kann einer der diesen Monitor besitzt und eine PS2 Konsole oder WII sein eigen nennt mal erzählen wie das Bild auf dem Monitor ausschaut?


    Bin leider bei meinem Dell 2407WFP nicht ganz zufrieden mit der WII Bildqualität und suche deswegen eine Alternative....Hatte vor meinem Dell den Belinea 20" 102035W und fand das P-MVA Bild sehr gut daher das Interesse an diesem Monitor (wegen MVA Technik).


    Hey, ich habe gerade die Wii mal für dich bei mir angeschlossen, und muss sagen super Bild, wie auf meinem Fernseher und alles scharf!


    Ich habe es über mein Component-Kabel angeschlossen, wozu ich sagen muss, das es das beste ist, da gibt es schon paar unterschiede, deswegen hatte ich es damals auch gekauft.


    Also kann nur sagen der NEC macht eine gute Figur mir der Wii und passenden Component Kabel.

    Welches Ghosting soll dort deutlich zu sehen sein?...


    Wer an diesem Monitor in bezug auf schnelligkeit und Spieletauglichkeit was zu meckern hat, wird keinen besseren finden, denn wie beschrieben ist meist sogut wie kein inputlag vorhanden...und das bei einem hochwertigen Panel, was nicht die bezeichnung TN hat.


    Wer dort was dran auszusetzen hat, sollte besser aus dem Fenster schauen, da hat er die besten Farben und auch sonst alles was er will.


    Der NEC stellt die meisten Monitore im bezug auf seine Spieletauglichkeit um längen in den Schatten, von der Qualität ganz zu schweigen....


    Wer ihn sich kauft, wird es nicht bereuen.


    Und nochmal zum Thema Lautstärke, wie gesagt unterliegt es der Serienstreuung das Geräuche auftretten und evtl. defekten.
    Aber 9 von 10 empfinden den Monitor als Total lautlos, und genau das ist er, würde ja zu gerne mal so ein angeblich hörbares Gerät sehen, denn ich habe jetzt schon ein paar gesehen und alle waren total UNHÖRBAR, ausser direkt am Lüftungsschlitz.

    Wieso sollte die freude schwinden, dass Gerät ist ein super Monitor, aber manche bilden sich eben Sachen ein die er gar nicht macht.
    Aber Einbildung ist ja auch ne Bildung....



    Ich könnte ja tonnen von Videos, leider sind sie alle im xxxMB und Gb Bereich, wenn ich sie mit fraps aus dem Spiel auszeichne, hier Online stellen, dann könntet ihr mal sehen was er kann...
    In keinem Spiel, Sacred2, NWN2, HL2etc. kann man keine schlierer oder sonstiges feststellen, der rest wird alles durch die Grafikengines verursacht.
    Vielleicht verfügt ihr eben nicht über nötiges Equip um ihn zu befeuern...


    Ich lade für dich auch extra massig patches für WoW um deinen Effekt anzuschauen...


    Habe gestern einige Stunden Video auf dem Monitor geschaut, gestochen scharf und ohne Fehler.
    Das der Standfuß schwergänig zu verstellen ist, finde ich jetzt nicht unbedingt als nachteil, da man ihn eigentlich kaum verstellt, zumindest machen das 95% der User, und es gibt genug teure Monitore die durch ständiges verstellen an Halt verlieren.
    Somit kann man mit dem Standfuß eigentlich zu frieden sein, ausser man will ein Drehkarussell...


    Vorallem für den Preis ist er jeglichen Konkurrenten auf dem Markt in Sachen Qualität und Schnelligkeit überlegen.
    Vorallem mit seiner Blickwinkelunabhängigkeit!!!

    Quote

    Original von Tiefflieger
    Jungs es ging um Green-IT, also den Energiekonsum. Nicht um die Bildqualität. Der ebenfalls mit LED Backlights arbeitende Apple LED Cinema 24-er verbraucht (trotz LED!?) stolze 85 Watt...


    Ja schon klar, ist sicherlich auch ein gutes Ergebniss dieses Monitors, aber erst wenn die Technik in die Monitors kommt, die wirklich für den Massenmarkt interessant sind, wird auch sowas interessant, ansonsten schauen dort eher weniger drauf, sondern wollen nur eins Qualität, vorallem für den Preis....