Posts by khaosgott

    Danke für deine Meinung. Der Eizo würde meinem Geldbeutel schon deutlich weh tun, vor allem, wenn ich im nachhinein merke, dass ich doch auch gerne noch eine Lichtschutzblende (150€) hätte. Die ist beim BenQ ja sogar dabei...

    Hab mir gerade den Eizo CS2731 gekauft. Ja, ist teuer, aber lohnt sich.

    Das mit der Lichtschutzblende ist so eine Sache. Ich meinte, die brauch ich auch noch und hab sie mir noch bestellt (133 EUR). Also ist schon gut gemacht, aber definitiv überteuert (hab schon überlegt, mal an Eizo zu schreiben und zu fragen, wie sich denn bitteschön dieser Preis rechtfertig. 50 - 70 EUR, ok, aber über 130 EUR für ein Stück Plastik?).

    Ob man es wirklich braucht ... mhm ... ich denke man kann auch locker ohne leben.

    Einen Tod muss man halt sterben.

    Ich habe mir gerade einen Eizo CS2731 (WQHD) gekauft und es bisher keine Sekunde bereut.

    Ob ein BenQ genauso gut gewesen wäre? Gute Frage.

    Ich meine der CS2420 ist ja im Budget und im Vergleich zu den 15'' des Macbook hast du schon deutlich mehr Platz, aber da der CS2420 "nur" 1920*1200 hat, sind das noch weniger ppi, nämlich nur 94.

    Ich hatte lange einen 24'' mit 1920*1200 und auch im Büro zwei von den Dingern rumstehen, ist ok, aber du bist halt die Mega-Auflösung des Macbook gewöhnt, da ist das schon ein Unterschied. Und meine Erfahrung sagt: von niedriger auf hohe Auflösung gewöhnt man sich schnell und gerne, aber umgekehrt ist es anfangs gewöhnungsbedürftig bzw. vielleicht sogar enttäuschend.


    Am besten dürfte sein, du suchst die eine Möglichkeit, dir die Auflösungen auf 24''/27'' mal anzuschauen, dann merkst du ja, ob es für dich passt.

    Nur mal so als Denkanstoß:

    Aktuell nutzt du ein Macbook 15'' mit Retina-Display, d.h. 2.880 x 1.800 Pixel.

    Ein WQHD-Monitor hat 2560 x 1440 Pixel.

    Also für mich passt die WQHD-Auflösung auf 27'' ganz gut, aber für dich könnte dies, insbesondere bei einem 27'' schon eine gewaltige Umstellung sein - von 226 ppi auf 109 ppi, um genau zu sein.

    Vielleicht bei der Größe doch besser 4K?

    Das habe ich inzwischen auch festgestellt :)

    Größe und WQHD-Auflösung passen für mich perfekt, Bildqualität ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben.


    Was ich anfangs gar nicht so auf dem Schirm hatte, aber sich jetzt als absolut praktisches Feature herausgestellt hat, ist der USB-C-Anschluss. Da ich gerade im Homeoffice mit dem Geschäfts-Laptop arbeite, kann ich den jetzt mit einem Kabel anschließen und Maus und Tastatur meines privaten Desktop-PCs nutzen. Das ganze Geraffel (Docking-Station, Netzteil, Monitorkabel, Maus) habe ich wieder ins Büro gebracht - das ist echt richtig gut so. Am Monitor Eingang von USB-C auf DisplayPort oder umgekehrt umschalten und Maus und Tastatur wechseln mit. Ich bin begeistert :)

    Danke für die bisherigen Beiträge.

    Auf die 27''CGs habe ich natürlich auch schon geschielt, aber die liegen definitiv über Budget bzw. für die Differenz hole ich mir lieber ein Objektiv, da habe ich unterm Strich mehr davon.


    Dann läuft also alles auf den CS2731 raus.

    Muss mich mal nach einer geeigneten Bezugsquelle umschauen - eigentlich kaufe ich gerne im örtlichen Handel, aber ich fürchte, den kriege ich hier nirgends und muss doch bestellen.


    Lichtschutzblende muss ich dann mal probieren. Bisher gings natürlich auch ohne, aber Monitor steht recht nah seitlich am Fenster, so dass das eventuell durchaus sinnvoll wäre.


    Kann noch jemand was dazu sagen, ob das Spyder-Gerät mit der Eizo-Software funktioniert?

    Hallo Forum,


    mein HP LP2475w fängt so langsam an rumzuzicken und deshalb muss wohl zeitnah was neues her. Ich war hier schon ewig nicht mehr aktiv, aber die alten Beiträge aus 2008, als ich damals einen Monitor gesucht habe, einen Dell 2408 bestellt und wieder zurückgeschickt hatte und dann bei dem HP gelandet bin, sind schon interessant zu lesen ;).

    Wie auch immer, der HP ist aus 10/2008 und hat insofern seine Schuldigkeit getan - bei 11 1/2 Jahren Nutzungszeit kann man auch echt nicht meckern.


    Bei der Internet-Recherche und Lektüre der Top-Listen hier bin ich - irgendwie logisch - bei Eizo gelandet.

    Insofern stehen zu Auswahl:


    Eizo CS 2420

    Eizo CG 2420

    Eizo CS 2731


    Was ist mir wichtig?

    • (natürlich) ein einwandfreies Bild mit ausgewogener Helligkeitsverteilung und Blickwinkelstabilität
    • unverfälschte Farbwiedergabe
    • insgesamt gute Qualität; idealerweise hält der neue Monitor wieder genauso lange wie der HP

    Gut, das ist jetzt relativ allgemein gehalten, aber letztendlich bringt es das auf den Punkt. Fotografieren ist mein Hobby, Bildbearbeitung macht mir Spaß und insofern will ich da natürlich auch den passenden Monitor dazu.

    Wenn ich ein Fotobuch erstelle, sollen die Bilder so aussehen, wie ich sie am Monitor sehe.

    Neben der Bildbearbeitung wird der Monitor noch für Office-Anwendungen genutzt und ganz ganz selten mal zum Spielen, dann aber auch eher Strategiespiele oder vielleicht mal Autorennen, aber keine Ego-Shooter oder so irgendwas - also vernachlässigbar.


    Bisher hat der HP meine Ansprüche und mit der langen Nutzungsdauer auch meine Erwartungen an die Qualität und Haltbarkeit erfüllt. Ich kaufe lieber einmal was "gescheites", was dann länger hält, als öfter mal was neues, weil die alten Geräte ihren Geist aufgegeben haben.


    Konkret treiben mich folgende Fragen um:

    • reichen mir (wie bisher) 24'' oder sollen es lieber 27'' sein?
    • lohnt sich der Aufpreis für einen CG?
    • gibt es brauchbare Alternativen zu Eizo?

    Budget ist relativ variabel, wobei die ca. 1.200 EUR, die der CG 2420 kostet, schon Obergrenze sind. Vor allem weil ich mir die Frage stelle, ob vom Preis/Leistungs-Verhältnis her da der CS 2731 nicht "besser" wäre bzw. mir mehr Nutzen fürs Geld bringen würde. Oder ob es nicht der CS2420 auch tun würde (das gesparte Geld kriege ich auch anderweitig los).


    Ergänzende Fragen:

    • braucht man so eine Lichtschutzhaube wirklich bzw. würde es sich lohnen, eine solche für die CS-Modelle noch dazu zu kaufen?
    • Soweit ich gelesen habe, sind die Monitore schon werkseitig sehr gut kalibriert, so dass man da eigentlich nicht selbst ran muss. Der CG hat einen integrierten Sensor. Hardwarekalibrierbar sind aber auch die CS-Modelle - richtig? Ich habe hier noch einen Spyder3Express rumliegen - könnte ich diesen sinnvoll mit den CS-Modellen in Verbindung mit der Eizo-Software nutzen?


    Vorab schonmal Danke für eure Anregungen und Vorschläge.

    Quote

    Original von Nudelchen
    Rufnummer: 01805 25 81 43


    Haben nur ne 0180er Nummer.


    Finde ich ziemlich frech und nicht gerade kundenfreundlich.


    Quote

    Original von NudelchenOder aber über die Seite:
    Da kannste chatten mit denen oder ne Mailanfrage stellen.


    Genau da war ich auch schon ein paar mal, aber das ist eine Sackgasse, weil Chat nicht für Monitore geht und man bei Eingabe der Produktbezeichnung im Business-Bereich landet, aber ich bin doch Privatanwender. Ich finde es unmöglich, dass HP offensichtlich davon ausgeht, dass der HP LP 2475w nicht von Privatanwendern gekauft wird.
    Meine komplette Ausrüstung ist von HP (PC, Drucker, und jetzt eben Monitor), aber wenn die so weitermachen ...


    Naja, hab jetzt mal nei Mailanfrage gestartet. Mal sehen, wie lange es dauert, bis ich ne Antwort bekomme.

    Der HP ist da. Erster Eindruck: Besser als der Dell 2408 Rev.A00 da weniger Input-Lag und besser Farbeindruck (den Dell fand ich in der Werkseinstellung viel zu knallig). Störend nur: Auf weißem Hintergrund nicht zu übersehender Farbstich, rötlicher Schimmer auf der linken Seite. Nervt mich total, weil mir der Monitor sonst sehr gut gefällt und ich ihn eigentlich behalten will.

    Kann mir mal einer die sinnvollste Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zum HP-Support bzgl. Monitoren sagen? Ich habe jetzt eine Stunde lang auf der Homepage von HP rumgesucht und nichts gescheites gefunden.
    Gibts da eine "normale" Telefonnummer?

    Da war ich vor einiger Zeit mal, die hatten aber wenig Auswahl (war kein 24'' dabei) und die auch nicht sonderlich günstig.
    Hab inzwischen den HP im Internet bestellt und bin warte gespannt auf die Lieferung ...

    Quote

    Original von G-SAS
    Ob 2 Rechner am Dell gehen kann ich nicht sagen, aber er hat einen VGA-Anschluss und damit wäre das theoretisch möglich. <...>
    Da der HP zwei DVI-I hat und keinen eigenen VGA-Anschluss kann man kein VGA-Signal für PiP und PoP benutzen, nur für das Hauptbild.


    In diesem Zusammenhang eine Frage: Kann ich (PiP-Funktion ist nicht wichtig) 2 Rechner am HP betreiben, einen mit DVI-Ausgang und einen mit VGA-Ausgang? Ich hab gesehen, dass es VGA-DVI-Adapter gibt, aber liegt da dem HP vielleicht schon ein passendes Kabel bei bzw. hat das schon jemand ausprobiert?


    Woher hast du diese Erkenntnisse?


    Quote

    Original von PrinzThomasDu siehst also es gibt keinen Grund den Artikel einfach so anzubieten - es sei denn der Shopbetreiber betrügt seine Kunden mit Falschaussagen, was in dem Fall zutrifft.


    Die Worte "Betrug" (§ 263 StGB) und "Falschaussage" (was ohnehin nicht zutreffend ist und im Übrigen in den §§ 153 ff StGB in verschiedenen Varianten zu finden ist) sind hier absolut unpassend.


    Aber ich sehe schon, eine weitere Diskussion mit dir zu diesem Thema macht keinen Sinn.


    Es bleibt ohnehin nichts anderes übrig als abzuwarten, bis die Rev.A01 wirklich lieferbar ist.

    Hallo,


    ich bin (immer noch) auf der Suche nach einem neuen 24'' Bildschirm. Nachdem ich bereits einen Dell 2408 Rev.A00 daheim hatte und diesen wieder zurückgeschickt habe, habe ich aktuell 4 Monitore in der engeren Auswahl:

    • Dell 2408 Rev.A01
    • HP 2475w
    • Eizo 2441
    • Samsung T240HD


    Mein Problem ist, dass ich hier in der Stadt nirgends auch nur eines dieser Geräte mal anschauen kann. Klar, der Dell wird nirgends rumstehen, aber auch von den anderen drei Kandidaten ist nirgends was zu sehen. Meist sind nur 22''-Geräte zu finden. Hat jemand einen Hinweis, wo ich im Raum Karlsruhe mal die entsprechenden Geräte anschauen könnte? Ich würde den Monitor doch ganz gerne vorher mal sehen, bevor ich ihn kaufe ...

    Quote

    Original von PrinzThomas
    Dann frage ich mich wie der auf den Preis kommt?
    Er kann nicht einfach irgendwas verlangen, was ihm so in den Kopf kommt.
    Falls der Hersteller keine Angaben gemacht hat darf er auch keine Preisangabe machen.
    Und erst recht nicht, wenn es das Gerät offiziell noch gar nicht gibt.
    Die Information Mitte September ist - so vermute ich - einfach auch gelogen wie der Bullshit-Preis von 649,- EUR.


    Man man man ... jetzt halte mal den Ball flach.
    Schon mal was von Vertragsfreiheit gehört? Ein Händler kann für ein Produkt prinzipiell verlangen, was er will. Wenn er den Monitor für 900 EUR anbietend und jemand dieses Angebot annimmt - bitte. Kritisch wird es höchstens, wenn er ihn für sagen wir mal 400 EUR anbietet und dann nicht liefern kann, da könnte man unlauteren Wettbewerb drin sehen.
    Aber an dem von dir kritisierten Angebot ist rechtlich (und wie ich finde auch sonst) nichts auszusetzen.
    Ursprünglich wurde die Rev.A01 von DELL selbst mal für Ende August angekündigt. Ich verstehe gar nicht, warum du dich so über den Preis aufregst ... du hast doch eh schon einen HP2475, oder?

    Gibts da schon irgendwo Tests?
    Klingt wirklich sehr verlockend und wäre eine gute Alternative zum Dell 2408 A01, auf den ich noch warte ... Aber so ganz ohne Test will ich auch nicht zuschlagen. Hat schon mal jemand einen in Betrieb gesehen und kann seine Eindrücke schildern?

    Da ich auch noch mit der neuen Rev.A01 liebäugle (hatte einen Rev.A00 und den hab ich wieder abholen lassen) find ich das was phillnet passiert ist schon ganz schön unverschämt. Am Telefon bestätigen dass man eine A01 bekommt und dann eine A00 liefern ... eigentlich eine ziemliche Frechheit. Die haben doch nicht umsonst so relativ schnell eine neue Rev. rausgebracht, und nun versuchen sie, die Kunden zu verar....., indem sie doch noch die alte A00 rausgeben ... mein recht guter Eindruck von DELL aufgrund meiner Erfahrung mit meinem 2408 (den ich zurückgegeben habe) ist etwas getrübt!