Posts by arntus

    ja Du hast recht lieber Stieg, wir tauschen bloß zum Spass zigmal. Wir haben nämlich sonst nicht besseres zu tun als Stundenlang mit der DellHotline zu telefonieren und auf den Boten zu warten. Sorry, aber so´n quatsch...

    Neue Rev? ...die Geschwindigkeit des Produktionsbandes wurde um den Faktor 3 erhöht......und es dürfen keine Mayonaisebrote mehr am Arbeitsplatz gegessen oder geschmiert werden...(Vielleicht wurden ja auch die Tauben umgesiedelt)...


    ne im Ernst würd mich auch mal interessieren. Weiss einer unserer Ausrüster was? Frosti, Flugi?

    ...der Hammer...der gefühlte Wert meines 2209 steigt rapide an 8o .


    Wenns ein VA und ein IPS hat dann geh ich mal von der BLU als Ursache aus. Vielleicht sind die CCFL vom gleichen Hersteller. Oder die Abstände zum Diffusor haben leichte Toleranzen.

    Jaja, wir wissen mittlerweile das wir nichts Besseres erwarten können und dürfen, jedenfalls nicht für den Preis. Das war ja auch nicht die Frage, oder?


    Das es generell mit IPS (wie bei TN die Blickwinkelabhängigkeit) zu tun hat glaub ich nicht. Technisch bedingt ist das sicherlich irgendwie, und abhängig vom Betrachtungswinkel auch, aber warum tritt es nur an der rechten Seite auf? Wenn ich gerade vorm Monitor sitze sollte es sonst doch auf beiden Seiten sichtbar sein. Sprich: was ist auf der rechten Seite anders als auf der linken?

    Diesen Farbverlauf haben scheinbar relativ viele, bzw. annähernd alle, bzw. einige, mehr oder weniger deutlich ausgeprägt.


    Hat jemand ne Ahnung woran das (technisch gesehen!) liegen könnte? Hat das mit den CCFL zu tun (die sind ja beim 2209wa U-förmig), oder vielleicht mit den Diffusorfolien zwischen CCFL und Panel, oder möglicherweise mit Abweichungen in der Panelstärke (also der Flüssigkristallschicht)?


    G11: war der Moni beim Ablichten auf Betriebstemperatur? Bei mir ändert sich bis dahin noch einiges an der Ausleuchtung. Mit einem rein weissen Bild ist der Verlauf bestimmt noch besser zu erkennen.

    Letztendlich stehen wir alle auf der anderen Seite des Tresens, so isses doch.


    Um dem geflame mal einen Eimer Wasser entgegenzuwerfen, wir unterhalten uns doch eigentlich über den 2209wa und nicht über die Nachteile der Globalisierung. Die wohl unter "Dampf" formulierten, sehr bildhaften Darstellungen über variable Fließbandgeschwindigkeiten, Essensmanieren von Mitarbeitern sowie die Ausscheidungen brütender Zugvögel (LOL) sehe ich mal mit Humor.


    Und für das Gerät selber muß ich, selbst als arg gebeutelter, mal ne Lanze brechen: aus meiner Sicht gibts derzeit nix besseres in der 22er Liga. Ich bin saufroh, dass ich hier keinen TN (mehr) stehen hab. Schade ist es halt, das mancher (vermutlich auch viele, wer weiss) nicht auf anhieb, bzw. nach mehrmals tauschen, ein gutes Gerät bekommt. Da macht sich halt schon ein bisserl Enttäuschung breit und da ist auch schnell ne passende Verschwörungstheorie mit an Bord (in der vielleicht ja auch ein quantum Wahres steckt). Überhaupt nicht zu bemäkeln ist das Konzept 22er mit IPS usw.


    Was das Wichtigste, meiner bescheidenen Meinung nach, ist: wer den ganzen Erfahrungsaustausch hier mitgelesen hat (vor dem Kauf wohlgemerkt), der sollte das Spielfeld und die Spielregeln gut kennen. Kann zwar mühsam sein aber es lohnt sich auf jeden Fall. Und eigentlich kann man nur gewinnen! Dafür gibts ja das FAG und die Möglichkeiten der Wandlung nach ein paar mal nachbessern. Am Ende steht ein schöner Monitor aufm Tisch, der eigentlich für alles taugt. Wie gesagt, es kann mühsam sein, aber dafür teilen wir uns ja hier mit. :thumbup:



    ...heh, Hlavacek, gibst mir mal den Senf rüber...

    gorodok


    FAG = Fern Absatz Gesetz: einpacken, zurückschicken, Geld vom Händler wiederbekommen (oder war das ironisch gemeint?), jedenfalls keine "Premium Panel Service Lotterie"


    LOL - BioProduktionshalle, ja wer weiss schon was die da treiben in CZ, in NL oder sonstwo. Aber eins weiss ich: fool me once - shame on you, fool me twice - ...shame on..............shame on you :pinch:

    genau und wenn man wirklich ein "neues" Gerät im Umtausch haben möchte empfiehlt sich sich die Rücksendung per FAG und die anschliessende Neubestellung (tribute to Reinhard2 ;) ).


    Springst Du auf das Dell-Karussel auf, kannst Du den Paketboten näher kennen lernen und mal einen Eindruck davon bekommen warum Leute den 2209wa zurückschicken. Und wenn Du wirklich Glück hast bekommst Du einen von einem sehr pingeligen Ex-User, der meinte der Fliegendreck oben rechts wäre ein Umtauschgrund.


    (möcht ja zu gerne wissen wie viele sich nach meinem letzten Post den Hals verrenkt haben um auf die Rückseite der Seriennummernplatte zu gucken :D)

    könnte wirklich, was ist denn falsch dran den Monitor vorm zurückschicken sauber zu machen? Ich hab immer WC-Reiniger benutzt, da gingen die Chipsgewürz und -fettabdrücke immer am Besten mit weg.


    Guck doch mal auf der Rückseite von der Seriennummerplatte, da hab ich meine zurückgeschickten immer mit Edding markiert. Ich will ja nicht zweimal den gleichen Rückläufer kriegen :whistling: . Haste schon bei Dir geguckt pavelle?

    gestört hat mich das Geräusch bei N°5, bei den Vorgängern hab ich aufgrund anderer Sachen nicht speziell drauf geachtet. N°6, also der hiesige, macht die o.g. Geräusche aber leiser als N°5, zumindest das "e" bzw. "i".


    Zitat aus dem Prad Test:


    "Mit dem Ohr an der Rückseite kann zwar ein leises Brummen vernommen werden und auch spezielle Testbilder konnten dem 2209WA ein paar leise Töne entlocken aber keinesfalls waren diese in irgendeiner Form störend."


    Ich teile daher TFTusers Meinung. Ob ein Umtausch Erleichterung bringt sei dahingestellt. Die Erfahrung zeigt, dass man leicht den Teufel mit dem Beelzebub austreibt. In 2 Jahren und 10 Monaten versuch ichs mal mit "Kontakt70", vorher mach ich mir halt einfach die Ohren nicht mehr sauber :D

    für XP gibts auch noch das "Color Control Panel Applet" von MS, da kann man mehrere Profile verwalten. Gibts aber nur mit WGA runterzuladen.


    Mein erster Eindruck war ein leichter grünstich, den hab ich über die RGB Regler wegbekommen. Zudem fand ich Helligkeit 21 etwas viel, tagsüber ist das ok aber im dunklen Zimmer bischen heftig.

    Dey: was ist das für ein piepen? Ist es mehr so ein Geräusch wenn man "eeeeeeeee" oder "iiiiii" mit heller Stimme sagt, hinten subjektiv eher mittig und ist es bei Helligkeit 100 weg


    oder


    ist es eine Art "brutzelndes" Geräusch das Auftritt wenn der Monitor ein helles bzw. weisses Bild anzeigt und das nicht da ist wenn der Bildinhalt dunkel ist. Beides hatte ich schon, zur Zeit eher letzteres. (btw deswegen auch das mit dem Golfpreis ;-)).

    ich würd den 2209 eher mit nem Porsche vergleichen was die Bildqualität und ergonomie angeht. Und das Fahrwerk ist leider vom Polo. Wie der Preis. Ein bischen bessere Elektronik was die Hochspannungsbauteile angeht und...Porsche zu nem Golfpreis. So seh ich das.


    @Tiefflieger: der Link linkt leider nicht, ansonsten schonmal danke, mal sehen ob ich mit meinem Laienauge den Unterschied sehe (Du bist ja ein echter Frühaufsteher mit Deinem posting um 4:10 Uhr)


    (ich seh grad das es 5:10 Uhr gewesen sein muß, das Pradforum läuft wohl noch auf Winterzeit)

    aber vielleicht merken die anhand der hohen verkaufszahlen trotz der Qualitätsmängel mal, dass TNs nicht der Weisheit letzter Schluss sind!


    Ich bin momentan jedenfalls sehr zufrieden. pavelle ich wünsch Dir viel Glück, Du bist nicht allein.


    und sky25 geb ich recht mit dem Polo.


    so long.