Posts by marmiko

    Hallo,


    weil ich mich auch für diese Bildschirm interessiere bin bei meiner Suche auf diesen Betrag hier gestoßen.
    Langsam glaube ich aber der Samsung ist wohl doch nicht so das Wahre :)


    Von unsauberem Text hab ich auch schon öfters gelesen. Gelegentlich gab es von Besitzern des Monitors den Tipp die Schärfe herunter zu regeln. Ich glaube ein Wert zwischen 30 und 40 wurde empfohlen.


    Mich würde auch interessieren ob das stimmt und ein brauchbares Ergebnis liefert. Wenn nicht streiche ich den Samsung endgültig von meiner Wunschliste :)

    Hi,


    ein Bekannter von mir sucht ein ähnliches Gerät für Grafikanwendungen.
    Leider ist sein Budget auch etwas begrenzt, aber ein paar Euro mehr sind vielleicht noch drin.


    Gibts also im Bereich von ca. 350 Euro noch bessere Displays die sich einigermaßen für Garfikanwendungen eignen?


    Danke!

    Quote

    Original von 10tacle
    Hab das Gerät jetzt wieder ein paar Tage in Betrieb und das scheiß Nervgeräusch ist weg *freu*


    Alle guten Dinge sind eben 3 :D


    Das sind ja gute Nachrichten!
    Ist das jetzt ein Neues Gerät, oder eines Deiner Alten, welches repariert wurde?


    Sind die Austauschgeräte, die du von Nec bekommen hast eigentlich Neugeräte (falls man das erkennt)?



    Ich denke ich bestell mir den Nec jetzt auch, ich muss bloß noch schaun bei welchem Shop.

    Quote

    Original von sgthawk
    Nee, optische Mäuse basieren ja aucf LED Technik, wo soll denn da hochfrequente Töne rauskommen, bei der kleinen Spannung.Ein Surren ist ja auch zu vernehmen, aber nur dann, wenn das Ohr am Gehäsuse klebt.Habe einen leisen Rechner, aus 50cm ist dann aber nichts meht zu hören.


    Erstmal sorry für "offtopic"


    Also ab 50cm hör ich das Mauspfeifen meiner Logitech auch so gut wie nicht mehr (ist wirklich nicht besonders laut).


    Grad hab ich kurz nach der mx518 gegoogelt und hab folgendes gefunden:
    (siehe ab zweiter Überschrift auf der Seite).


    Der beschreibt genau das, was mir aufgefallen ist (Geräusche vom Scroll Rad Sensor).

    Quote

    Original von sgthawk
    Ja,ja, ich glaube, das Pfeiffen kommt eher von deiner Birne langsam....
    Sowas lässt sich physikalisch gar nicht erklären. von der Maus.
    Hol dir am besten einen anderen TFT,tztz


    Hehe, wenn du meinst :)
    Nur weil du ein Mauspfeifen nicht erklären kannst heißt das nicht, dass es keine physikalische Erklärung gibt.
    Ich weiß auch nicht, warum ein Geräusch aus Richtung der IR Sendediode des Scrollradsensors kommt!?
    Und besonders laut ist es nicht, sonst hätte ich die Maus schon lange ersetzt, meine alten Microsoft Mäuse sind nämlich wirklich mucksmäuschen still.


    Den NEC TFT hab ich selber noch gar nicht, den wollte ich mir aber holen. Ich hab bloß Angst, dass er ähnlich laut ist wie mein alter Dell 2405. (Wahrscheinlich ist das bei neueren Revisionen aber schon besser)
    Surren darf das Gerät meinetwegen ein bisschen, aber mit hohem Pfeifen komm ich leider nicht klar.



    Ansonsten gefällt mir der NEC super (AS-IPS und Glossy). Wenn es den noch eine Nummer größer gäbe (23"/24") dann hätte ich schon zugeschlagen.
    Weiß jemand ob in dieser Größe bald etwas in Aussicht ist?

    also falls die Nec's im allgemeinen nicht pfeifen, dann war es wirklich ein dummer Zufall, dass du zwei der pfeifenden Geräte erhalten hast...


    Oder es ist einfach so, dass der Großteil der Käufer sich nicht daran stören oder sie es gar nicht hören können, wenn das Geräusch wirklich oberhalb von 15kHz liegt...


    Z.B. normale 50Hz Röhrenfernseher, deren pfeifen emfinde ich absolut unerträglich.
    Und andere Leute stört das kaum oder Sie hören es garnicht!?!
    Ok, der beste Vergleich ist das nicht, so laut wie eine 50Hz Röhre pfeift wahrscheinlich kein TFT. :)


    Naja, falls ich mir den Nec besorge und er pfeift, dann geht er wieder zurück.


    off topic:
    Meine Logitech MX510 Maus pfeift übrigens auch etwas!? (Das Geräusch kommt irgendwie von Sensor des Scrollrades vorne). So ein pfeifen konnte ich auch noch bei ein paar anderen Logitech Mäusen feststellen. (weiß aber nicht mehr genau welche)
    Alle anderen Mäuse die ich gehört habe waren aber geräuschlos... :)

    Quote

    Original von 10tacle
    So hab jetzt meinen TFT das zweite mal reklamiert, da das nervende pfeiffen nicht weg gehen wollte. Komischerweise geht es diesmal nicht das Gerät einfach zu tauschen sondern es muss eingeschickt werden, wieder für eine Woche :(
    Wenn die dann wieder ein Gerät schicken das pfeifft muss ich mal Amoklaufen gehen.


    Hat denn sonst noch wer das Problem?
    welche seriennummer habt ihr, auch die die das Problem nicht haben können es mal posten? Ich hab beim Austauschgerät 62102xxxGB und beim ersten war es 62101xxxGB.


    Hmm, wenn bei Dir beide Geräte pfeifen, dann wird das Problem vermutlich bei vielen/den meisten Geräten bestehen?!


    Pfeifen die Geräte eigentlich pausenlos oder immer phasenweise?


    Hat sonst hier eigentlich niemand einen pfeifenden Nec??



    Ich bin nämlich auch an dem Gerät interessiert, aber ein pfeifender Monitor scheidet definitiv für mich aus.
    Das war auch der Hauptgrund, weshalb ich vor über einem Jahr meinen Dell 2405 zurückgeschickt habe. Seit dem sitz ich noch immer vor der Röhre...

    Hier hab ich noch ein Vergleichsvideo zwischen Dell 2405 und Röhre.


    Es läuft in diesem Fall mit einem zehntel der ursprünglichen Geschwingigkeit (5 statt 50 Bider pro Sekunde).


    Man sieht wie verzögert ein Optionsmenü des Spiels auf dem Dell angezeigt wird.


    Vielleicht ist sowas eine Testmöglichkeit, die man auch mit dem Samsung durchführen kann.
    Einfach auf dem (Windows) Desktop irgend ein Programm starten (z.B. Browser), und dann untersuchen ob es beim Samsung eine Verzögerung gibt.


    In Normalgeschwindigkeit ist der Unterschied auf meinem Video übrigens kaum wahrzunehmen (Vielleicht der Grund, dass im Desktopbetrieb das "Mauslag" nicht auffällt), in der starken Zeitlupe ist der Unterschied dafür aber sehr deutlich.


    Gruß
    Martin

    Files

    • test_5fps.zip

      (51.49 kB, downloaded 262 times, last: )


    Hi,
    das wäre natürlich super, wenn du auch so ein Video erstellen könntest. Wenn du nicht spielst, vielleicht gibt es trotzdem noch andere Möglichkeiten zum Vergleich. (Auch wenn irgend ein 3D Shooter vermutlich am Besten zum Vergleich ist).


    Vielleicht erkennt man auch Unterschiede, wenn ein Video abgespielt wird. Dabei wären dann vor allem die Szenenwechsel interresant, um zu sehen ob der Samsung etwas langsamer reagiert.


    Wenn du Dein Video gemacht hast, müssten die 25 "interlaced" Vollbilder noch in die einzelnen Hablbbilder zerlegt werden, damit man auch auf dem Computer die vollen 50 Bilder/Sekunde bekommt. Das veringert zwar die Videoqualität, ist aber wichtig, um die Reaktion der Bildschirme besser beurteilen zu können.


    Beispiel: Aus
    "720*576 25fps interlaced" wird
    "720*288 50fps progressive" und das kann dann ins richtige Seitenverhältniss z.B. zu
    "384*288 50fps progressive" skaliert werden.



    Quote

    Original von FlashBFE
    Gibt es solche Vergleichsvideos auch für den 244T? Dann könnte man das endgültig feststellen, vor allem mit der Zeitlupe.


    Ich finde es aber wichtig, dass dann beide Monitore mit 60Hz laufen, um den Test noch eindeutiger zu machen.


    In meinem Video sind die Monitore übrigens beide mit gleicher Bildwiederholrate und Auflösung gelaufen. Das waren jeweils 60Hz mit einer Auflösung von 1920*1200.


    Gruß
    Martin


    Das "Maus Lag" ist vor allem etwas Störendes beim Spielen. Es bedeutet, dass der Monitor das Bild minimal zeitverzögert darstellt.


    Mit der Maus hat das eigentlich nicht direkt was zu tun, es wird nur so genannt weil es bei Mausbewegungen in einem Spiel am besten auffällt, die Maus fühlt sich dann etwas schwammig an.


    Vor einem Jahr hab ich ein Video von Röhrenmoitor und Dell 2405 im Vergleich gemacht und das Video liegt noch immer auf meiner Platte. Den Dell hab ich aber wieder zurückgegeben, allerdings nicht nur wegen dem Maus Lag.
    Jetzt wollte ich mir ein Jahr später aber doch wieder einen anderen 24" Monitor zulegen.


    Auf dem Video sieht man, dass die Röhre beim Bild immer minimal vorraus ist. Und wenn man selbst die Maus in der Hand hat, stört das eben.


    Ich häng das Video mal in zwei Versionen hier an. Einmal in Orginalgeschwindigkeit (50fps) und einmal in Zeitlupe (15fps), da fällt es besser auf. Am besten schaut man beim Anschauen genau zwischen die beiden Monitore.


    Gruß
    Martin

    Quote

    Original von Sailor Moon
    Nein, der 244T hat schon ein S-PVA Panel; zumindest wenn man sich mal die Leistungsdaten so anschaut. Etwa zum Erscheinen des 244T hat Samsung ja auch ihre LCD-TVs auf S-PVA (M61 Serie) umgestellt.


    Gruß


    Denis


    Hi,
    In den Technischen Daten auf der Samsung Homepage kann man leider nichts davon erkennen...


    Hier z.B. die Daten des 244T


    Im Gegensatz dazu wird z.B. beim 215TW das S-PVA Panel explizit erwähnt und auch in den technischen Daten ist es als solches eingetragen.
    siehe hier


    Ich denke also, dass der 244T (bzw. alle Geräte die auf 4T enden) ein normales PVA Panel hat/haben.


    Gruß
    Martin

    hmm, ich glaube ich lag ursprünglich doch richtig, der 244T hat kein S-PVA Panel sondern ein normales PVA Panlel. Da muss wohl ein Fehler bei den Prad Monitordaten sein.


    Das müsste also doch der Unterschied zwischen 244T und 245T sein.
    Bleibt also immer noch die Frage, wie groß der Unterschied zwischen PVA und S-PVA ist...


    Lohnt es sich deswegen auf den 245T zu warten bzw. einen Fujitsu oder einen Eizo zu kaufen (die beide schon S-PVA Panels haben)?

    Quote

    Original von FlashBFE
    Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen dem Samsung 244T und dem 245T?


    Das, was ich an den wenigen Daten hier über den 245T gelesen habe, ist ja mit dem 244T identisch.


    Hi,


    das gleiche würde mich auch sehr interessieren.


    Liegt der Unterschied darin, dass der 245T ein S-PVA Panel hat und der 244T "nur" ein PVA Panel??
    Falls ja, weiß schon jemand wie groß der Unterschied zwischen beiden Panels ist?



    edit: Hmm, hab grad beim Prad Monitorvergleich gesehen, dass der 244T auch schon ein S-PVA Panel hat (ich dachte ich hätte irgendwo aufgeschnappt, dass er ein PVA haben soll). Es muss also doch ein anderer Unterschied sein.


    Hi,


    mich stört das "helle schwarz" in dunkler Umgebung auch und es ist der Hauptgrund warum ich bis jetzt noch immer keinen TFT Monitor besitze.


    Vor nem knappen Jahr (März 2005) hab ich auch schonmal den Dell 2405 zuhause gehabt, ich hab ihn aber wieder zurückgegeben. Das lag damals an folgenden Punkten:
    - lautes Betriebsgeräusch (Hauptgrund für die Rückgabe)
    - sehr hell (aber auf niedrister Stufe noch akzeptabel)
    - Im Vergleich zur Röhre ein beiges weiß (Ist aber bei den meisten TFTs so)
    - Und eben das "helle schwarz" (ist bei allen TFTs so)


    Ich benutze jetzt noch immer meine 19" iiyama Röhre und hab ich es nicht wieder mit einem TFT versucht, weil kein Gerät in einer dunklen oder schwach beleuteten Umgebung ein sauberes schwarz darstellen kann.
    Und der Dell ist dabei mit seinem relativ hohen Kontrast im Vergleich zu anderen Geräten vielleicht sogar noch etwas besser.

    Quote

    Original von Londo
    Mich wuerde an dem Samsung hauptsaechlich die Geraeuschtentwicklung interessieren, was ja beim Dell nicht gerade so berauschend ist.
    Bei allem andere habe ich da eigentlich wenig bedenken, da ich das Panel ja vom Dell kenne.
    Ist der der Samsung schon lieferbar? 1300EUR ist ja auch ein fairer Preis wie ich finde.


    Die Geräuschentwicklung würde mich auch sehr interessieren. Das war der Hauptgrund weshalb ich meinen Dell (980€) vor 4 Monaten wieder zurückgegeben habe.


    Jetzt überlege ich auch es vielleicht nochmals mit dem Samsung Modell auszuprobieren.


    Quote

    Original von ttt
    ist der Samsung wirklich mit dem Dell 2405 baugleich ?


    die beiden Lautsprecher machen mir das Teil zuuuu breit (aber die kann man ja weglassen)
    Der TV-Tuner gefällt mir nun wieder sehr gut, weil ich auch über den Monitor TV schauen möchte. (wobei dann intressant wäre welcher TUner verbaut ist...bzgl. dbv-t etc)
    Hoffe es gibt bald einen aussagekräftigen Test des Teils.


    Baugleich sind die Geräte nicht, nur das 24" Samsung Panel ist in beiden Geräten das gleiche. Die restliche Elektronik ist wahrscheinlich unterschiedlich.
    Der Tuner im Samsung Gerät wird vermutlich ein normaler analoger Kaberltuner sein.


    hmmm, der freie 1GB Traffic bei Arcor hat ja nicht lange gereicht....
    das Video hab ich nochmal hier drauf:



    Und nochmal zu den Farben:
    Ich hab jetzt auch das Farbprofil ausprobiert, konnte aber keine Veränderung feststellen. Macht das bei euch einen Unterschied?


    Und ob jetzt eher der Dell oder der Iiyama CRT bei den Farbe daneben liegt, kann man so natürlich nicht sagen, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass eher der Dell daneben liegt.
    Ich habe ein Foto angehängt, da fällt es recht gut auf, allerdings sieht es sogar etwas schlimmer aus, als in Realität. Beim Dell wirkt es leicht rotstichig. (Farbeinstellung war die sRGB Voreinstellung)


    Hier gibts das Original:


    Bis jetzt hab ich es auch noch nicht geschafft beim Dell ein so schönes weiß hinzubekommen, wie beim Iiyama CRT.

    Quote

    Original von callya-g
    gutes Videos! Nur, kann es sein, dass die Farben des crt´s kräftiger sind? 8o ??


    Ich hab nochmal ein par Vergleichsbilder gemacht, allerdings können diese Bilder jetzt nicht allzuviel über die Farben aussagen, weil es in der Realität doch wieder ganz anders aussieht.
    Der CRT ist übrigens ein Iiyama Vision Master Pro 454.


    In dem Fall in Halflife2 sind die Farben auf dem CRT tatsächlich etwas kräftiger. Allerdings schafft dieser CRT es nicht vernünftig, dunkle Farben darzustellen.


    Ich habe auch noch mehrere andere Farbvergleiche gemacht, aber irgendwie fiel das Ergebnis immer unterschiedlich aus.


    Sehr kräftige Farben leuten auf dem Dell etwas schöner:


    Bei schwächeren Farbtönen ist der CRT aber wieder leuchtender. Hier z.B. die Prad Seite. Auf dem CRT ist das blau stärker, auf dem Dell wirkt es im Vergleich etwas gräulich.


    Auch dieses Foto gefällt mir auf dem CRT besser. Der Himmel ist dort schön blau, auf dem Dell wieder eher graublau.


    Das Bild hier gefällt mir auf dem Dell etwas besser, auch wenn es im Foto aussieht als wäre der etwas CRT kräftiger.


    Bei vielen anderen Bildern, konnte ich mich gar nicht festlegen, wo die Farben jetzt besser oder schlechter sind. Da fand ich beide Monitore sehr ähnlich.


    Dann gibt es hier noch einen kleinen negativ Punkt (der vermutlich für alle TFTs gilt). Früher dachte ich immer, dass es auf TFTs weniger Probleme mit Reflexionen gibt, als auf CRTs.
    Jetzt habe ich aber gesehen, dass es irgendwie doch anders herum ist.
    Der TFT "spiegelt" zwar nicht, reflektiert aber sehr stark!


    Hier z.B. habe ich beide Monitore so gedreht, dass das vom Fenster Kommende Licht von den Bildschirmen direkt in die Kamera reflektiert wird. Auf dem CRT kann man noch immer alles erkennen,auch wenn man zusätzlich das Spiegelbild sehen kann.
    Auf dem TFT dagegen, gibts zwar kein Spiegelbild, aber insgesamt erkennt man weniger vom dargestellten Bild.
    Also wenn man normalerweise das Fenster direkt hinter sich hat, ist das arbeiten auf dem TFT sogar etwas problematischer als auf dem CRT...