Posts by Möhre

    Och das ist ja blöd, war auch gerade am liebäugeln.
    Gehts denn auch nicht wenn man die Grafikkarte aufm DVI auf 1366*768 quält? - hm - korrektur an dieser stelle 1366 ist grad ne zahl die er nicht mag.


    Wie isn das beim Samsung... Also R72B wäre meine ALternative, aber da gehts per HDMI auch nicht 1:1 ????


    Und da fällt mir grad noch ein. Was isn mit dem Siemens Myrica 32SE.. der hat ja nur DVI-Eingang... kann ders vielleicht?

    Ne, der gefällt mir vom Design garnicht so. Finde die Rundungen des R71B sehr schick. Ausserdem sind 850 Euro meine maximale Preisgrenze :(

    Hi Leute, ich habe nach langer Recherche überlegt mir ein TFT-TV zu gönnen und nach dem Ausschlussverfahren zwei Geräte ausgeguckt.


    1. Fujitsu-Siemens Myrica 32" SE
    2. Samsung LE-32R71B


    Für alle Erfahrungen zu diesen Geräten würde ich mich sehr freuen, aber auch für Vorschläge auf bessere Geräte in dieser Preisklasse.


    Vielen Dank

    Na dann wird das hier bei mir ja noch sicher interessant mit meinen 4 Displays, wenn nur der Fernseher HDCP unterstützt. Wenn ich dann kein HDTV mehr aufm PC-Display schauen...na das wollen wir doch mal sehen *HDCP den Krieg erklär*


    Funktioniert dann eigentlich noch der analoge d-Sub?

    Noch was leckeres....


    HDCP-fähige Grafikkarten können auf Clone-Modus zwei unterschiedliche HDCP-fähige Eingänge bedienen. Splitting geht also schonmal :D

    Genau das wollte ich mit meinem letzten Beitrag ausdrücken.


    Aber ich kann beruhigt sein. Gerade lief bei mir die Information auf, dass nahezu alle Bildschirme die ausschließlich einen DVI-Eingang haben, nur HDCP-Dummis benutzen, bzw es abschaltbar ist - oder noch garnicht hardwareseitig aktiviert.


    Na denn hab ich ja Schwein gehabt mit meiner Bildschrimwahl.

    Aber per DVI bzw. HDMI wird laut Spezifikation ja nur ein dekodiertes (und eventuell durch HDCP verschlüsseltes) digitales Bild übertragen.


    D.h. würde man nicht den Originaldatenstrom abgreifen, der sich auf der Scheibe befindet ist es eh schon schlechter, weil halt bereits das MPEG4 dekodiert wurde.


    Btw. Bei Ebay kann man von Spatz und anderen Firmen "HDCP-Löschdrosseln" kaufen. Sogar ganze D-Boxen.. :D

    Es ist aber ein Qualitätsverlust, wenn du MPEG4 dekodierst und wieder encodierst, da der Encoder sehr unwahrscheinlich den gleichen Algorithmus zum encodieren verwendet.


    Spätestens nach der 4 Kopie dürfte das übelst auffallen.


    Ja ich habe auch nen DELL Widescreen aufm Tisch der ebenfalls kein HDCP hat. Geht der dann nicht mehr sobald die GFX das kann oder was?

    mal wieder ein total unsinniges kopierschutzverfahren... trotz kaktus data shield und wie sie alle heißen kannst auch heute jede DVD kopieren... uh man. Es ist doch hirnrissig MPEG4 zu dekodieren und in einem anderen Gerät zu encodieren. Ist doch Qualitätsverlust hoch 3.


    *kopfschüttel*


    Nehm ich halt den Komponentenausgang, wenn ich will... da gibts keinen Kopierschutz *lol*


    Aber wenn ich mir wegen dem Mist ne neue GFX kaufen muss bin ich sauer.

    Dann ist ja gut. Aber wie erkennt nachher die DVD, dass der Fernseher HDCP unterstützt und die GFX nicht?
    Oder erkennt er nur, dass die GFX kein HDCP unterstützt und macht grundsätzlich dicht?! Das kann ja auch nicht sein.

    Was passiert denn dann, wenn ich eine HDCP-HDDVD in den PC reinschiebe?
    Ich habe bereits Die Gebrüder Grimm als HDDVD mit Kopierschutz

    Hi, ich plane einen TFT-TV mit HDCP-Support an meinem PC (Multimedia Center) anzuschließen und alles über den PC zu fahren (weil einfach bessere Qualität).
    Meine Grafikkarte ist eine GeForce 6800GT.


    Nun sagte man mir im Laden, es könnte Probleme mit den beiden Geräten geben, da der PC kein HDCP auf dem DVI-Ausgang unterstützt.


    Ich habe bereits ein DVI-D/HDMI-Adapterkabel hier und hatte vor mir die Tage einen TV zu kaufen, allerdings nur, wenn das auch funktioniert.


    Wäre super, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

    Hi, hab heute mal den Mycra V32SE in schwarz ins Auge gefasst, weil er gerade als einziger 81centimeteraner für 820 Euro zu haben ist.


    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Gerät? Hat wohl keinen HDMI-Eingang... hm ob das schlimm ist?



    Wollte eigentlich vom 4th DVI-Out am PC das Teil ansteuern.. am liebsten per HDMI, weil das Kabel so schön dünn ist im Vergleich zum DVI-Kabel.

    ich hätte da wohl ne idee, aber die ist teuer :)
    die fujitsu siemens mycra serie sieht aus wie ein bilderrahmen.
    Diese Teile über nem Fernsehschrank an der Wand, davor noch paar nette Vasen mit Blümchen... Auf Eco-Mode kannst das Licht im Bildschirm so dimmen, dass es ausschaut wien Gemälde.


    Schau es dir im Laden mal an...

    Hi Leute, ich habe seit ein paar Wochen komische Farb-Wellen bei Grautönen durchs Bild schwimmen, und zwar von oben nach unten und so 5mm in der Wellenlänge. Besonders nervig wirds bei Photoshop etc. weil dort anscheinend genau der richtige Farbton im Hintergrund ist, damit mans richtig super sieht.


    Hinzu kommt seit gerade eben noch ein riesiger Bereich, der einen Farbwert dunkler zu sein schein (ebenfalls bei Grautönen) es betrifft in etwa das mittlere Drittel des Displays, hat aber nach oben hin so 5 cm wieder normal...


    Da ich viel Grafikdesign etc mach, stört mich das gewaltig, weiß einer woher das kommt? Liegts vielleicht am BT Sender der im Display Hub steckt?

    Jap, trotz eines kleinem toten Subpixels ausserhalb des Bearbeitungsbereichs von Photoshop (der da Gottseidank nicht stört) ist meine Meinung auch jetzt nach vielen Monaten noch sehr hoch über dieses Gerät.
    Kann man echt empfehlen wenn man nicht viel Geld ausgeben möchte aber trotzdem ein hohes Niveau vom Display erwartet.


    Mich wundert allerdings, dass hier nichts von der Farbverfälschung bei stärkerem Betrachten von oben geschrieben wurde... sind da nu neue Panels drin?


    Im übrigen hatte meiner eine Lichtstärke von Anfangs 230cd/m² (am ersten Tag) welche inzwischen nur noch bei etwa 210cd/m² liegt.


    Kp von welcher Firma das Messgerät war, aber es kostet 8000 Euro ;)

    Spielen/Filme
    +++ Was soll ich sagen… perfekt – erst jetzt fällt mir auf wie schlecht doch ne DVD-Auflösung ist. HDTV/-Video zaubert auf diesem Display Träume! Spiele die freie Auflösungen unterstützen sind wunderbar zu Spielen. Nicht nur, dass man etwas mehr Sichtfeld hat, sondern deckt das Display sehr viel des menschlichen Sichtbereichs…also mittendrin statt nur dabei ;)




    Fazit: Zu dem Preis unschlagbar!!!


    …weitere Infos in dem Thread von Tulac 20" Dell UltraSharp 2005FPW (Prad.de User)