Posts by MadMax2500

    Quote

    Original von Eliot
    Das Problem ist sicher nicht, dass er sich nicht an die bessere Auflösung gewöhnen will, sondern der PC nicht mehr schafft!



    na dann kann ich euch aber auch nicht helfen...


    aber ganz verstehe ich das noch nicht, du hast Geld für einen neuen TFT mit ca 300€ aber hast anscheinend ne Graka die das alte CS nicht in höheren Auflösungen als 800x600 darstellen kann... ?(


    Das ist nicht wirklich nachvollziehbar für mich, gerade wo man schon halbwegs ordentliche Karten ab 100€ bekommen kann; damit läuft CS allemal.

    Schon mal versucht, dich an die 1280x1024 Auflösung zu gewöhnen? Ich bin zwar persönlich keinerfalls ein Hardcorezocker, allerdings ist dies schon eines meiner Hauptaugenmerke. Ich konnte mich schnell an die wesentlich übersichtlichere Auflösung und an das größere Bild gewöhnen.


    Am besten einfach mal TFT im Laden testen und danach entscheiden.

    Wäre nett wenn ihr mal eure Einstellungen preisgeben könntet, ich hab den Moni auch seit kurzem, bin aber noch nicht so richtig auf die passende Einstellung gekommen.


    Ansonsten gefällt mir der Belinea 101920 sehr gut, glänzt mit super Verarbeitung, mE schnelles Panel, Pivot und Höhenverstellbarkeit waren mir auch völlig neu und ich bin davon begeistert! Ich finde der Belinea ist der perfekte Allrounder!


    mfg

    Ich muss auch mal sagen, dass der Test sehr gelungen ist und bestimmt einige Zeit gekostet hat (mit den Links etc.).


    Der Test hat mich übrigens zum Überlegen gebracht, ob ich nicht meinen eintauschen sollte :)

    Quote

    Original von Phönix
    D.h. ich muss mich zwischen Pest und Cholera entscheiden.


    Also du kommst mir vor wie der Roboter in "Per Anhalter durch die Galaxis". Wer den Film gesehen hat, weiß was ich meine ;)


    Man kann wirklich alles schlechtreden, ich weiss zB nicht was an dem Fernabsatzgesetz schlecht sein soll. Es wurde zum Schutz des Konsumenten ins Leben gerufen und nicht um ihm zu schädigen!

    Schau doch einfach mal nach deinen Farbeinstellungen! Was du erzählst hört sich genau danach an. Auch bei meinem gibts eine blau-, eine schwarz- und eine rotstichige Einstellung, am besten ist jedoch sRGB, das ist eine Mischung aus den dreien.


    Dann das mit dem Fenster ist relativ normal, kommt immer auf den jeweiligen TFT an. Aber wie schon gesagt wird sich dieser Effekt nie ganz vermeiden lassen. Ist auch normal, dass sich die Farben während des Verschiebens leicht verändern, das hängt mit der Reaktionszeit zusammen, ist meistens aber nur auffällig, wenn man das Fenster eher langsam bewegt.


    Und wenn Schlieren vorkommen, dann in alle Richtungen! Das ist absoluter Quatsch, dass Schlieren nur horizontal vorkämen, etc.

    Dass bei Actionszenen die letzten Sekunden nachschimmern wirst du bei kaum einem TFT erleben, es sei denn du bist sehr überempfindlich in dem Bezug.


    Selbst die langsamsten Laptop-TFTs eignen sich meines Erachtens zum Filme angucken.


    Und außerdem: wenn ein Monitor in einer bestimmten Kategorie von der Redaktion empfohlen wird, dann kannste Gift nehmen, dass sich das Modell vorzüglich für den genannten Bereich eignet! Allerdings ist für dich, so finde ich, ein normaler Office-TFT sicher ausreichend. Das liegt daran, dass du nicht spielst, fast nur Office-Anwendungen betreibst und Filme bzw. Fernsehen schauen willst. Ich würde wie schon selber erwähnt zum P19-2 greifen.
    Wenn du die Bildbearbeitung sehr professionell betreibst würde ich evtl zu einem Eizo tendieren, allerdings wirst du im Unterschied bei der Farbdarstellung nur geringe Unterschiede erkennen.

    Quote

    Original von tftshop.net
    hans15:
    Inwieweit ist ein 911-er Porsche oder Ferrari Straßen- / Promenadentauglich?
    Verstehst? ;)


    Etwas derartiges wollte ich auch grade schreiben... :D



    Und noch was zum Service... ich finde, der beste Service ist wenn man erst gar keinen braucht!


    Aber auch wenn ich deine Meinung verstehen kann, wenn du einmal schlechte Erfahrung gemacht hast, aber das sollte man nie verallgemeinern. Vielleicht hatte der zuständige Mitarbeiter nen schlechten Tag oder so, aber da stimme ich lieber tftshop zu! Ich hab jedenfalls noch keine schlechte Erfahrung mit Viewsonic gemacht.

    Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen, der Test ist sehr umfangreich, aber dennoch aufs wichtigste beschränkt, alles in allem sehr gelungen muss ich sagen!!


    Das Gerät finde ich ebenfalls perfekt, ich finds auch schade, dass ich im Moment den VX910, also den "Ältesten" in dieser Reihe habe, und auch mit diesem schon etwas verjährtem Gerät noch sehr zufrieden bin. Vllt werde ich den ja bald gegen den VX924 tauschen... mal sehen.



    PS: Ich finde man muss den VX924 einfach als sehr guten GamerTFT akzeptieren , denn für ein TN-Panel macht er ja wie im Test beschrieben alles so gut wie kein anderer sonst! Man muss auch mal über die geringen Nachteile hinwegsehen und ihn nicht gleich schlechtreden, denn wer einen Gamer-TFT will, der muss eben mit zB einem nicht ganz perfekten Schwarzwert leben. Die Vorteile überwiegen in diesem Fall eindeutig die Nachteile, finde ich.



    gruß

    Schon mal an einen Monitorarm gedacht? Den würdest du einfach am Tisch befestigen und könntest den TFT dann in die Richtung schwenken, die du möchstest.
    Nur so als Idee, aber die anderen Sachen klingen schon recht gut und v.a. kostengünstiger.

    Juli - Regen und Meer
    Natalie Imbruglia - Shiver
    Christina Stuermer - Ich Lebe
    Will Smith - Switch
    Phantom Planet - California
    the chemical brothers - galvanize



    so auf die Kürze fällt mir auch nicht mehr ein... sind eben ein paar neuere Lieder

    Also lass auf jeden Fall die Finger von alkoholischen Reinigern! Das würde mit Sicherheit die Oberfläche beschädigen.


    Ich würde es mal mit speziellen Screencleaner probieren! Die reinigen sehr gut und entfernen auch hartnäckigen Schmutz (zumindest meine Reinigungstücher), evtl könntest du daher auch den "Strich" wegkriegen. Aber sicher sagen, dass das klappt kann ich dir nicht...

    Ich würde gerne die 25€ mehr zahlen, obwohl ich nicht denke, dass ein USB-Hub so arge Mehrkosten mit sich bringen würde. Wie schon von Bigtower gesagt, es kann auch meiner Meinung nach nicht genug Ausstattung am TFT geben. Das Argument mit der Digicam ist wohl da das einleuchtendste. Ich finde diese Zusätze einfach total nützlich und zeitsparend. Das Design muss dabei nicht zwangsläufig vernachlässigt werden, siehe Benq FP783.

    Das ist die besondere Art der Beschichtung der Paneloberfläche deines Laptopmonitors. Genau diese könntest du unter Umständen bei zu festem Reiben zerstören bzw. zerstört haben... Du könntest das Problem dann nicht mehr durch erneutes Säubern beheben, sondern würdest den Effekt eher noch verstärken.