Posts by Towelie

    Aja, vielen dank für den Link metai. Jetzt ist mir aber erst recht nicht klar warum der Pixel immer Blau leutet nur bei weißen Farben nicht?


    Wenn er auch bei Rot und Grün blau bleibt möchte man annehmen dass die beiden Farben defekt sind. Weiß benötigt aber laut der Funktionsweise alle 3 Farben. ?(


    Und wie entsteht eigentlich das Schwarz bei einem TFT? Ich denke nicht durch ausbleiben von Licht wo doch immer die Rede von sattem Schwarzwert und Ausleuchtungsproblemen dabei ist.


    Btw. Pixchanger macht das pixel dann meißt weiß, stört sogar eher als das leichte blau. Werde den wohl eher deativieren.

    Hi,


    Also ich hab auch ähnliches Sys, gleicher Monitor nur mit ner POF 7800 GTX jedoch gleicher Treiber und kann dir dann sobald ich zuhause bin sprich so gegen 2h bescheid geben wies bei mir aussieht.


    Ich finds aber auch schade, dass durchaus auch neuere Spiele diese Auflösung nicht unterstützen (zumindest generell im Spiel, es gibt ja oft Registery-Tricks).


    Unter welche Auflösung du spielst gibst du ja im Spiel an, ev. die Hz. wären interessant. Hoffe du kennst eh auch das Tool RefreshLock?


    EDIT: Also ich habe das jetzt gerade nochmal getestet. Bei mir zeigt das OSD die korrekten Auflösung und Frequenz an. Hast du deinen TFT per D-Sub oder DVI-D angeschlossen? Ev. auch Monitor Treiber installieren.

    Hi!


    Also ich habe mir jetzt auch den Monitor zugelegt, und bin auch recht begeistert. Eines aber mal vorweg: Ich habe leider einen Pixelfehler eher rechts unten leuchtet ständig blau ausser komischer weise auf weißen Flächen, da wird er auch weiß (was ist das dann wenn er auf Schwarz, Rot, Grün und ich denke auch Blau dargestellt wird aber weiß nicht?).
    Also auf Rot fällt er wenig auf, bei Grün wirklich nur bei sehr genauer Betrachtung aber bei schwarz: da störts mich gewaltig und leider befindet sich oft bei Spielen, Filmen dort unten ein schwarzer Balken.


    Ich habe irgendwann mal von einem Tool gelesen womit man einzelne Pixel abschalten kann (und die umbegebenen Pixel abschwächt), hat da vl. wer einen Link? Einziges das ich bisher gefunden hatte ist das hier. Ich nehm jetzt mal nicht an, dass sich der Fehler mit der Zeit legen wird.


    Ansonsten wäre noch anzumerken dass bei einem komplett schwarzem Bild ich oben und unten ganz leicht auch diese hellen kleinen Bogen sehe, aber das stört wenig. Farbmäßig gibts an dem auf jedenfall nichts auzusetzen, im Gegenteil sogar.


    Bei Spielen habe ich bisher folgendes bemerkt: Mit Vsync fällt die Bewegungsunschärfe deutlicher aus als ohne dafür hat man dort aber Thearing. Wenn ich jedoch bei Spielen die FPS den Hz anpasse wirkt sich das nur sehr gering aus und es ist beinahe 100% einwandfrei (von der Schärfe und Thearing her) spielbar (CS).
    Bei der Interpolation habe ich bisher nur Sum2 testen können/müssen weil das Spiel native keine 1280*1024 unterstütz. Also man merkt wenn man genau hinschaut leichte unschärfen (fällt aber kaum auf, man ist eh beschäftigt ;) ), im Windows kann ich aber auch auf jedenfall nur die Native-Auflösung empfehlen.


    Das wars erst mal. Habe den TFT erst seit gestern Nachmittag und werde sobald ich mich richtig mit den Einstellungen befasst habe noch einen ausfühlicheren Bericht abgeben. Achja bin von einem CRT umgestiegen, hatte mir aber schon 2,3 mal TFT's anschaut/getestet.


    EDIT: OK, ich glaube das mit dem Pixelfehler hat sich erledigt, hab jetzt den ganzen Thread des Pixchangers durchgelesen, mann kann auch den Pixel damit ganz abschalten. Was mich aber doch interessieren würde, was das für ein Fehler ist / wieso da nur Weiß funktioniert.

    Ich habs jetzt auch mal kurz angeschaut, von den leider nur 5 getesteten ist wirklich der Viewsonic der beste, aber sie gschichte mit dem Overdrive vor allem bei TN TFTs ist ja nicht so lustig. Was nützt mir der schnellste TFT wenn er immer wieder langsamer wird als als die meisten PA, IPS Panels und dazu ein Farbrauschen zeigt?


    Welches schnelle Gerät kann man denn empfehlen, dass nicht Overdrive hat, oder bei dem das funktioniert?

    Quote

    Original von dissection @ #2
    4. Platz: Viewsonic VX924 ("Sauberes Bild bei schnellen Spielen, solide und ohne Schnickschnack")


    Tz, also kann mir mal jetzt noch einer das neue Verfahren hier erklären im Zusammenhang damit, dass der VX924 der schnellste TFT sein soll?


    Werde jetzt halt dan mal zum Kios gehn und mir die genannte Zeitschrift ansehen. Aber ob mich das dann überzeugen kann?

    Aja. Die Ausgabe 12 habe ich jetzt auch vor mir (hatte sich versteckt, habe aber nicht danach gesucht da ja von der "vorletzten Ausgabe 11" die Rede war; dabei is die aktuelle), sieht auch schon eher danach aus: gleiches Cover, gleicher Inhalt ;) aber kein Problem. Ist ja nicht wirklich was passiert ausser ein wenig Verwirrung. ?( Schade nur, dass der Q90U nicht bei den Tests dabei ist. Ansonsten überzeugen der VX924 und 930BF. Der Viewsonic hat aber nicht auch zufällig so eine Screenmanagersoftware mit der man den TFT sogar Diebstahlsicher wie im Hyundai-Datenblatt beschrieben machen kann?

    Tja ich habe hier auch ddie "PC Games Hardware, Ausgabe 11/05" vorliegen aber keine 46 LCDs im Test vorne drauf. (Siehe Anhang) Is die DVD 5 Jahre Jubiläumsausgabe. Dachte die DVD-Version wäre die vollständigste? So ne Frechheit.


    Kannst du dann vl. Zuhause den Test scannen?


    Was mich aber auch interessieren würde ist eben ob der Q90U auch Pivot hat wie es einige Händler anbieten. Dann wäre der Hyundai von der Austattung her wohl unschlagbar wenn man sich den Vergleich anschaut. Die im Test gemessenen max 3 ms Unterschied zum VX924 werden wohl denke ich nicht so viel unterschied machen oder?


    Also ich weiß nicht bin ich blind, könnt ich ev. auch mal Seitenzahl nennen, ich habe die ausgaben auch hier aber finde Lediglich den Test in der Ausgabe 10/05 auf seiten 56-60 wo eben der 930BF 1. ist, aber vom VX924 ist niergends die Rede, nur vom VX724 und ich habe hier auch nur 12 TFTs im Test. In der Ausgabe 11/05 finde ich lediglich auf der "Test-Startseite" (33) ein Kommentar zum 930BF. Welche Heft-version habt Ihr?

    Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen dem VX922 und 924 ausser 1 ms g2g, was ja wohl mal sehr in Frage zu stellen ist wo doch sogar CRTs angeblich 5 ms Verzögerung haben. Siehe hier den Vergleich. Viewsonic hat auf jedenfall das beste Design aber die Austattung lässt doch etwas zu Wünschen übrig. Also im Vergleich zum Hyundai (auch beim Link) hat dieser angeblich sogar schlechtere Reaktionszeiten, geringere Helligkeit/Kontrast, einen schlechteren Blickwinkel, und eben Sachen wie Höhenverstellbarkeit, Lautsprecher, USB etc. aber Pivot vermisse ich beim Q90U hat der das wirklich nicht oder nur nicht angegeben? Sonst würde ich ev. trotzdem zum Hyundai tendieren.


    Achja und noch eine andere Frage: ich habe auch noch wo gelesen dass Overdrive manchmal auch zu drastischen Reaktionseinbußen führt und dann ein Farbrauschen erkennbar ist, siehe hier. War das mal ein "Kindheitsproblem" / Fehler bei bestimmten TFTs oder noch immer gültig?

    Hi!



    Also ich suche einen guten Händler bei dem ich den L90D+ "relativ günstig" bekommen kann, ich wohne jedoch in Österreich und Service als auch Sachen wie "Versandkostenrückerstattung" (bei einem vorstellbaren Versand aus D) sind mir auf jedenfall wichtig (Abholung innerhalb Wiens möglich). Auch will ich wenn ich ehrlich bin keine Pixelfehler da das Gerät sicher auch lange im Einsatz sein wird.


    Also wo bestellen?

    Quote

    Original von Torsten
    Habt ihr den Testbericht wirklich gelesen? Ich finde die Overdrive-Funktion ist eine durchaus bemerkenswerte technische Lösung, wobei mir ein paar Real-Tests in dem Bericht mit einschlägig bekannten Ego-Shootern lieber gewesen wären.



    Naja ein wenig aber i will mir die chinesich - englische +bersetzung a ned wirkli antun. Wie Sieht das denn nun aus ... was ist denn wie gewichtet


    S - W; G - G; Oder Farbwechsel.

    Naja einen TFT sollte man eig. generell bei 1280*1024; 60 Hz; DVI; vSync=on laufen lassen .... Damit hat man das beste Bild. Analog kann man den Monitor auch bis 75 Hz (manche auch sogar bis 85 HZ) betreiben ....


    jedoch sollte man generell beachten dass er bei Anolgem Anschluss ein schlechteres Bild wiedergibt und für den Monitor eher umständlich ist da ja das digitale Bild von der GraKA in ein Analoges Bild umgewandelt werden muss und vom Monitor dann wieder um in ein Digitales (Dadruch dass das Bild analog berechnet wird verliert man halt die Vorteile der Bidldarstellung von TFTs, kann man sich wie bei Musikdateien umwandeln vorstellen, Von original WAV --> MP3 wieder zurück in WAV da bei mp3 ja die nichthörbaren Töne weggeschnitten werden und diese bei mrückumwandeln auch nicht wieder kommen bleibt mp3 qualität .... oder vergleichbar mit Bildumwandlung ... bmp --> jpg --> bmp etc.)


    Also die generelle Schärfe wird geringer aber VIELLEICHT ist es analog angeschlossen bei einer höheren Frequenz ähnlich wie bei CRTs (natürlich nicht ganz so schnell) bezüglich der Bewegungsschärfe etwas besser.