Zitterndes welliges Bild Nec 2080 + ATI 9000

  • So, war heute im Saturn Monitor angucken, gab nur einen 21" :(
    Aber es gab den Nec 2080UX 20", der aber nicht richtig funktionierte.


    Hab ihn Analog an meinen Laptop mit ATI Mobility Radeon 9000 angeschlossen, das hat aber nicht funktioniert. Das Bild zitterte stark, und es gab waagrechte Wellen, sprich eine Linie von oben nach unten sah so aus
    \
    /
    \
    /
    \
    /
    \


    War ganz stark, vielleicht 2mm Verzerrung, nach rechts/links. Schrift war gerade so zu lesen. OSD-Menu war normal scharf. Der Monitor hat an den normalen Analog-Kabeln die rumlagen das übliche Aquariumsmuster gezeigt, welches aber auf allen Screens lief, also 1280x1024 war, das Aquarium war scharf.


    Mit meinem Laptop an anderen Monitoren war das Bild einwandfrei, auch bei 1600x1200, am NEC gings in keiner Auflösung. In den Hardwareeigenschaften wurde er als NEC 2080 korrekt erkannt, ändern der Frequenz auf 75 Herz hat auch nichts gebracht.


    Woran könnte es liegen? Möchte eigentlich meinen Wunschmonitor (Nec2180) heute als Messemodell bestellen, wäre aber schlecht, wenn der das gleiche Problem mit dem Laptop hätte.


    Woran kann das gelegen haben? Monitor, Laptop und Kabel gingen ja in anderen Kombinationen.

  • Wenn du nen TFT analog angschlossen hast, hast du im OSD noch diverse Einstellmoeglichkeiten wie z.B. die Phase (an der liegts hier wohl). Damit kannst du den Monitor an das Analogsignal anpassen.

  • Und wenn ich das nicht mache, gibts derartige zittrige Bilder?


    Bin ja jetzt wieder daheim, und kann nicht nochmal in den Saturn so schnell, deshalb kann ichs nicht ausprobieren. Allzuintensiv habe ich mich nicht mit dem OSD beschäftigt, aber wenn das ein Phasenproblem ist, und behebbar ist ja alles in Ordnung, sonst gibts halt ne FAG zurück :(

  • exit exit ein menü weiter und dann auf autmatische einstellungen!
    dann klappt das Bild. der ux+ hat analog ein super bild

  • Thomas


    Quote

    der ux+ hat analog ein super bild


    Aber das liegt auch daran, dass Du sehr gute Grafikkarten hast/hattest. Welche hast Du jetzt aktuell in deinem System um deine beiden 2080UX+ anzusprechen?


    REBK

  • Also ich hab momentan ne Geforce Ti200, ist wohl nicht der Hit für ne Auflösung von 1600x1200 aber müsste schon gehn.
    Wenn das Loch, dass der 2180er reißt mal weg ist, kommt auch ne neue Graka.

  • ich habe eine nvidia qadro nvs280 (analog 1200x1600) und eine
    GeForceFX5600ultra780 am digitalen.
    Die digitale zuckt allerdings manchmal (selten) am sekundären Monitor.