Aktuelle 17" TFTs Bereich 400-500EUR

  • Hiho


    Ich bin von vielen auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht worden, weil man sich hier super mit TFTs auszukennen scheint.


    Wie der Threadname schon sagt, ich suche einen modernen 17" TFT Monitor für meinen bislang durch den 19"Zoll CRT Belinea Monitor eingeschränkten Schreibtisch. Vielleicht sollte ich mal kurz erwähnen was ich mit dem TFT vorhabe und wo der Einsatzzweck liegt :


    Die meiste Zeit dürfte das Surfen in Anspruch nehmen, ich schätze das werden so 3 Std. täglich sein, die ich dann vorm Bildschirm sitze, daneben arbeite ich noch etwas mit Photoshop (also Farben sollten auch ganz gut dargestellt werden können) und mit Webdesign.
    Spielen werde ich eigentlich relativ selten, dann aber eher die aufwendigeren Sachen und die möchte ich auch ohne Schlieren erleben, was viele Monitore wegfallen lässt. Ganz krasse dinge wie Unreal oder Quake wohl eher nicht, aber so Richtung Rennspiele, Wolfenstein und dann noch , wahrscheinlich weniger aufwendig, Strategiespiele.
    Der Moni sollte auch über einen digitalen Anschluss verfügen, aufgestellt wird der Monitor im Keller (keine Fenster, also auch kein Sonnenlicht , dass draufscheinen kann). Ich wäre noch ganz glücklich , wenn der TFT die "runterinterpolation" ganz gut beherrschen würde, denn ich fürchte, dass meine jetzige Karte (radeon 9800) in zuknunft nicht mehr alle Spiele auf die für den TFT idealen Auflösung schaffen wird.


    Da ich hier etwas ländlicher wohne und Münster die nächstgrössere Stadt ist, ist die Auswahl an TFTs , die ich bislang begutachten konnte eher gering, ich habe vor allem Samsung und LG geräte gefunden, die ich natürlich einem mir unbekannten Hersteller vorziehe. In die nähere Auswahl habe ich schon folgende Modelle gezogen, mache ich mit einem der beiden etwas falsch oder sind die für meinen oben geschilderten Anforderungen ausreichend?


    - LG 1710B
    - Samsung Sync Master 172T


    Testberichte habe ich schon hier gelesen, (zum LG, is das wirklich sooo schlimm , dass das Schwarz eher gräulich ist, und merkt man das im alltagsbetrieb so deutlich?)
    Gibt es von LG und Samsung noch weitere Geräte die in diese Preispanne passen aber womöglich besser sind als die von mir genannten Modelle? Der Samsung ist deutlich teurer, aber ist er auch besser, bzw. rechtfertigt er den Mehrpreis zum 1710LG den ich für 420 bei geizhals gesehen habe?


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ?(


  • zu 1 Hier gibt es Interpretationsspielraum. Ist das Design gemeint, MUSS jeder für sich entscheiden. Ist die Konzeption gemeint, ist diese oft an den Typ-Nummern zu werten: NEC nimmt die letzten beiden Ziffern (LCD1960 vor LCD1980, Samsung die letzte Ziffer (171 vor 172), etc.


    zu 2 17" stellt alles relativ klein dar. Ist der Platz definitiv hart eingeschränkt, geht es eben nicht anders. Aber hier im Board setzt sich immer stärker die Tendenz zum 19"er durch. Pauschal sind hier z.B. Blickwinkel und Schriftgröße deutlich besser.


    zu 3 Da farbbetonte Bearbeitung eigentlich deutlich vor Spielen steht, tendiere ich dazu, wirklich die Schlieren außen vor zu lassen. Im Panel liegt der Schlüssel: optimale Farbbearbeitung sagt man den MVA-Panels nach. Am Schlieren-ärmsten sind aber die (S-)IPS-Panele.


    zu 4 Das haben zum Glück die meisten. Das ist ja auch ein Kriterium, welches in den "feature guide" eingegeben werden kann. Es ist auch wirklich anzuraten, DVI zu verwenden.


    zu 5 Das gibt stark spiegelnden Displays wie den onyx eine Chance. Da es aber bzgl. des Preis-Leistungs-Verhältnisses genügend andere zu erwähnen gibt, wirkt es sich nicht so stark aus.


    zu 6, 7, 9, 10 Hier sollten ggf. Andere posten. Diese Teile kenne ich nicht aus eigener Erfahrung. Nur zum 171P kann ich Dir aus eigener Erfahrung berichten.


    zu 8 Klasse! Damit wirst Du pauschal erst mal nicht mehr allzu viel falsch machen :))


    •> Und jetzt kommt der Schock ;)
    Als ich Dein Soll-Profil gelesen habe, dachte ich sofort an den Moderator Fellie. WEB-Design vor Spielen, aber schlierenfrei.


    Und er hat einen Hansol 950. Das ist ein 19"er. Er kostet gerade mal 532 € beim TFTshop.net. Klick hier:


    Und Fellie wird nicht müde, ihn zu loben ;)


    Na, ist das eine Alternative? :D



    edit: Zahlendreher im Preis! statt 523 bitte 532 merken! Sorry! edit_end

    Es reicht nicht aus, keinen Einfall zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn in die Tat umzusetzen! ;)

    Edited once, last by lima-indi ().

  • Quote

    Original von lima-indi
    Und er hat einen Hansol 950. Das ist ein 19"er. Er kostet gerade mal 523 € beim TFTshop.net. Klick hier:


    Und Fellie wird nicht müde, ihn zu loben ;)


    Na, ist das eine Alternative? :D


    Das kann ich nur nochmal unterschreiben. Dadurch, dass der Monitor nochmal günstiger geworden ist, grenzt er nicht nur an ein Schnäppchen, er ist eins :D

  • Also für Spiele ist das eher riskant... möglich, dass Du damit zufrieden bist ( in dem Fall greif zu! ), aber um mal in Deiner Preisgrenze zu bleiben käme für Dein Profil am ehesten der LG1710B oder auch ein TN-Panel in Frage. Die TN's stehen vielen IPS-Panels farblich in nichts nach, nur der Blickwinkel ist sehr viel enger ( was nicht heißt, dass man bei 170° nichts mehr sieht ; ).


    Zurzeit liegen die TN's im Geschwindigkeitsrennen dafür ganz vorne. In Deinem Preislimit könntest Du Dir auch Acer Al1721hm und IiyamaE431s ansehen.



    Gruß Rinaldo

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • ich danke schon mal für die antworten!


    Wie gesagt der Schwerpunkt liegt deutlich im normalen Windows Bereich und eher weniger in Spielen, wo ich aber dennoch für die zukunft gut gerüstet bin.


    also dass sich hier schon langsam 19" TFT verbreiten schockt mich dann doch ein wenig 8o *G*. ich liege doch einigermaßen richtig in der annahme, dass ein 17" TFT in etwa der Größe eines 19" CRTs entspricht , oder? mein jetziger 19" CRT hat Maße von : 36cm Breite, 27cm Höhe und 44cm bildschirmdiagonale. damit bin ich auch eigentlich recht glücklich, mehr ist sicherlich wünschenswert, muss aber nicht sein, deutlich weniger möchte ich aber auch nich an bild haben.


    ähm sorry wenn ich da etwas noobig bin, aber es ist doch richtig, dass tfts eigentlich eine feste auflösung haben , oder? 15" tfts 1024 ma xxx und 17" tft 1280 mal xxx, haben dann 18" bzw. 19" nicht noch viel höhere auflösungen? rein spieletechnisch dürfte das ja wohl kaum noch eine graka packen oder?

  • crt..........................tft
    17"......1024*768......15"
    19".....1280*1024.....17"
    (20")........................18"...x
    (21")........................19"...x
    21".....1600*1200.....20"
    (23")........................21"...x


    x = für die Allgemeinheit angenehme, da erhöhte Bildpunktgröße


    • Anzahl der Pixel physikalisch vorgegeben
    • deshalb sog "empfohlene Auflösung"
    • geringere Punktmenge muss hochgerechnet werden (interpoliert)
    -> Bitte in entsprechenden Threads und im Lexikon dazu mehr lesen.

    Es reicht nicht aus, keinen Einfall zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn in die Tat umzusetzen! ;)