Fliege im TFT - Vision Magic T19DS

  • Tja, ich gehöre seid gestern auch zu den Glücklichen die eine Fliege im TFT haben. Meine ist schon krepiert, und zwar genau in der Mitte des Bildschirms. Ich krieg die Krise. ?(


    Rütteln, Klopfen usw. bringt nichts. Die Fliege scheint wie schon ein anderer hier sagt festbetoniert zu sein. Nun hoffe ich dass die Fliege irgendwann runterfällt.


    Hat es denn nun jemand geschafft auf Kulanz einen neuen TFT zu bekommen? Oder ähnliches? Würde mich echt brennend interessieren. Ich würde vor allem gerne wissen ob Vision Magic Kulanz zeigt?


    Ich kann ja schon gar nicht mehr arbeiten, immer wenn ich was machen will sehe ich "die Fliege" und überlege nur noch wie ich das doofe Ding da rausbekomme.


    Es ist zum heulen. ;(


    Grüße


    digitall

  • Frag doch einfach mal beim Hersteller an, ob der Monitor getauscht wird. Einige Hersteller scheinen kulanterweise bei Insekten im TFT einen Austausch zu machen.


    Grüße,



    Sbaitso.

  • Naja das wollte ich ja auch machen. Hätte nur gene gewusst ob schon jemand mit Vision Magic ein ähnliches Gespräch geführt hat, und ob die Kulanz zeigten?


    Danke

  • So nun sehe ich mich genötigt den TFT zu schrotten! Die Hotline meint das sei kein Konstruktionsfehler, das da eine Fliege in den TFT reinkriechen könne. Das sehe ich natürlich anders, zudem ich selber Konstrukteur bin. Zwar Maschinenbau aber egal. Sowas darf nicht sein. Und da ich noch Garantie habe, werde ich dafür sorgen das der TFT das zeitliche segnet. Das kanns doch nicht sein. Auf immer und ewig mit ner Fliege im Bild..... genau. Die vom Support hat mich gerade total aufgeregt. Meint die zu mir in gebrochenem Deutsch doch glatt "Dabei handelt es sich nicht um einen Baufehler". Ja genau um was handelt es sich dann? Ich flipp noch aus. Da zahlt man ne menge Geld für etwas und dann ist es nach nicht mal einem Jahr für den Ars**.


    In diesem Sinne...


    digitall

  • Das wird Dir aber auch nur dann nützen, wenn Du ein anderes Gerät bekommst und nicht Dein Gerät repapriert wird. Das neue hat dann vielleicht 4 Pixelfehler und dann?


    Ich persönlich finde Deine Argumentation auch nicht korrekt. Überall wo Lüftungsschlitze sind, können auch Fliegen eindringen. Ich möchte es Dir mal anhand folgendem Beispiel erklären:


    Du hast ein super tolles Auto mit dem Du sehr zufrieden bist. Nun frisst sich ein Auto-Marder durch Deinen gesamten Motorraun. Auto Schrott? Fehlkonstruktion? Ich nehme an, dass Du das in diesem Fall anders sehen würdest.


    Du kannst die Fliege sicherlich entfernen lassen, allerdings ist es einfach eine Kostenfrage.


    Ich kann Deinen Ärger verstehen, aber sowas kannst Du nicht völlig ausschließen.

  • Hmm ok deine Argumentation ist ok, aber schau mal bei einem BMW oder Audi /Mercedes nach. Da dringt keine Marder meht in den Motorraum ein. Das wahr mal früher so. Ok gibt es heute immernoch aber eher bei günstigeren Automobilen. Aber es ist ein geringer Kostenaufwand unterbodenverkleidungen auch bei "normalen" PKW´s einzuführen wenn es schon in der Konstruktionsphase berücksichtigt wird. Änderungen am bestehenden Produkt sind immer Teuerer. Aber egal.


    Mir geht es ja darum das da normalerweise kein Tier dazwischen kriechen darf. Und das ist relativ einfach zu realisieren indem man wie z.b. bei notebooks vorgeht und außenrum abdichtet.

  • Quote

    Und das ist relativ einfach zu realisieren indem man wie z.b. bei notebooks vorgeht und außenrum abdichtet.


    Und wohin mit der Hitze des Netzteils?
    Wenn das ganz so einfach wäre, würde es praktiziert...

  • Schau mal in den anderen Beiträgen. Es wird ja teilweise gemacht.


    Nun gut, ich habe mal ein Bild von der Fliege im TFT gemacht.



    Sag mir mal nun einer das das nicht stört!


    Grüße

  • Irgendwie funktioniert der obige Link nicht wenn man direkt draufklickt. Duch cut & paste in die Adresszeile des Browsers funktioniert er allerdings einwandfrei.


  • Also mich würde es stören :D Echt ärgerlich das Ganze... :(

  • Hmmm, wenn sich eine Fliege so leicht im TFT verirren kann, können dann nicht nach einer gewisser Zeit auch Staubkörner so im TFT "versinken", daß die Bildqualität beeinträchtigt wird und man plötzlich lauter Pixelfehler hat ?(

  • MIST!!!!!!!


    mich hats auch erwischt!


    heute nachmittag wollt ich so ein insekt von der "scheibe kratzen" und dann erledigen, aber es war doch tatsächlich HINTER der scheibe!!!! ich hab das TFT auf die seite gelegt woraufhin es aus dem bild gekrabbelt ist - nach paar minuten kam sie aber wieder und starb ca 1 cm vom linken bildrand in mittlerer höhe. wie mich das ankotzt X( dabei kommt der TFT gerade aus der reperatur. hab auch schon ne mail an den samsung support geschrieben!!!


    grüße era

  • Nun will ich euch noch ein paar Links zu dem obigen Thema posten, es handelt sich dabei ausschließlich um Kleintiere im TFT.









    Hätte jetzt auch noch einige andere aufzählen können, aber ich denke das reicht. Wollte damit zeigen das ich kein Einzelfall bin, sondern das das regelmäßig und häufig vorkommt.


    Grüße


    digitall


    Also Obacht!!

  • Ja das Problem kennen wir schon aus dem letzten Jahr.


    Ich hab mir jetzt noch einmal den NEC 1980 angeschaut mit seinen Lüftungsgittern. Mein Vorschlag, auch wie letztes Jahr, kauft euch doch bitte 1m² feingewebter Kunstfasern und befestigt diese. Kunstfasern lassen Wärme durch, sind aber für solche Tiere undurchdringbar.


    Oder noch besser: kauft euch einen ordentlichen TFT wie den S17 von FS wo die Wärme über den Fuß abgeleitet wird ;)

  • Und sicher, daß man dadurch nicht die Belüftung beeinträchtigt? Hast Du das selber schon gemacht bei Deinem TFT? Ich will auch lieber vorbeugen, bevor sich auch in meinem TFT ein nettes Tierchen einnistet - scheint ja gar nicht so selten vorzukommen.

  • Ich hab mich da letztes Jahr informiert beim Hersteller und der hat mir bestätigt, dass die Wärmeableitung nur minimal beeinträchtigt wird.


    Das Problem ist natürlich der Preis: 1m² wärmedurchlässige Fasern kostet zwischen 20 und 100E je nach Farbe und Dicke.

  • kann man nicht mal eine umfrage starten, welche monitore bisher von fliegeneinfall betroffen sind? die ergebnisse könnte man der beschreibung der monitore beifügen.


    es gibt sicher schon jetzt tfts, die nicht befallen werden können - nur welche?