Fliege im TFT - Vision Magic T19DS

  • @tftshop + try2fixit:
    Ihr diskutiert hier wieder mal einen Kram...Ihr seid schon wie Politiker in Talkshows. Glaubt Ihr wirklich, hier die Welt verändern zu können? Glaubt Ihr nicht auch, dass die Leute, die einen TFT konstruieren (Ingenieure) und diejenigen, die über den Bau entscheiden (Management) sehr viel klüger als wir alle sind? Denn sonst wären Sie nicht in diesen Positionen...

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Hi @all


    Quote

    original von Stormbringer
    Glaubt Ihr nicht auch, dass die Leute, die einen TFT konstruieren (Ingenieure) und diejenigen, die über den Bau entscheiden (Management) sehr viel klüger als wir alle sind?


    Ich glaube, genau das versucht TFTshop.net die ganze Zeit zu erklären.
    Aber stormi hat schon recht: Langsam wird es Zeit für die Friedenspfeife ;)


    gruß

  • Ich denke auch, dass die nicht blöd sind. Aber wer kommt schon drauf, das ausgerechnet in ein TFT eine dieser Minifliegen krabbelt?? Ich denke mal, da hat sich wirklich noch keiner Gedanken drüber gemacht. Ich jedenfalls hatte vor Prad.de als letztes damit gerechnet. Aber Fliegengitter vors Fenster, Lampe an --> Klappe zu, Affe tot. Vielleicht mögen die Viecher ja meinen TFT auch nicht :D



    Gruß Rinaldo

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • was soll denn der unsinn mit der friedenspfeife? wenn man sich streitet (sachlich wohlgemerkt), dann trägt das nur zum erkenntnisgewinn bei. immer diese unart, auseinandersetzungen auf die persönliche ebene herunterzuziehen!


    diskutiert doch einfach sachlich weiter!

  • chipsy


    Quote

    original von chipsy
    was soll denn der unsinn mit der friedenspfeife? wenn man sich streitet (sachlich wohlgemerkt), dann trägt das nur zum erkenntnisgewinn bei. immer diese unart, auseinandersetzungen auf die persönliche ebene herunterzuziehen!


    ?( ?(...Aber die Bedeutung eines smileys hinter einem Satz kennst du, oder?
    ts, ts, ts.....

  • Meine Friedenspfeife glimmt permanent ;-)
    Ist von meiner Seite ja auch gar nicht als persönlicher Angriff gedacht. Aber die Diskussion vermittelt einfach die unterschiedlichen Ansichten zwischen "ist einfach machbar" und dem was produktionstechnisch damit in Verbindung steht.


    Fraglos werden die Hersteller solche Dinge irgendwann auch in Angriff nehmen. Denn so wie bereits gesagt wurde: Bei der Planung kannst du eben nicht an WIRKLICH alles denken. Die Geräte werden durch neue Erkenntnisse immer besser. Bald gibt es sicher auch für das Fliegenproblem eine passende Lösung.

  • Bin schon ganz abhängig von der Pfeife. ;) :D


    Ich sehe das auch in keinster Weise persönlich. Und ich nehme auch keinem seinen Standpunkt übel.


    Ach so: nur zur Erhänzung meines Posts von gestern, auch wenn´s etwas off topic ist:


    Die Gummipuffer werden nicht simpel aufgeklebt, sondern es mußten Maschinen angeschafft / umgerüstet werden um die Löcher bei den Fronten zu bohren, in die die Gummipuffer dann eingesetzt werden. Das war schon mit sehr hohen Kosten verbunden. Die sind also nicht einfach nur draufgeklebt. Und die Küchenmöbelhersteller verdienen wirklich extrem wenig an den Küchen, das nur zur Info. Ein gutes Geschäft machen nur die Verbände und der Einzelhandel. So kostet eine Küche beim Hersteller ca. die Hälfte im Vergleich zum Kauf beim Einzelhandel. Die Gewinnspannen für den Hersteller selber sind also häufig nicht größer als im EDV-Gewerbe. So traurig das auch ist. Darum gehen auch derzeit einige Küchenmöbelhersteller in die Insolvenz.


    Schöne Grüße


    Mario

  • @ TFTshop.net


    Danke, hast mir wirklich weitergeholfen. :-)


    @ alle anderen Bordies


    Bezüglich des Fliegenproblems bin ich mir auch ziemlich sicher, daß es gelöst wird. Da ich ja kein einzelfall bin und ständig mehr Menschen über derartiges berichten wird die Industrie früher oder später reagieren müsse. Spätestens wenn die Kunden im Verkaufsgespräch expizit danach fragen ob Fliegen in den TFT eindringen können. Das bekommen die Hersteller auch mit und werden sicher etwas unternehmen. Ich sehe das auch als vorteil gegenuüber anderen Herstellern. Ich persönlich bin bereit mehr Geld für einen "sicheren" TFT auszugeben, und ich denke viele andere sehen das auch so!



    Grüße


    PS: Ich werde bei mir im Büro nun Fliegengitter an den Fenstern anbringen, und dafür sorgen das die Fenster geschlossen bleiben bei nächtlicher Arbeit...