14 Tage Umtauschrecht

  • Hängt von der Kulanz der Händler ab...


    Wenn Dir der Händler eine bestimmte Eigenschaft zusichert (am besten schriftlich), und es stellt sich dann anders heraus, dann ja.


    Aber falls Dir das TFT nicht gefällt und Du ein anderes willst hängst Du an der Freundlichkeit des Händlers...


    Selbst wenn das TFT fehlerhaft ist, kannst Du nicht automatisch Geld zurück verlangen, sondern mußt dem Händler die Möglichkeit geben, den Fehler zu beheben... (sieht das BGB anders vor, wird aber in der Regel in den AGB immer so festgelegt)...


    Unterm Strich sollte man also wenn man ein TFT im Laden kauft wissen, ob dieses das richtige ist...

  • Ja, ich habe mit Pix-Per-An und so mal nachgemessen und der TFT kommt net an die Leistung die er haben soll ran, egal wie ichs einstelle. Siehe meinen LG L1710P Bericht... sry, hab gerade keinen Link.


    Mehrere Leute die nun hier waren um das Gerät zu "bestaunen" waren der Meinung, dass es sich definitiv nicht um ein s-IPS Panel handelt...


    Nuja... LG streitet auch alles ab, es wäre alles korrekt und etwaige Beobachtungen sind normal....

  • Was die Responsetime angeht, die du offensichtlich mit PixPerAn getestet hast; die Angaben stimmen nie bzw. es sind Laborwerte, die nicht der Realität entsprechen. Laborwert kann dabei bedeuten, das man die Responsetime nur für den Wechsel von schwarz auf weiß unter Bednigungen (Helligkeitseinstellungen) ermittelt hat, die mit der Realität herzlich wenig zu tun haben.


    Falls du also ein schlierenfreies Gerät erwartet hast und nun vielleicht doch Schlieren siehst, dann kann das mehrere Gründe haben. Zum einen kann es an dir liegen. Meist ist es ja so, das bei einem TFT wie bspw. dem Acer, den ich habe, 9 von 10 User sagen, das sie keine Schlieren sehen, aber einer sieht doch welche weil er sehr empfindlich drauf reagiert. Vielleicht ist dies bei dir der Fall. Monitore bzw. deren Bildqulität ist eine sehr subjektive Angelegenheit. Sie hängt zum einen von der eigenen Wahrnehmung ab, zum anderen können dann noch Produktionsschwankungen hinzukommen. Ein noch viel krasserer Fall wäre es, wenn bei deinem TFT im laufe der Zeit der Panelhersteller gewechselt worden ist, was schon vorgekommen sein soll wenn ich mich recht entsinne. Vielleicht baut der aktuelle Zulieferer zwar auch SIPS-Panel, aber eben jene von schlechterer Qualität als beim vorherigen Zuliferer. Da können dir die anderen aber wesentlich besser helfen und dazu solltest du mehr Daten springen lassen.

  • also an daten solltest du bis auf die pixperan-werte alles in meinem userbericht finden.


    mir ist klar, dass das Bild immer subjektiv ist, aber immerhin habe ich meinen alten Tft hier noch stehen und der kommt aus dem Test wirklich astrein mit 30, 30 und nochmal 30ms Reaktionszeit raus.


    Sony schummelt bei den Angaben scheinbar nicht.