Neuheit: LG 1980U bald auch in Deutschland?

  • Na, das Teil sieht ja klasse aus! Das wäre, rein optisch, mein ideales Display. Ich wollte eigentlich nächste Woche das VX912 kaufen, und werde das auch tun, sofern es tatsächlich am 20. or 21. erscheint, aber falls es doch länger dauert, und in kürze Informationen über diese LG-Beauty erhältlich sind ... da würde ich ggf. gerne noch ein paar Wochen warten. (Wobei der Blickwinkel beim VX910/912 ein bisschen besser ist, sofern das 130° für das LG sind.)

  • Naja, mit dem Warten is das immer so eine Sache ne. Zu dem Zeitpunkt wo der dann erhältlich sein wird gibt es wieder andere Neuankündigungen die sich dann auch wieder besser anhören ne :rolleyes:

    << ----------------------------------- >>
    >> DareDevilz - Tactical Ops Clan <<
    << ----------------------------------- >>

  • Ja, Blade du hast recht. Das einzige Positiv aus meiner Sicht, dass vielleicht die Preise nach Weinachtsgeschäft wieder fallen werden, so werde ich mich nicht ärgern, das ich etwas gekauft hatte was ein Monat später 20% billiger ist.

  • Sehe ich das richtig das der LG quasi "zusammenklappbar" ist, wenn man ihn z.b transportieren oder an einer Wand befestigen will?


    Sollte das Panel was taugen und sich der Preis in einer angemessenen Region tummeln, würde das wieder zu Überlegungen anregen. Wer hätte nicht gern ein solches (fast schon Designer-) Display daheim stehen?


    Hoffentlich macht es dem Spruch: "Außen hui innen pfui." nicht alle Ehre.


    Doch das regt wahrlich zu Überlegungen an...

  • (Üdvözletem a TFTshop.net-nek)
    Ja es ist immer so! Aber hab ich bei einem französchen Forum darüber gelesen, dass wahrscheinlich 1980U nicht billig sein wird (erwartet: 700-800 euro). Es gibt so viele technische Innovation dadrin, dass die LG bezahlen lassen würde. Deswegen meine ich, wenn inzwischen die generelle Preisniveau senkt, tut das uns auch gut.
    Ich bin damit einverstanden dass man nie gut genug kaufen kann, ein wenig später dasselbe Qualität nicht noch billiger finden könnte.

  • Fragt sich nur ob in Frankreich die TFTs ähnlich kosten wie bei uns... Außerdem gibt es noch überhaupt keine Preisspanne für den europäischen Markt!

  • Quote

    Original von badronny
    Was mich noch Skeptisch stimmt ist die Tatsache, dass der Tatsächlich 160° Horizontalen und Vertikalen Blickwinkel angegeben hat und das bei nem TN Panel ? Wenn das stimmt hat er den besten TN Blickwinkel den es gibt, lassen wir uns überraschen, dass geht ja schon in richtung IPS.


    also wie du hier nachlesen kannst, gibt es auch ein noname-gerät, das 160° angegeben hat und imho auch einhält (der winkel wird zu groß/die sichtbare fläche zu klein [durch die perspektive] als dass man einbußen z.b. in form von kontrastverlust hätte).


    Quote

    Original von cmssnny
    scheint als hätte der monitor ein externes netzteil...


    naja, bei dem design kein wunder.


    afaik hat das 1720b/p sogar ne art multimedia-box, wo die anschlüsse dran sind, wie bei diesem schwarz-silbernen 15"-sony gerät mit dual-vga-anschluss; bilder find ich gerade leider nicht - weiß da jemand was zu?


    seh ich das richtig, dass es auch ein 17"-gerät geben wird?


    und kann es sein, dass der trend von s-ips weggeht? werd wohl zum 1720p greifen, dass dan hoffentlich billiger werden wird...

  • ich würde mir keinen monitor für 800 € holen, mit TN panel=


    16, 2 mil. farben, statt 16,7


    zu dunkel, bzw. schluckt dunkle bereiche in spielen und filmen.


    ein hin und her mit hell und dunkel stellen, bei spielen und desktop anwendungen...