BenQ FP2091 oder Viewsonic VP 201

  • Hallo Experten-Team,


    erstmal Kompliment! Prad.de ist wirklich eine riesige Hilfe in Sachen Meinungsbildung und Helfer beim Kauf.


    Ich stehe jetz vor der Kaufentscheidung, ob ich mir den BenQ FP2091 bzw. den Viewsonic VP 201 zulegen soll, oder doch nen ganz anderen 20" in der selben Preisliga (bis 900 Euro).
    BenQ hat ja noch als Zusatzfeature den S-Video Eingang.


    Beide haben angeblich das IPS Panel drin, welches auch der Referenz-NEC hat.
    Ich möchte viel Grafik/Design sowie paar DVDs ansehen und weniger (aber auch ab und an mal) Spielen.


    Bitte um Euren Rat!



    Goodspeed

  • Haben alle das selbe Panel, das kann man schon ohne näheres hingucken behaupten da es nur ein aktuelles 20" S-IPS Panel gibt das momentan verbaut wird:


    Das Panel hat allerdings einen kleinen Makel, benutze mal die Suchfunktion Stichwort REBK'sche Streifen.

  • Hmm,
    also ich finde diese ganze 20" klasse erlich gesagt nicht so toll, weil man öfters von diesen REBK'sche Streifen hört. Und wer hat schon gerne nen dicken Horizontalen oder Vertikalen Streifen im Bild ? ;)
    Soll aber auch nicht immer vorkommen.


    Wenn, dann würde ich denke ich mal den VP 201s nehmen. Alleine der Preis ist schon Super.
    Als richtiger Grafiker/Designer würde ich nen 19" Eizo L795 nehmen, besser gehts nicht in der Preisklasse weil nen 20/21 Zoll schon locker über 1200 Euro liegt, aber musst du wissen :)

  • badronny


    Quote

    Hmm,
    also ich finde diese ganze 20" klasse erlich gesagt nicht so toll, weil man öfters von diesen REBK'sche Streifen hört. Und wer hat schon gerne nen dicken Horizontalen oder Vertikalen Streifen im Bild ?


    Man merkt, dass Du die REBK´schen Streifen nicht kennst, denn was Du schreibst ist falsch! Es handelt sich nicht um vertikale Streifen und es sind keine dicken Streifen.


    REBK

  • Ich habe hier im Forum auf TFTs schon Vertikal einen Streifen gesehen wie auch Horizontal.
    Auf dem einen war er Grün, auf dem anderen war er Rot (der Horizontale war Rot).
    Der Beitrag mit dem Horizontalen ist noch nicht mal alt, ich denke der wird hier relativ weit oben noch irgentwo sein.


    Hier ein Thread mit Grünem Vertikalen Streifen:


    Link zum Grünen Streifen


    Und hier ist ein Thread mit einem Hübschen Roten Streifen und zwar Horizontal:


    Roter Streifen


  • Das hat wirklich gar nix mit den REBK'schen Streifen zu tun.



    Quote

    [Original von badronny
    also ich finde diese ganze 20" klasse erlich gesagt nicht so toll, weil man öfters von diesen REBK'sche Streifen hört.


    Ich finde es soll sich jeder selbst ein Bild davon machen. Die die REBK'schen Streifen sind längst nicht mehr so dramatisch wie am Anfang. Und wie man feststellen kann, gibt es sogar viele Leute, die sie nicht sehen können oder aber sich nicht daran stören.
    Oder wie lässt sich sonst erklären, dass sich die 20" so gut verkaufen, und die Käuferschaft auch grösstenteils sehr zufrieden ist? ;)

  • @monotox


    Quote

    Ich finde es soll sich jeder selbst ein Bild davon machen.


    Da gebe ich Dir absolut Recht! Auch auf internationalen Boards habe ich bisher nie eine Definition zum Screendoor-Effekt gelesen, der nichts anderes als die REBK´schen Streifen sind. Wer sich durch diese Streifen gestört fühlt, wird früher oder später auch wissen welche Begriffe dafür verwendet wurden.


    Quote

    Die die REBK'schen Streifen sind längst nicht mehr so dramatisch wie am Anfang. Und wie man feststellen kann, gibt es sogar viele Leute, die sie nicht sehen können oder aber sich nicht daran stören


    Aber schon damals haben User, als die Streifen sehr viel deutlicher zu sehen waren, diese nicht gesehen bzw. nicht bemerkt. Das hat also eben nicht so viel auszusagen. Es kann an so banalen Dingen wie die Sehkraft liegen, denn nicht jeder kann gleich gut sehen.


    Quote

    Oder wie lässt sich sonst erklären, dass sich die 20" so gut verkaufen, und die Käuferschaft auch grösstenteils sehr zufrieden ist?


    Ich weiß noch nicht einmal, ob sich die 20" Geräte so gut verkaufen. Aber es ist die Einsprungklasse in UXGA und einer der Panel-Serien die sehr gut zum spielen geeignet sind. Das wird vielleicht die Erklärung sein, weswegen diese Serie so oft benannt wurde. Aber für mich sind die Panel wegen der Bildqualität eher ein Ladenhüter, sofern man immer noch um die 1000 Euro dafür zahlen muss.


    REBK

  • Nachdem jetz eine heftige Diskussion um die REBKschen entbrannt ist, von denen ich zwar schon oft gelesen habe, jeder aber am Ende anderer Meinung ist, hab ich nun noch keine Ahnung, was ich kaufen soll.
    Der eine meint, er hat sich an die Streifen gewöhnt, der andere sagt er hat das Display zurückgegeben und wieder ein anderer sagt, die neuen Displays haben die Streifen nicht mehr.
    Kann dazu auch jemand mal was sagen, der das aus eigener Erfahrung sagen kann.


    Danke schon jetzt!

  • Quote

    Original von Goodspeed48
    Kann dazu auch jemand mal was sagen, der das aus eigener Erfahrung sagen kann.


    Ich spreche ja aus eigener Erfahrung, habe einen NEC 2080UX+, der das gleiche Panel verbaut hat.
    REBK spricht auch aus eigener Erfahrung.


    Wie ich schon sagte, schau Dir den Monitor selbst an. Entweder Du bist glücklich damit, oder eben halt nicht.