Probleme bei Seitenverhältnis

  • hallo liebe Forumgemeinde!


    Ich habe ein Problem mit meinem TFT. Also ich muß zugeben, ich habe über 10 Jahren in eine Röhre geschaut...aber jetzt hat es mich gepackt und hab mir einen 19 Zoll TFT von NEC 1960Nxi geleistet. Erstmal war alles super und genial! Die Schärfe, einfach der Hammer. Nun etwas später kam dann die Ernüchterung. Denn jetzt komm ich zum Punkt. Das Seitenverhältnis. Fiel mehr als erstes auf wo ich mir Fotos angeschaut habe. Warum haben TFTs ein anderes Verhältnis?
    Denn dadurch gibt es haufen Probleme. Nehmen wir mal Colin McRay 2005. Das Spiel läuft zwar in der Standardmäßigen 1280x1024 Auflösung, aber es sieht alles etwas in die Länge gezogen aus. Da hab ich gemerkt das es wohl mehr für eine 4:3 Auflösung gedacht war. So und will nicht wissen wie jetzt meine DOS-Spiele oder andere ältere Spiele aussehen.
    Also im Klartext.


    1. Frage. Warum haben TFTs nicht das selbe Verhältnis wie ein CRT?
    2. Gibt es ein Programm womit ich ds Bild (also 1280x1024, nicht was interpoliertes) von TFT (glaube
    5:4) zu 4:3 umshrinken kann? Dann würde zum Beispiel Colin gut aussehen, und nicht alles in die Länge gezogen.


    Ich freue mich auf eure Antworten!


    Thomas

  • Das "Problem" mit dem 5:4er Verhältnis haben nicht alles TFTs sondern nur die, die auch die 1280x1024er Auflösung fahren.


    Du kannst das Stretchen in deinen Grafikkartentreibern austellen.
    Einfach mal nach Seitengerechter Darstellung oder sowas suchen. Dort wirst du verschiedene Möglichkeiten haben dein Problem zu beseitigen.
    Bei Colin McRay müsstest du dann allerdings eine andere Auflösung als die 1280x1024er fahren damit das funktioniert.
    Bei der 1280x960er hättest du dann z.B. oben und unten einen schmalen schwarzen Rand.

  • Quote

    Original von hämmi
    1. Frage. Warum haben TFTs nicht das selbe Verhältnis wie ein CRT?


    Genau das würde mich auch interessieren. Vielleicht hat die Industrie geglaubt, daß sie uns einen Gefallen tut, wenn sie uns statt 960 Pixel gleich 1024Pixel in der Höhe spendiert. Oder ist die Produktion von 5:4-Paneln vielleicht effektiv günstiger als von 4:3-Paneln - zumindest im 17-19-Zoll-Bereich?


    Quote

    2. Gibt es ein Programm womit ich ds Bild (also 1280x1024, nicht was interpoliertes) von TFT (glaube
    5:4) zu 4:3 umshrinken kann?


    Siehe Anwort von krong. Diese treiberseitigen Skalierungsoptionen stehen aber nur bei DVI zur Verfügung.


    Gruß
    Michael

  • ich verstehe das nicht ganz...1280x1024 ist ja 5:4 und müsste demnach auch so behandelt werden, oder? wieso ist es dann bei einem monitor, der eben 5:4 darstellt, falsch? wenn man schon die option hat diese auflösung/seiteverhältnisse zu wählen?