19" TFT für DVD und Spiele

  • Hallo erstmal,


    ich muss gleich vorweg sagen, dass ich mich mit TFT's noch recht wenig auskenne, doch ich hab schon ne ganze Zeit hier im Forum mitgelesen und muss leider sagen, dass ich noch keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden habe.
    Ich besitze zur Zeit ein wunderbaren Sony GDM20SE2T5, der auch nach wie vor super ist und ein wunderbares Bild hat. Doch ich wollte einfach von dem durch die Röhre bedingt doch etwas flimmrigen Bild wegkommen (außerdem ist der einfach zu voluminös).
    Also suche ich einen TFT, der schon 19" sein sollte und mich von der Qualität nicht enttäschen sollte. Zum Einsatz kommt er vorallem zum DVD gucken, Spielen (eigentlich ausschließlich Shooter wie UT2k4 + HL2) und surfen. Lautsprecher empfinde ich eher als störend.


    Habe ja wegen der Reaktionszeit nun an einen Benq937(+) gedacht, habe hier im Board aber wieder einiges negatives gelesen. Beim FSC und Iiyama habe ich Angst, dass die Reaktionszeit nicht ausreicht um ein wirklich flüssiges Bild ohne Schlieren zu gewährleisten. Den Sony HS94P find ich ja auch schick, doch auch ne Ecke zu teuer. Ich bin sehr stark hin und hergerissen, sehe keine wirkliche Lösung und frage mich manchmal ob es überhaupt einen TFT gäbe, der meinen Ansprüchen gerecht wird.


    Also würde ich mich über Tipps von euch wirklich sehr freuen.


    Grüße
    mrpink

  • Da kann dir leider keiner weiter helfen. Es wird immer jemanden geben der über einen Tft schlecht schreibt. Du kannst immer einen mit einem schlechten Bild oder mit Pixelfehlern bekommen.
    Allerdings hast du ja die Möglichkeit innerhalb von 2 Wochen den Tft wieder zurückzusenden. Also kurz testen ob er passt und wenn nicht ....


    Sieh dir die Kaufberatung an, dort findest du alle getesteten und für gut befundenen Tfts, in verschiedene Rubriken eingeteilt.

  • Quote

    Original von mR_PiNk
    Habe ja wegen der Reaktionszeit nun an einen Benq937(+) gedacht, habe hier im Board aber wieder einiges negatives gelesen. Beim FSC und Iiyama habe ich Angst, dass die Reaktionszeit nicht ausreicht um ein wirklich flüssiges Bild ohne Schlieren zu gewährleisten. Den Sony HS94P find ich ja auch schick, doch auch ne Ecke zu teuer. Ich bin sehr stark hin und hergerissen, sehe keine wirkliche Lösung und frage mich manchmal ob es überhaupt einen TFT gäbe, der meinen Ansprüchen gerecht wird.


    Für deine Haupteinsatzwecke DVD und Spiele gehen die geannten TFT-Modelle schon mal in die richtige Richtung. Weitere Beispiele findest du in der Kaufberatung.


    Wenn es dir rein auf beste Spielbarkeit ankommt, wäre ein Modell mit TN-Panel ins Auge zu fassen wie der Benq oder der Sony (Achtung, keine Entspiegelung). Auch der Viesonic VX912 wäre hier zu nennen.
    TN-Panels sind allerdings auch mit Kompromissen in Sachen Farbwiedergabe und Blickwinkel verbunden. Hier sind der FCS P19-1A oder der Iiyama E481s besser aufgrund des verwendeten IPS-Panels. Für viele User sind die immer noch gut für Spiele zu benutzen, allerdings auch teurer.


    Um selbst einzuschätzen, was dir selbst am wichtigsten ist (Raktionszeit versus Farbe/Blickwinkel), muß du dir vor Ort einen eingenen Eindruck machen und dir verschiedenen TFTs mal anschauen.

  • begrüße


    tja tja - wieder ein verlorenes schaf, dass einen tft zum zoggn sucht.


    wenn zoggen die hauptbeschäftigung bzw. hauptnutzen ist dann schließ ich mich dem mod an. nimm ein tn panel.


    der benq, den du genannt hast, ist sicherlich ein heißer tip. JEDOCH wenn du auch auf lanparty unterwegs bist dann solltest du zu einem model mit mehr ausstattung greifen. ich rede da von faktoren wie höhenverstellbarkeit, drehbarkeit. diese ausstattungen besitzt der viewsonic vp912s. ein top-gamer-tft, den nachteil eines tn-panel bzgl des eingeschränkten blickwinkels ein wenig aufhebt.


    probleme bei den tn panels gibts bzgl der farbdarstellung: meistens werden dunkle szenen im spiel gleich tief-schwarz dargestellt.


    suchst du einen sehr guten allrounder, zum zoggen, dvd schaun (ev. vom bett aus), internet, office - empfehle ich dir den fsc p19-1a (der hat das selbe s-ips panel wie der iiyama - hat aber mehr ausstattung)


    auch der fsc ist voll spieltauglich. ich hab jedenfalls noch keinen testbericht in diesem forum gelesen, der das widerlegt. auch in meinem freundeskreis hat dies niemand dementieren können.


    AUßERDEM:


    Angst bzgl Reaktionszeit? Es folgt eine Aufklärung:


    12ms bei TN-panel = 25 ms bei S-IPS-panel


    weiters:
    8ms und12ms kann man dem menschlichen auge kaum (bis gar nit) feststellen. bei den neueren tft's geben die hersteller meistens nur die reaktionszeit an, die ein tft braucht um von schwarz auf weiß umzustellen. die reaktionszeiten bei anderen farbumstellungen (z.b blau, rot , grün) sind dabei meistens höher.
    somit kann ich dir sagen, dass der iiyama z.b. spitzen reaktionszeiten in beinahe allen farbumstellungen erreicht, ebenso wie der fsc.


    also keine angst um die reaktionszeit - zuerst schauen um welches panel es sich handelt !!!


  • Stimmt so nicht! Das kannst du so pauschal nicht stehen lassen.


    Wenn überhaupt dann 25ms IPS = 16ms TN und das auch nicht für alle Farbwechsel. Teilweise kann man 25ms IP = 12ms TN setzen, Hell/ Dunkel, aber bei vielen Farben nur 25ms IPS = 16ms TN, und das ist bei viel mehr Farben der Fall als der 25-12ms Vergleich.

  • Quote

    Originally posted by dinneplexxx


    Angst bzgl Reaktionszeit? Es folgt eine Aufklärung:


    12ms bei TN-panel = 25 ms bei S-IPS-panel


    Also wenn das so ist, eröffnen sich einem doch jede Menge neuer Möglichkeiten, da nun diverse S-IPS-TFT's in Frage kommen würden. Nur wieso wird dann immer sooft ein TN-Display zum Zocken empfohlen, wenn das S-IPS genauso schnell ist? Also jetzt mal abgesehen vom Preis. GIbt es daran einen Haken ?

  • es sprach einst totamec und ich musste mich beugen.


    denneoch vertrete ich die meinung, dass der iiyama bessere werte erreicht als vergleichsweise der genannte benQ. somit tut dies auch der fsc.


    @ mr_pink.


    was suchst du ? einen absoluten zogga-tft? dann rat auch ich dir zu einem tn-panel


    willst du den tft auch zum dvd-schaun, office arbetien, internet verwenden (event. auch ab und zu zum bilderbearbeiten, grafikbastln oder homepage bauen) dann rat ich dir zu einem s-ips panel. da diese durch den größeren blickwinkel, bessere farbdarstellung einfach dei besseren allrounder sind.


    z.B. meine preferenzen beim pc (70% zoggn, 15% office+photoshop, 15% internet)
    ich hab mir vor 2 tagen den fsc p19-1a bestellt. die optik stört mich weniger, die boxen noch weniger. aber: ich gehe auch auf lan-partys; damit sind ausstattungen wie höhenverstellbarkei, drehbarkeit unumgänglich.


    weiters - schließend aus unzähligen testberichten und aus meinem eigenen freundeskreis - ist der fsc voll spieltauglich. shooter wie h-², ut2004 aber auch nfsu 2 und stratgie-games gehen mit dem locker von den lippen.


    weiters ein pro z.B. für den fsc ist der sehr gute kundenservice


    sollte das outfit des fsc für dich zu langweilig sein, dann gäbe es da noch den nec lcd 1960nxi, der ebenso über die ausstattun des fsc verfügt.


    ob tn oder s-ips panel - folgendes solltest auch noch beachten:
    ein dvi-anschluss ist fürs zoggen einfach ein muss. (also informier dich bei deinem verkäufer auch, ob das dvi-kabel inkludiert ist. beim fsc ist es)


    bei weiteren fragen
    einfach stellen

  • Gibt es einen Qualitätsunterschied zwischen dem NEC oder dem Iiyama bzw FSC ? Laut Datenblatt hat der NEC einen leicht besseren Kontrast, aber ist der auch genauso empfehlenswert für Spiele bzw. Filme. Also der größte Horror für mich wäre Schlieren oder Bewegungsunschärfe bei DVDs...

  • also ich hab noch keinen testbericht über den iiyama bzw. dem fsc gelesen, in dem stand, dass es schlieren beim dvd schauen gab.


    weiters kann dir glaub ich keiner so recht zu 100% bestätigen, dass man die 15 cd/qm an Helligkeit unterschied zwischen nec und fsc wahrnimmt.
    das selbe bei den 70000 farben, die der nec mehr haben soll als der fsc. das is dann wohl eher wieder einfall von propaganda.
    richtest du dich rein nach dem kontrast- fällt die entscheidung für den nec.


    aber man soll immer das gesamtpaket anschauen und da ist für mich der fsc vor dem nec einzureihen. schon alleine wegen dem sehr guten kundenservice von fujitsu siemens.