Ständer geht nicht ab beim HYUNDAI L90D+

  • Hallo Leute und einen wunderschönen guten Samstag Morgen!


    Ich besitze o.g. Monitor, bin insgesamt zufrieden, aber eine Sache ärgert mich! Ich bekomm das Panel einfach nicht mehr vom Standfuss weg, ich kann am Display ziehen so fest ich will, es steckt Bombenfest im Ständer. Wie bekomm ich den jemals da raus? Sieht auf den ersten Blick ok aus (keine beschädigung o.ä.)... aber das kann doch nicht normal sein?!


    Freue mich jedenfalls schon auf eure Antworten, vielen dank im Voraus :)


    Euer Bonbon

  • Ich hatte den L70D+, bei dem war eine Metallplatte untergeschraubt und zur Demontage war es notwendig die 4 Schrauben der Platte zu lösen. Erst dann ist es möglich den Fuß zu lösen. Das steht aber auch in der Kurzanleitung!

  • Hallo Andi!


    Vielen Dank für deine Antwort. In der Anleitung wurde kein Wort darüber verloren und Schrauben gibts auch keine! ziemlich merkwürdig... vielleicht meldet sich ja noch ein L90D+ Besitzer zu Wort ?(

  • Also, ich weiss ja nicht, ob es eine gute Lösung ist, aber bei mir ging`s folgendermaßen.
    Mit einem Messerklinge (am besten ein Tuch um die Klinge, wegen dem ansonsten unumgänglichen Zerkratzen) die - ich nenne sie einfach mal "Einrastnoppen" - sanft zurückbiegen.
    Ist echt blöde mit dem Ständer, keine gute Lösung, die die Hersteller da abgegeben haben.
    Besonders wenn man auf LAN`s geht, da kann man doch bestimmt nicht immer den Ständer ab- und wieder drannibbeln.
    Also komplett transportieren, oder aber einen Extraständer kaufen.
    Ich hatte aich mal so eine Frage gestellt, aber den finde ich nemmer.....
    Viel Glück


    [EDIT]: Nach dem zurückbiegen den Ständer mit sanfter Gewalt abziehen.
    U. U. ist es nötig nicht nur an einem Noppen zu arbeiten.

  • Guten Abend!


    Oh Gott, was hat sich Hyundai nur dabei gedacht. Blöder gehts echt nimmer ;) Ich danke dir jedenfalls für deine sehr präzise Hilfestellung, hast mir sehr geholfen! :) gut kommt die "Demontage" nicht so oft vor... ;)

  • Hallo,


    Wollte den Monitor eigentlich morgen transportieren, aber stehe gerade beim gleichen Problem wie der Threadersteller damals. :o


    Wenn ich den Monitor flach auf den Tisch lege - die runde Seite des Ständers nach oben - bekomme ich nur die unteren zwei Halterungen gelöst. Ich hab sie etwas nach oben gedrückt und dann kann man sie nach hinten drücken.
    Allerdings scheint der Ständer oben auch noch festgemacht zu sein und ich kann mit den oberen zwei Halterungen leider nichts anfangen. Habe schon rumprobiert, aber ich krieg die da oben nicht gelockert.


    Wäre für (wenn möglich schnelle Hilfe) eines Hyundai-Benutzers sehr dankbar! :-)


    Grüße

  • So, ich hab jetzt 1 1/2 Stunden mit diversen Schraubenziehern, Messern und Händen rumprobiert, sowie das deutsche und englische Internet nach Hinweisen durchsucht. Bin jetzt mit meinen Nerven und meinem Latein so langsam am Ende.


    Das hätte im Prad-Test wirklich als _dicker_, _dicker_ Minuspunkt drinstehen sollen. Der Ständer ist für normale Menschen nicht abnehmbar. Dagegen sind die Folienknöpfe wirklich pingelig.
    Eine schlechter gemachte Einrastfunktion hab ich ja noch nirgends gesehen.


    Wenn mir jemand beschreiben könnte, wie ich die Teile wieder trennen kann wäre ich ihm wirklich unendlich dankbar.....