Xerox XA7-19i

  • Meine Meinung, nur ich wohne auf dem Land und selbst in Magdeburg (Landeshauptstadt) gibt es keinen Händler, der das Gerät hat, geschweige denn zu einem vernünftigen Preis - ist halt so im Osten. :(
    BTW: Wo ist eigentlich der nächstgelegene K&M-Shop in meiner Umgebung (Magdeburg)?

  • Quote

    Original von Lord Bainzer
    Meine Meinung, nur ich wohne auf dem Land und selbst in Magdeburg (Landeshauptstadt) gibt es keinen Händler, der das Gerät hat, geschweige denn zu einem vernünftigen Preis - ist halt so im Osten. :(
    BTW: Wo ist eigentlich der nächstgelegene K&M-Shop in meiner Umgebung (Magdeburg)?


    Mein Lieblingsthema - durch die Sparwut gibt es keine kleinen Händler mehr. Also muß man entweder im Internet kaufen oder mit dem beschränkten Sortiment von Mediamarkt und Co. vorlieb nehmen.


    K&M gibt es im Ostteil des Landes, soweit ich das überblicke nur in Berlin (3x dafür) und in Leipzig. Nah ist wohl was anderes...


    Grüße


    Frank

  • Nur, um mal kurz auf das Thema "kleine Händler und Sparwut" einzugehen. Wir haben hier (Würzburg) noch einige kleine Computerhändler. Ich hab aber mit denen teils sehr schlecht Erfahrungen gemacht (schlechte Beratung, unfreundlicher oder kein Service). Ich bin auch gegen "Geiz ist geil", aber wenn ich bei manchen Online-Händlern bessere Beratung und besseren Service bekomme, als vor Ort, dann kauf ich halt auch Online.


    Gruß,


    Tobias

  • Quote

    Original von bulbous
    [...] aber wenn ich bei manchen Online-Händlern bessere Beratung und besseren Service bekomme, als vor Ort, dann kauf ich halt auch Online.


    Da spricht ja nichts dagegen. Nur darf man sich dann nicht mehr beschweren, wenn man sich die Geräte nirgends mehr anschauen kann.
    Beides geht einfach nicht.


    Gruß


    Frank


    TiDO: Frag doch mal bei an, ob die noch welche vorrätig haben. Wennn er welche hat, liefert er auch schnell.

  • Schön, dass Du das hier auch noch postest.
    Aber jetzt lass uns nicht im dunkeln und gib uns ein paar zusätzliche Informationen, oder zumindest Deine Quelle.


    Grüße


    Frank

  • Ist bei den 2005er Geräten das Jahr nur per Aufkleber hinten drauf geklebt? Bei meinem Austauschgerät war das so (January 2005). Oder könnte es nur ein umgelabeltes Uralt-Exemplar von 2004 sein? ?(
    Bei meinem 16 ms- Gerät von Dezember 2004 war das komplette Datum noch aufgedruckt.

  • Quote

    Original von Lord Bainzer
    Ist bei den 2005er Geräten das Jahr nur per Aufkleber hinten drauf geklebt? Bei meinem Austauschgerät war das so (January 2005). Oder könnte es nur ein umgelabeltes Uralt-Exemplar von 2004 sein? ?(
    Bei meinem 16 ms- Gerät von Dezember 2004 war das komplette Datum noch aufgedruckt.


    Also bei meinem (JAnuar 2005) ist das Datum auf dem quadratischen Typenschild (etwa so groß wie die Vesa-Bohrungen) aufgedruckt.
    Zieh es doch den Aufkleber ab und schau drunter - ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich ein Hersteller so einen dreisten Betrug erlauben kann.


    Grüße


    Frank

  • Kann ich mir auch nicht vorstellen, aber komisch isses schon. Kann den Aufkleber nicht mehr ab machen, weil der TFT schon wieder eingepackt auf die Abholung von UPS wartet. Ausserdem wollte ich nix an den Daten da hinten dran rum manipulieren, da der ja sowieso wieder weg geht. Würde mich nur interessieren ab das nur bei Austauschgeräten zu beobachten ist oder ob es auch "normale" XA7-19i mit diesem Merkmal gibt.
    Nicht das die auf die Schnelle (keine Austauschgeräte lieferbar) ein paar Rückläufer "getunt" haben. 8)

  • Also erlauben kann sich Xerox sowas sicher nicht.
    Vielleicht hat ja jemand anderes einen ähnlichen Aufkleber wie Du?


    Grüße


    Frank

  • Quote

    Original von Peter Müller
    hab meinen Xerox auch zurückgeschickt, da ich ebenfals diesen Pfeifton hatte und die Ausleuchtung nicht gerade toll war ...


    Schade, tut mir leid für Dich. Offensichtlich hattest Du ein Gerät aus dieser Serie mit Qualitätsproblemen, von denen TFTShop (ich glaube zu mindest er war es) berichtet hatte.

  • Quote

    Original von Peter Müller
    hab meinen Xerox auch zurückgeschickt, da ich ebenfals diesen Pfeifton hatte und die Ausleuchtung nicht gerade toll war ...


    Also meiner wird wahrscheinlich erst am Montag abgeholt, so dass ich frühestens am Donnerstag mit dem zweiten Austauschgerät rechnen kann. Werde dann mal schreiben wie der so ist. Habe dann auch irgendwann mal genug vom hin und her. Will endlich mal ein zufriedenstellendes Exemplar, mit dem man vernünftig arbeiten und auch mal zocken kann.


    Peter Müller


    wenn du dein Austauschgerät hast, schreib mal wie der so ist, besonders wegen dem Jahresaufkleber hinten drauf.

  • ich hab das Gerät innerhalb der 14 Tage an den Shop zurückgeschickt ohne ein Austauschgerät, da ich keine Lust auf´s probieren hab, ich sehe mich mal nach nem anderen um ...bei CS hatte er auch leichte Schlieren hinter den Figuren

  • habe bei ebay diesen artikel gefunden:

    der anbieter scheint sehr seriös zu sein.
    woran erkenn ich denn, wenn ich das teil habe, ob es sich um die 16 oder 8ms Variante handelt?


    Gruß TiDO

  • In erster Linie wirst Du einfach den Angaben des Händlers vertrauen müssen. In der Regel findet sich auf der Verpackung der 8ms Variante auch noch ein Aufkleber ("8ms"). Am Gerät selber kann man m.W. den Unterschied nicht erkennen.


    Grüße


    Frank

  • Quote

    Original von TiDO
    habe bei ebay diesen artikel gefunden:

    der anbieter scheint sehr seriös zu sein.
    woran erkenn ich denn, wenn ich das teil habe, ob es sich um die 16 oder 8ms Variante handelt?


    Gruß TiDO


    Hi Tido


    HAbe meinen Xerox auch bei Müthing über eBay gekauft. Allerdings ist mir aufgefallen, das er bei meiner Auktion ein Kontrastverhältniss von 1000:1 angegeben hat. Na ja die Verwirrungen über die Daten des TFT wurden ja hier schon besprochen.Frag doch einfach mal bei dem Verkäufer nach, ob es sich um ein 8ms Gerät handelt wie in seiner Auktion.Wie schon erwähnt ist der 8ms Aufkleber auf dem Karton und ich habe hier im Forum irgendwo gelesen, das die 8ms Geräte als zusätzliche Typenbezeichnung "900P" hinten drauf zu stehen haben. Bei meinem ist es auf jeden Fall so. ;) Ich kann den Verkäufer empfehlen.