Welchen dieser 19 Zoll TFTs zum Gamen, DVDs?

  • Hi zusammen.
    Bin neu hier und hab mich erstmal hier umgeschaut, jedoch bin ich mir von den Test hier unschlüssig, welchen 19Zoll TFT ich mir zulegen soll.


    Also ich bin sehr viel am PC, wovon ich die meiste Zeit Game, oder Chatte... - sorich im Netz rumsurfe. In der Woche schaue ich mir auch meist nen paar DVDs an, von daher sollte der TFT für diese 3 Dinge (Games, Office, Multimedia) ganz gut sein...


    Preislich kann ich bis an die 350€ Marke gehen - mehr ist mir nicht möglich (weniger wäre natürlich besser ^^)


    Also was sagt ihr zu denen hier:


    Sony SDM-HS95 (mag sich nen flüchtig bekannter glaube unbedingt holen wollen!!!)


    Hyundai L90D+ (bissel mehr als 350€ abba wohl evtl. noch zu verschmertzen!!!)


    Viewsonic VX912 /habe gehört soll "gut" sein!! (???))


    Benq FP937s (könnte ich evtl. gebraucht etwas billiger bekommen!?!?)



    Nunjs, sagt mal was ihr von den Monitoren haltet.


    An Spielen game ich meist CoD, Half Life 2, MoH Teile, Far Cry, CS:Source und UT.
    Hab als Graka momentan ne Ati Radeon 9800XT mit Zalman Passivkühlung druff...


    Gruß,
    Speedy

  • Hallo SpeedyDL,


    die Kaufberatung hast Du schon gelesen?
    Und die Usertests zu den von Dir genannten Geräten auch?


    Die TFTs, die Du genannt hast, sollten für Deinen Anwendungsbereich alle ok sein. Schnell genug sind sie.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • kaufberatung - ja
    usertests - teils


    und ob se für meinen unserbereich geeignet sind (welcher ja an für sich aus net NUR gaming besteht, sondern auch viel office und multimedia) hatte ich gehofft von euch zu hören.
    dachte der eine oder andere kann mir doch bestimmt mal sagen, ob er voll zufrieden ist mit seinem gerät, falls er einen der oben ganannten besitzt...

  • ok, der viewsonic is nu rausgefallen...


    aber kann mich nit zwischen dem


    Hyundai L90D+


    Sony SDM-HS95


    und dem
    Benq FP937s


    entscheiden :(


    Kla, den BenQ könnte ich für inkl. Porto 270€ bekommen, aber er soll ja teils schlieren, und alles in allem ist das Bild halt nicht wie z.B. beim Hyundai.


    Also könnt ihr mir sagen was ihr tun würdet?

  • Wieso ist denn gerade das Viewsonic aus deiner Auswahl gefallen?
    Das Gerät hat ein deutlich besseres Bild als das BenQ 937...???


    Sofern du vorwiegend mit dem Hyundai liebäugelst, solltest du dir den ADI A920 vielleicht auch einmal anschauen. -Nur so ein Tipp am Rande.
    Weiterhin würde ich in deine Auswahl auch das AMW M197TD mit einbeziehen. Auch das Gerät steht dem Hyundai in nichts nach. Ich finde es von der Mechanik sogar noch besser...

  • ok danke, werd ich machen
    der viewsonic is raus, weil das bild zwar wohl ok ist, aber dunkle ecken in spielen wie cs:source, hl2 oder doom 3 so dargestellt werden, dass im dinkeln leicht ein gegner verschwindet.
    zumindest hab ichs so nen paar mal gelesen


    den benq könnte ich halt fü 270€ bekommen (inkl. porto - abba gebraucht).
    deshalb is der noch in meiner auswahl...
    sind halt 100€ weniger, wenn ich den nehmen würde ;o)


    aber nunja, wenn möglich beratschlagt mich weiterhin.


    ich werd mir gleich mal die von dir genannten modelle anschauen...


    Danke für die Hilfe!!!


    Gruß,
    Daniel

  • Zitat

    der viewsonic is raus, weil das bild zwar wohl ok ist, aber dunkle ecken in spielen


    Das ist kein Problem von Viewsonic, sondern ein grundsätzliches "Manko" ALLER TN-Panel. Auch des Hyundai und des BenQ.
    In der Regel hilft ein kleiner Ruck am Gamma-Regler der Graka.
    Aber letztendlich musst du dich entscheiden ;)

  • soso, nun nochmal ne runde informiert und nun hab ich DIE 3:


    Hyundai L90D+


    Sony SDM-HS95


    Viewsonic VX912



    nur welchen ich nehmen soll, weis ich echt nit
    (der BenQ is raus, wegen dem Betrachtungswinkel, der oft ungleichmäßigen helligkeitsverteilung etc... - da gabs ja mehr oder weniger teils mehrere punkte, die net wirklich positiv klangen...).


    Nunja, der Sony is bestimmt net übel, aber wenn Sony würd ich gern nen neueres Modell haben, welches ich mir aber nit leisten kann ^^


    also nun dann wohl:


    Hyundai L90D+


    oder


    Viewsonic VX912


    was meint ihr???

  • Wenn du kein Pivot brauchst ViewSonic.


    Die sRGB Einstellung ist einfach Perfekt und der Hyundai hat diese Farbtemperatur Wahl nicht.


    Zudem Design, Verarbeitung und Service, da ist ViewSonic Spitze :)

  • was ist pivot?
    dass, das man gut internetseiten sehen kann?!


    und was ist die Farbtemperatur Wahl?
    Man merkt, ich bin neu auf dem Gebiet der TFTs ^^


    Nunja, in was ist denn der Hyundai besser?
    Muss doch auch irgendwelche vorzüge haben, im gegensatz zum Viewsonic...

  • Sicher, in der Ausstattung.


    Er hat Pivot(Portait Format, also Hochkant), ist Drehbar und Hoehenverstellbar.
    Ansonsten sind sie ziemlich gleich, bis auf die Farbtemeperatur Wahl sRGB, die ich fuer Optimal Empfinde.


    Im Lexikon Findest du mehr Hilfe wenn du dich mehr Informieren moechtest ;)

  • ok, danke
    werde mal schauen


    wenn noch wer nen rat hat ob hyundai oder view, dann immer her damit^^


    P.S.: Sicher, in der Ausstattung.
    war darauf bezogen, dass der hyundai da besser is, oder interpretiere ich das grad falsch?

  • ach ja, eins noch:
    gibts net noch ne paar Meinungsäußerungen von L90D+ Usern und/oder Viewsonic VX912?


    Sind hier doch glaube so viele unterwegs, die mal eben hier direkt staten könnten...


    und noch 2 sachen:
    is nen 17" TFT fast so groß wie nen 19" CRT?


    Und welchen 17" TFT kann man zu 100% zum gamen gebrauchen, der auch alle Farben in Windows klasse darstellt, sowie ein gleichmäßig helles bild hat...?

  • Es ist schön zu sehen, das es menschen mit genau den gleichen Problemen wie den meinen gibt :D


    Die Monitore bei mir beschränken sich allerdings auf den


    Hyundai L90D+


    und


    NEC LCD1970GX


    und seit heute abend den


    Fujitsu Siemens P19-2


    =================


    Hyundai L90D+:


    Was mich zum teil daran stört ist der properiäte netzteil anschluß, einmal auf ner LAN das stromkabel vergessen und man schaut in die Röhre (oder auf einen schlechten TFT). kein sGRB einstellung


    NEC LCD1970GX:


    Was ist mit Glossy gemeint? Und warum soll das besser sein? Wenn ich etwas an meinem alten CRT monitor hasse dann ist es Spiegelung, der monitor sollte unter keinen Umständen in irgend einer Form spiegeln. Warum wird die spiegelnde Oberfläche so hervor gehoben ?(
    Ein Freund meinte ich solle den NX nehmen wegen dem I-SPI Panel, da dieses Panelart allroundtauglicher sei. nur hab ich kein so gutes Gefühl dabei, mir ist ein Guter Spezialist besser als ein mittelmässiger allronder



    Fujitsu Siemens P19-2:


    Beim Board lesen heute abend zufällig drüber gestoplert, der bericht liest sich als ob man über eine fast perfekte Eierlegnde Wollmilchsau gestolpert wäre. In wie weit kann man dem trauen?


    ===============


    Meine Angst liegt hauptsächlich darin einen Fehlgriff zu machen und mich dann mit der Rückgabe des monitors rumzuärgern. Desweiteren will ich den Monitor auch eventuell an die wand hängen weil auf meien schreibtisch sehr wenig platzt ist


    Ich hab jetzt gerade auch nochmal nach dem Eizo 778 geschaut. :mata: der siemens kostet fast nur die hälfe und soll teilweise besser sein?
    *seufz* es war irgendwie ein schlechte idee hierherzukommen*g*, je mehr ich hier im forum lese desto schwerer wird meine entscheidung.


    Vileicht könnt ihr mir ja helfen:
    Mein Preisrahmen geht bis 600€
    Der Monitor solle eine Diagonale von 47cm haben (18,5" bzw 19") und
    eine Auflösung von 1280x1024 haben
    Anschluß ist Vorzugsweise DVI an einer ATI Radeon 9800 Pro
    Er sollte In erster Linie Spiele tauglich sein, danach Surf und Office Qualitäten haben und zum Schluß DVD tauglich sein.
    Bildbearbeitung kann völlig unter den Tisch fallen da ich wenn überhaupt technische Zeichnungen machen werde und da ist Farbtreue nicht wirklich wichtig


    In wie weit sind diese monitore Langzeittauglich? Da für mich Computersessions von 4Std normal und 12Std aufwärts, mehr oder weniger regelfall sind, sollte ich eventuell auch dahin gehend drauf achten.
    Zu guter Letzt wäre es eventuell noch gut zu wissen in wie weit diese Monitore transportabel sind, da ich damit dann auch verstärkt auch Lans gehen will. Mein riesiger 19" CRT hatte dies bisher erfolgreich verhindert.


    Ich werde mir alle Monitore versuchen nochmal im Geschäft anzusehen allerdings habe ich die befürchtung das es danch nicth besser sein wird mit meiner Entscheidungsfreudigkeit.

  • Hi Leute !


    Es gibt keine wirklich schlechten TFT`s, sonst würde es ja nur eine Marke geben (EIZO) und der Rest würde so gut wie nicht gekauft werden. :D


    Es kommt immer darauf an was man mit dem TFT machen will.


    Von den 3 würde ich mir den FSC 19-2 kaufen, da er ein sehr guter Allrounder ist und du somit alles an dem Teil machen kannst.


    Ich bin aber auch sehr mit meinem Hyundai zufrieden, da er für meinem Anwendungsbereich (Zocken,Inet,Office,DVD gucke) sehr geeignet ist.


    MFG Loui

  • Ich würde den FSC auch aus der Liste empfehlen, zumindest wenn ihr einen Allrounder braucht. Ich hab nicht mehr den Überblick über den 19" Markt, aber der Sony war m.E. doch ein recht gutes Modell, das auch sehr flott war und Netghosts Ansprüchen gerecht würde. Korrigiert mich, falls ich das falsch in Erinnerung haben sollte.

  • also ich mag halt einen zum zocken.
    da muss der 1a sein.
    ob nu 17" oder 19" werde ich noch entscheiden müssen.
    nur muss ich ja in den kategorien erstmal einen bis sagen wa ma 380€ als favoriten haben.


    soll in windoof ne gleichmäßige helligkeit und ausleuchtung haben und halt für mich als leien nen klasse bild...


    Gruß,
    Daniel


    P.S.: Nen Sony is für mich nix. Den den ich nehmen würde, der hat ne Glasscheibe die sehr stark spiegelt...
    Hab links versetzt neben mir und 3-4 Meter hinter mir nen Fenster. Da is dat net so doll...