Samsung 930BF (Prad.de User)

  • Hmm...vielleicht fallen mir auch noch Probleme auf. Mal sehen.
    Woher kommt eigentlich das Summen? Eine Lüftung ist nicht drin oder?!


    Jedenfalls ist das Ding für den Preis eigentlich klasse...echt schade, dass es so viele Probleme gibt...


    Gibt es eigentlich Testprogramme, die mir anzeigen, ob alles richtig funktioniert?
    Da ich noch nie einen TFT hatte, kann ich nicht genau abschätzen, was jetzt schlecht oder gut ist (auch wenn es mir gefällt, wie es ist)...


    Was ist RTA? :rolleyes:


    manche Funktionen sind bei mir im Bildschirmmenü nicht verfügbar...mag daran liegen, dass ich analog bin...

  • @Yarakus
    "Denn ich bin dem Monitor noch immer nicht wirklich abgeneigt, denn er ist vom Bild her absolut genial."


    So dein Fazit!!!
    Also wozu dieser doch sehr merkwürdige Test??? Versteh ich nicht!!! Ich weiß zwar nicht für was du dir den TFT kaufen willst, aber ich weiß für welche Anwenderkreis er gebaut wurde. Es sind und bleiben die Gamer und da ich einer bin hat er mich bisher nicht enttäuscht. Mag die Farbtreue nicht den Standard einer Röhre erreichen, was wohl kaum ein TFT schafft, so ist zumindest das Bild gestochen scharf und zeigt bei mir bisher in keinem Spiel irgendwelche Schlieren. Auch sonst kann ich mich nicht wie viele andere hier über angebliche Produktionsfehler beklagen. Mag wichtig sein oder auch nicht mein 930 BF wurde in Malaysia gefertigt.

  • Hallo,
    der nette Herr Samsung hat sich nun endlich bei mir gemeldet. Er hat sich an einen Techniker gewandt und mir dann erklärt wozu das RTA da ist. Es ist wohl dazu da, um die Bewegungen im Graustufenbereich schärfer darstellen zu können. RTA funktiniert allerdings nicht mit weiß und schwarz, deshalb kann es passieren, dass je mehr weiß und/oder schwarz in der Applikation vorhanden ist, RTA immer weniger wirkt und der Effekt sich sogar umkehren kann, sodass es zu einer Verschlechterung des Bildes führen kann. (also z.B. Schlierenbidung) RTA dauerhaft zu deaktivieren ist wohl erstmal nicht möglich.
    Das klingt ja wenigstens plausibel. Also haben alle Monitore diesen Schliereneffekt, der Eine nimmt sie aber weniger wahr als der Andere. In Spielen fällt es ja auch wirklich fast gar nicht auf, es sei denn man hat eben eine helle Fläche und bewegt etwas Dunkles darüber. Das Schlieren ist im beispielsweise im Shooter bei der Waffe eben nicht sichtbar, da die Pixel der Waffe ja immer an der selben Stelle sind. Mir ist es bei UT 2004 aufgefallen bei Antalus: Wenn man in der Nähe der Bäume steht und Richtung Himmel schaut, sieht man ja die Spitzen der Bäume und wenn man nun hin und her schwenkt, dann schliert es ein Wenig.
    Mir ist das Schlieren ja auch die ersten 5 Tage nicht aufgefallen. Ich habe am Dienstag halt eine Graphik mit einer hellgrauen Fläche erstellt und dort ist es mir das erste Mal aufgefallen.
    Es ist wenigsten beruhigend zu wissen, dass der Monitor nicht generell kaputt ist. Die Technik ist eben nur nicht ausgereift. (Das hat der Herr von der Hotline übrigens auch leise zugegeben).
    Achso nochmal zu meinem Fazit in meinem letzten Beitrag. Ich hatte ja geschrieben, dass ich dem Monitor noch nicht abgeneigt sei. Ihr solltet ja testen, ob das Schlieren bei euch allen ist. Ich wollte wissen, ob ich mich noch auf die Suche begeben soll nach einem "heilen" Monitor oder nicht. Jetzt weiß ich ja, dass das bei allen so ist, entweder lebt man damit oder nicht.... Ich muss es mir nocheinmal gründlich überlegen, ob ich ihn mir nun doch nocheinmal kaufe oder nicht. Eine gleichwetige Alternative habe ich noch nicht gefunden. Der Viewsonic ist in Tests zwar schneller, aber der Kontrast ist mit 550:1 halt schlechter. Ich weiß aber halt nicht, ob man das sieht, da ich ihn noch nirgends zu kaufen gesehen habe. Hat jemand schon vom Samung 930 BF zum Viewsonic VX 924 gewechselt? Wie groß ist der Unterschied von der Farbtreue und Bildqualität an sich?

  • Hallo,
    RTA (Response Time Acceleration) ist generell in allen 930BF vorhanden und aktiviert. Allerdings gibt es einige bei denen man dieses im OSD im vorletzten Menupunkt deaktivieren kann. Das ist ein bisschen Glückssache, ob man einen erwischt hat, der die Möglichkeit bietet. Ich würde sagen, dass bei 3/5 der Monitore diese Option möglich ist. (Zumindest habe ich schon 3 gesehen, wo es vorhanden war und 2, bei denen es nicht ging). Ich persönlich halte diesen Menupunkt für sinnlos, da er nicht dauerhaft umgestellt werden kann, sondern muss bei jedem Einschalten des Monitors von Neuem deaktiviert werden. Wenn das dauerhaft ginge, hätte ich ihn ja auch behalten, weil er nicht so viel langsamer wird.
    Jetzt bin ich gerade dabei herauszufinden, ob die Farben des Viewsonic VX924 viel schlechter sind als beim 930BF von Samsung. Leider habe ich noch keinen Händler gefunden, bei dem ich mir das Gerät anschaun könnte. Jetzt auf Gutglück den Online zu bestellen und dann wieder den Ärger mit zurückschicken zu haben, will ich eigentlich nur ungern. Obwohl, einen Händler habe ich gefunden, der den hat, und zwar k&m Elektronik. Der Kaken an der Sache ist, dass er dort 491€ kostet, was viel zu teuer ist und ich ihn mir nicht anschauen kann, da kein Ausstellungsstück vorhanden und ich ihn auch nicht umtauschen kann, da die kein Rückgaberecht bei Unzufriedenheit gewähren. Jetzt bin ich noch nach Forenmeinungen auf der Suche. Deshalb wäre es ja am Besten, wenn jemand HIER den direkten Vergleich angestellen würde.


    Übrigens, dass dein Monitor aus Malaysia kommt bestätigt mich nur, dass es nichts mit dem Land zu tun hat, ob RTA deaktiviert werden kann oder nicht. Ich habe so einen aus China und einen aus Malaysia gesehen/gehabt.
    Bei allen fünf Monitoren, die ich zur Ansicht oder zu Hause hatte, habe ich keine anderen Probleme feststellen können. Nur beim Ersten war ein Subpixel kaputt, bei den anderen 4 war alles super.

  • Hallo Jungs,


    also ich habe den 930 BF nun schon eine Woche und ich muß sagen das Bild ist der absolute Hammer.Man sieht wirklich alles gestochen scharf keine Pixelfehler,
    mir hat mein Händler (ARLT) ein 14-tägiges Umtauschrecht eingeräumt.Egal ob bei Spielen DVD oder Internet alles super keine Schlierenbildung und vor allem keine Piepsgeräusche wie hier im Forum schon öfters erwähnt.Er wurde in Taiwan hergestellt und läuft an einer MSI 6600 GT.Bin bis jetzt absolut zufrieden
    und habe für den Monitor 439,-€ hingelegt.Ich wollte einen absoluten Allrounder
    19 TFT haben und habe erst nach dem Kauf hier diverse negative Artikel gelesen
    was mich natürlich etwas beunruhigt hat inzwischen glaube ich aber das bei einigen Produktionsstätten sich bei der Qualitätskontrolle gravierende Fehler eingeschlichen haben was natürlich zu Lasten des Kunden geht wie immer.



    Liebe Grüße



    vom Jimmy :D

  • So jetzt nach einigen Tagen möchte ich nochmal auf den Monitor eingehen.


    Ich hab ihn mit einem Testprogramm den Monitor gecheckt, ()
    und eigentlich scheint alles in Ordnung zu sein. Es ist leider nicht so ersichtlich, was denn nun gut und was schlecht ist - bei manchen Tests.
    Der Flimmertest zum Bleistift ist mir suspekt...was solls.
    Es hat sich jedenfalls gezeigt, dassdie obere Bildschirmwaagrechte in der VErkleidung verschwindet - etwas dass einem nur beim Test auffällt.
    Beim Konvergenztest schien es als, ob die Linien ein bischen versetzt sind...nix dramatisches
    Sonst schien alles in ORdnung.
    Aber was langweile ich euch mit sowas? Holt euch das Program und testet selbst - am Besten gleich im GEschäft :D


    Dann habe ich Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs gezockt und zuerst war ich unzufrieden, aber dann hab ich die Bildschirmauflösung angepasst und das brachte eine Verbersserung. Nur das Gras sah so lächerlich pixelig aus. ICh weiss nicht, ob das immer so ist, hab es nie genau beobachtet.
    Die inGame Videos hatten einen transparenten farbigen Film über dem Bild...wie Motoröl auf der Strasse, aber das liegt wohl an der Technologie...


    Bei Kotor 2 zeigte sich rechts ein senkrechter feiner weisser Strich am Bildschirmrand beim Ladebildschirm. Als ich die Auflösung anpasste war es wieder weg.


    BEi der Gothic (eine Mod) ist mir im Wasser eine Ansammlung von Punkten in den Grundfarben (Rot Blau Gelb) in Dreierformationen aufgefallen.
    Als ich wieder die Auflösung anpasste, verschwand auch das...
    Ein Grund zum umtauschen?!
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob diese farbigen Punkte ein Fehler sind....lag das nun an der Mod und Auflösung oder war der TFT daran schuld? Wohl nicht, wenn die Punkte wieder verschwinden...


    Vorhin hab ich Herr der Ringe auf DVD ausprobiert und ich muss sagen, dass es ein tolles, scharfes Bild war, das stark 3D-mäßig rüberkam.
    Nur bei schnellen Bewegungen war das Bild leicht unscharf oder es kam einem so vor, aber das ist glaube ich schon immer so gewesen, auch im Kino.


    Ich bin mal gespannt, was mir die neue Grafikkarte bringt mit dem (heissersehnten) DVI-Eingang...Mal sehen, ob der Unterschied so gross ist, wie behauptet wird.


    Fazit mal wieder: Samsung 930 BF kaufen!
    Selbst das (extrem leise) Piepsen hat aufgehört...
    Wenn man den Monitor so betreibt, wie er konzipiert wurde, funktioniert er tadellos (1280:1024 bei 60 Hz)
    Außerdem hat das Ding 3 Jahre Garantie...selbst wenn was kaputt geht...es wird repariert oder ausgetauscht...


    Soweit


    Gruss Thobo

  • Hallo,
    ich hatte mir heute den Viewsonic VX924 bei Atelco geholt. Leider war ich völlig enttäuscht, denn die Farben waren in der Tat blasser als beim 930BF und hinzu kam noch, dass ich mit Erschrecken feststellen musste, dass ich dort das Selbe Schlieren vorfinden musste. Ich habe den Viewsonic gleich wieder zurückgebracht und mir schlussendlich den 930BF von Samsung wieder gekauft. Ich bin damit jetzt sehr zufrieden, mal abgesehen vom Schlieren bei hellen Flächen. Ich gehe mal davon aus, dass alle Hersteller, die Monitore mit 4 ms anbieten die gleiche Technologie dafür verwenden und somit das Schlieren bei allen Modellen vorzufinden sein wir. Dafür sind sie nun mal die schnellsten erhältlichen TFTs. Lieber ein bisschen Schlieren bei hellen Flächen als ein generelles Schlieren bei zu langsamen Modellen. Der Samsung ist einfach die erste Wahl, da er auf jeden Fall das bessere Bild hat. Die Farben sind einfach umwerfend.

  • Das mit dem Surren ist ja nicht ganz unwichtig. Es wäre sehr nett, wenn alle, die einen surrenden oder absolut lautlosen Monitor griffbereit haben, einmal die Produktionsstätte mit Herstellungsmonat (hinten auf dem Monitor abzulesen) nennen könnten. Vielleicht besteht da ja ein Zusammenhang.


    Ob man nun ein Surren hört bzw. als störend empfindet ist ja immer sehr subjektiv und hängt auch vom Umgebungslärm ab. Im Zweifel beim Hörtest bitte die Fenster schließen, um Straßenlärm zu vermeiden, und die Helligkeit zuvor ordentlich herunterregeln, denn dann tritt das Surren ja überhaupt erst auf. ;)
    Direkt über den oberen Lüftungsschlitzen hört man es übrigens am besten.


    Momentan habe ich selbst den kleineren Bruder, Syncmaster 730BF, welcher zwar nicht sehr laut surrt, aber auch nicht unbedingt leise. Man hört schon etwas, gerade nachts, wenn sonst alles still ist.Produktionsdaten: Seremban, Malaysia, June 2005

  • Heute hab ich meinen 930BF bekommen. Noch nicht ganz getestet, aber bis jetzt folgendes festgestellt: kein summen, keine Pixelfehler (wurde vom Verkäufer gestestet), stammt aus Malaysia, scharfes Bild, kein ghosting.



    Ich habe aber folgendes Problem: Wenn ich Magictune starte, stürzt mein Computer nach cca. 30 Sekunden.


    MfG, VidKo

    DFI nForce4 Ultra-D
    AMD 64 3000+ Venice
    2x512 MB SuperTalent 400MHz Dual Channel
    Club 3D X800XL 256 MB PCI-X / Samsung 930BF
    Windows XP Pro SP2
    LC Power LC6550G v2.0 550W ATX Power Supply
    Some crappy big Tower

    Edited once, last by VidKo ().

  • Quote

    Ich habe aber folgendes Problem: Wenn ich Magictune starte, stürzt mein Computer nach cca. 30 Sekunden.


    Bei mir genau dass gleiche (mein desktop friert einfach ein), habe daher MagicTune wieder deinstalliert. Allerdings kommt mein Samsung aus China (Juni/2005).