Neuer NEC 2080UXi mit S-IPS Panel (kein VA-Panel)

  • Laut diesem Link hier...



    ... handelt es sich um ein S-IPS Panel von NEC Display Solutions. Also wohl kein LG-Philips Panel mehr!


    Quote

    The 20.1-inch S-IPS TFT Panel from NEC Display Solutions has a dot pitch of 0.255 millimeters and can display 16.77 million colors. Its brightness is 250cd/m2 at a contrast ratio of 700:1. The recommended resolution is 1600 x 1200 at 60Hz.

  • hat schon jemand das display...
    ich kanns ja kaum noch abwarten, hatte mal nen 2080UX+ zuhause den fand ich schon sehr schön allerdings haben mich dinge wie ein subpixelfehler und das "schimmern/glänzen" sehr irritiert. Daher zurückgegeben und wieder bei meiner 21" CRT Color Station 22 von Quatographics zurück.


    Hoffentlich ist der UXi endlich ein wahrlich tolles display ohne schimmer und streifen.


    Also denn heißt es wohl warten für mich... hmmm..


    Mich würde vor allem mal interessieren, wie die Farbausgabe und Farbverlaufe aussehen (weil ohne 10bit gamma..)


    Wäre eigentlich der EIZO L887 ne alternative zu dem 2080UXi? (ohne vom Thema ablenken zu wollen..)



    meemo

  • Und ich habe ihn natürlich gleich ausgepackt
    Ich war etwas entäuscht da ich das Gehäuse mir von den Produktfotos her weisser(heller) vorgestellt hatte
    Das Gehäuse ist eigentlich grau


    Nun gut


    Die hintere Kabelführung ist meiner Meinung nach nicht gut gelöst

    Kabel verschwinden nicht zur Gänze hinter einer Abdeckung



    Bei der Anbringung der Abdeckung ist mir auch noch einer der viel zu viligran geratenen Häckchen gebrochen



    Aber nun zum Wichtigsten die Bildqualität


    Blickwinkel ist sehr gut


    Farbwiedergabe ist auch sehr gut
    Verläufe sind gleichmäßig und Farben wirken nicht zu knallig


    Und nun zu dem schon angesprochenen "Schimmer Effekt"
    Der ist leider noch zu sehen und wird auch der Grund sein warum ich den 2080UXi wieder zurück geben werde
    Ich hatte mal einen Sony Lcd der auch dieses Glizern hatte und konnte mich nach einem Jahr noch immer nicht daran gewöhnen


    Wirklich Schade


    G. Jordon

  • Ich arbeite zeitweise in einer Agentur an einem Apple Cinema Display 20"
    und da fällt mir dieser Effekt nicht auf obwohl das Cinema Display auch ein
    IPS Panel verbaut hat


    Also ich denke es gibt schon IPS Panel die nicht glitzern

  • waaaaas? so ein mist. und ich hatte mich schon auf einen vom Design gelungenem TOP TFT gefreut... wirklich schade,..


    was das Glitzern an geht, könnte mir dass jemand nochmal genauer erklären oder mich zu einer anderen seite linken, wo das besprochen wurde?


    Ich hatte ja mal den 2080UX+, aber ich bin mir nicht sicher was an dem TFT "geglitzert" hat..


    danke schonmal.

  • Der NEC 2180UX und der Eizo L797 sollen auch glitzerfrei sein, soweit ich gelesen habe. Leider ist der 2180UX ein bißchen lahm (für Spiele). Und der L797 ist arg teuer für seine Größe...

  • Der Effekt ist nicht so leicht erklärbar aber ich probiers mal


    Das Glitzern tritt stark an sehr hellen bzw. weißen Flächen auf
    und sieht aus wie silberner Staub


    Oder anders ausgedrückt
    Die Pixel sind nicht gleich hell und dadurch entsteht ein merkwürdiges Muster
    Das Auge versucht sich darauf zu fokussieren was wiederum ziemlich ermüdet


    Ich habe im Moment mein Laptop neben dem 2080UXi stehen und da fällt
    der Effekt schon sehr stark auf


    Also wenn jemand zb viel im Bereich DTP oder Word arbeitet würde ich vom 2080uxi abraten


    Bei Spiele denke ich wird es nicht als störend empfunden

  • aha... dass habe ich, sofern das bei dem 2080UX+ genauso war, eher als flimmern empfunden.


    Kann dass sein? Also könnte man das auch als flimmern beschreiben?


    Naja, dann wird das wohl mit dem UXi nichts für mich, da ich sehr viel im Bereich Design und Fotobearbeitung/Fotografie arbeite.


    Hat der 21er von NEC irgendwelche Form von "Fehlern"? zB. schlieren, REBK, Flimmer, Schimmern... ???


    Danke, mal wieder ;)



    PS: immer wieder gut so ein Forum.

  • mist, dann siehts wohl eher nach nem 2180UX bei mir aus und dann muss ich halt leichte schlieren in kauf nehmen, was meinst du?

  • hmm jaja


    hab auch nen 2080UX+ da und mich nerft dieser kristalleffekt doch noch ganz schön


    weiss nicht wie siehts da bei nem EIZO L887-K aus ? ist das da auch so ?


    nen 21" wollt ich nicht unbedingt und die 24"er sind ja auch nciht so prall wie man hört
    und ich wollte schon mal gernen nen sauberes bild haben gibts da nur noch apple als alternative ?


    brauche den monit wohl hauptsächlich zum proggen und so und da ist das mit dem kirstalleffekt doch recht störend bei games ist es ja egal

  • Quote

    Original von REBK
    janero


    wenn Dir höhere Qualität wichtig ist, dann muss ich Dir ebenfalls den NEC 2180UX empfehlen. Ein Kristalleffekt ist dort nicht vorhanden.


    Zu schade, daß der 2180UX etwas langsam für Spiele ist. Ansonsten wäre es wahrscheinlich beinahe das perfekte Gerät... :(

  • hmm naja nen 21"er wollt ich eigentlich nicht der 2180Ux ist mir leider auch etwas zu teuer für nen 21"er wenn ich für 200€ mehr schon nen 24"er von eizo oder apple bekomme finde es nur merkwürdig das keiner erfahrungen mit dem eizo L887 hat bis dato ^^ der mittlerweile auch nicht mehr teurer ist als der 2080


    ansonste ist irgendwie das einzige manko das ich am 2080 finde dieser kristalleffekt

  • Ist vielleicht der 2170NX eine Alternative?
    Ich weiß der hat ein PVA-Panel verbaut aber ist der Unterschied bezüglich Farbwiedergabe wirklich so groß?


    Worin liegt denn genau der Unterschied?


    Da ich hauptsächlich den Monitor im DTP Bereich verwende ist mir die
    Bildqualität schon sehr wichtig


    Echt ärgerlich, ich dachte meine Suche wäre schon zu Ende