Belinea 101920 (111919) (Prad.de User)

  • achso, das meinst du. dann hab ich es schon gefunden (auf desktop "eigenschaften", "einstellungen", "erweitert" und dann auf graka). ich dachte von belinea wurde ne spez. software beigelegt. thx.


    mfg


    ps: was mir aber auch auffielt, ist, dass die blickwinkelstabilität nicht so gut ist wie bei dem tft meiner freundin (lg 1930S - s-ips). sowohl horizontal als auch vertikal.

  • verdammt, das kann doch nicht sein. ich sitzt hier gerade vor dem tft meiner freundin (lg 1930S, s-ips, kontrast nur 400:1) und das bild ist deutlich farbenprächtiger und klarer. man kann die schrift viel besser lesen als auf meinem belinea. dabei hat der lg gar kein dvi-eingang, ist also nur analog angeschlossen. hm...

  • Quote

    Original von Ralf5
    Kann schon sein. S-IPS ist ja ähnlich vom Blickwinkel wie ein VA Panel. Ist schon möglich.


    edit: Der 888. Belinea Beitrag :D


    Wissen = Macht :)
    S-IPS ist in der Winkelsichtigkeit im allgemeinen Maß aller Dinge und VA überlegen.


    Versuch doch mal folgende Einstellung (hab ne 6800GT):
    am Belinea: Hell=50 Kontrast = 50


    Farbkorrektur der Treiber: Helligkeit 90 (meiner Meinung nach sieht das Bild so ganz gut aus.


    Ich finde die Einstellungsmöglichkeit des 101920 am Gerät extrem bescheiden.
    Und geht übriegens morgen back to sender.


    Und da du ja jetzt schon nicht mehr so überschwenglich zum 101920 zu sein scheinst, teste das mal abends (wenn es richtig dunkel draußen ist) bei normaler Zimmerbeleuchtung:
    Nokia Monitortest:
    Und starte mal den 2. Test: Brightness + contrast > davon Test 2 > mit den 4 kleinen Quadraten in den Ecken und dem in der Mitte.
    Schau mal genau mittig aus einer Entf. von nicht mehr als 40cm aufs Display >schau mal die oberen Quadrahte (nur die Augen bewegen) und dann mal die unteren Quadrate....


    Ist da irg. was dir auffällt ? (manchmal hilft es, wie bei den Pferden, wenn man mit den Händflächen links und rechts vom Auge den Blick einengt um besser zu fokussieren)

  • Quote

    Original von Jim_Panse


    Wissen = Macht :)
    S-IPS ist in der Winkelsichtigkeit im allgemeinen Maß aller Dinge und VA überlegen.



    Ich schrieb ähnlich. Das der Blickwinkel gleich deutlich besser ist, wäre mir neu. Quelle? Link?

  • Quote

    Originally posted by Jim_Panse
    Nokia Monitortest:
    Und starte mal den 2. Test: Brightness + contrast > davon Test 2 > mit den 4 kleinen Quadraten in den Ecken und dem in der Mitte.
    Schau mal genau mittig aus einer Entf. von nicht mehr als 40cm aufs Display >schau mal die oberen Quadrahte (nur die Augen bewegen) und dann mal die unteren Quadrate....


    Ist da irg. was dir auffällt ? (manchmal hilft es, wie bei den Pferden, wenn man mit den Händflächen links und rechts vom Auge den Blick einengt um besser zu fokussieren)


    mir fällt da nichts auf ;). sags mal genauer.

  • Oben satt schwarzer Hintergrund, unten ist in den Ecken eine "minimale Erhellung" (etwas gräulich) des schwarzen Hintergrundes zu sehen - die oben eben nicht ist.


    P.s. mir geht es überhaupt nicht um die weißen Qudrate :D


    Hab gerade mal einen weißen Brief an das Display gehalten (Hintergrund schwarz > NokiaMonitortest wie oben - da spiegelt sich ja der Brief "etwas" auf der Pannelscheibe - so einen Effekt meine ich - die Ecken sind aber noch heller als die Spiegelung des weißen Briefes.
    Darfst aber nicht am sonnigen Tag machen - da sinkt die Kontrastauflösung des Auges doch beträchtlich (wer kennt es nicht aus Krimis ? wo man mit einem Hellen Licht "geblendet wird" und alle hinder diesem Licht nur noch dunkle Schatten sind :D)

  • Mal eine dumme Frage wegen der Bildquali:
    Kann man jetz allgemein bei tfts mit MVA-Panel und vorallem bei diesem Modell mit sagen, dass die Bildquali besser ist als bei allen anderen ohne? Wie zb. dem ViewSonic VX924 mit NT-Panel oder dem SAMSUNG SyncMaster TFT 930BF???


    Der Belinea schneidet ja in dem Test eigentlich ziemlich gut ab. Oder gibts da welche die noch bessere Bildquali zu dem Preis und der Reaktionszeit haben???

  • Hallo xadras
    kann nur meinen Vergleich mit dem Belinea 101915 schildern, den ich vorher zur Probe hatte: Also in meinen Augen bestehen Welten zwischen diesen beiden Modellen. Die Blickwinkelabhängigkeit des 101915 ist absolut mies, ebenso die Farbtreue. Wie eingangs erwähnt: an meinem PC ist der neue 101920 mit dem 8 ms AOU-Panel absolut klasse und der 101915, wenn auch mit einem alteren MVA-Panel, nicht die Bohne wert.


    Sei clever - OFC for ever!

  • @ BeimBacchus:


    Danke für den Tipp!


    Ich würde aber gern noch andere Meinungen hören bevor ich so viel Geld für den Belinea ausgebe wenn ich einen anderen 19" mit NT vür 100 € weniger haben könnte. Ich will nicht wieder einen Fehlkauf machen :(
    Welcher andere TFT mit NT-Panel käme von der Bildquali und so noch an den Belinea ran? Ich hab mal gehört dass die Benqs auch ziemlich gut sein solln?!

  • Quote

    Original von vanom
    ich habe seit gestern auch den belinea, angeschlossen über dvi. jedoch kommt mir alles so blass vor, vor allem bei videos und cs. was muss ich ändern? was habt ihr bei farben gewählt? dieses 6500k, 9300k oder sRGB? ich hab zur zeit sRGB.


    mfg



    Hast du zufällig eine Geforce 6? Ich habe nun eine 7800 GT verbaut und ein Wunder, ich brauche den Gammawert nicht mehr verringern. Die 2d Bildqualität ist deutlich besser angepasst.

  • Hallo,


    habe seit kurzem auch einen 101920. Ich bin mit der Qualität bei dunklen TV- oder DVD-Szenen nicht ganz zufrieden.
    Nach dem Lesen dieses Threads hab ich versucht den Gamma-Wert zu verstellen, um das Problem zu lösen. Leider klappt das für Overlay nicht, weder im Graphikkarten-Treiber noch mit Powerstrip.
    Geht das grundsätzlich nicht oder liegt das an meiner Graphikkarte? (Geforce 3 Ti 200, Treiberversion 6693)


    Viele Grüße,
    Clemens

  • Also, mit einer 6800GT geht es auf jeden fall.


    Ich würd dir erst mal anraten deine Treiber auf den aktuellen stand zu bringen 8x.xx.


    Helligkeit u.s.w. kann man aber i.d.R. auch am jeweiligen Player einstellen.

  • Helligkeit und Kontrast ist kein Problem, das kann ich im Player, im Treiber oder am TFT selbst einstellen.
    Allerdings gehts mit dem Gamma-Wert nicht, habe auch gerade auf die neuesten Treiber upgedated.


    @Jim_Panse: Du hast (hattest?) doch auch den Belinea und warst beim Fernsehen auch nicht zufrieden (ich sag nur Raumschiff Voyager, da siehts manchmal wirklich schlimm aus). Hast Du das Problem gelöst oder Dir einen anderen TFT besorgt?
    Ich hab den Belinea noch keine ganze Woche, könnte ihn noch zurückgeben. Wenn dann würde ich mir wohl den FSC P19-2 holen.

  • Kann mir bitte einer sagen, ob bei dem Belinea ein Verwischeffekt auftritt beim scrollen?


    Wenn ja, unangenehm und zu stark?