TFT und ClearType

  • Hallo allerseits,
    habe seit kurzem einen TFT. Am Anfang fand ich die Darstellung von Schriften unter XP sehr "hart", also mit sichtbaren Pixeln am Rand. Nachdem ich ClearType angeschaltet habe, sieht es besser aus.
    Allerdings finde ich die Darstellung nicht optimal. Man sieht besonders auf grauen Hintergründen farbige Ränder an den Schriftarten. In Linux z.B. sieht dies wesentlich besser aus.
    Habt ihr auch diese Erfahrung gemacht? Gibt es unter XP noch andere Möglichkeiten?

  • Hallo Enni74,


    vielleicht wirst Du Dich aber auch an die "harten" Konturen der Schriften wieder gewöhnen. Ich stehe dazu, dass ich Cleartype auf TFTs alles andere als gut finde. Der Vorteil scharfe Konturen zu haben wird IMHO durch Cleartype ad absurdum geführt. Eventuell bringt Cleartype etwas, wenn die PPI-Zahl extrem hoch ist, aber selbst auf einen 20" TFT hat es für mich die Schriften viel zu stark aufgeweicht und statt in einen satten schwarz, sahen Buchstaben eher gräulich aus.


    Mal sehen wie sich das Thema auf Windows Vista entwickeln wird.