19"/20" TFT Kaufberatung (Eizo, NEC, DELL)

  • Mojn Mojn leute ...


    Bin derzeit auf der Suche nach nem neuen Monitor für mich. Derzeit besitze ich einen Syncmaster 181T, den ich jetzt endlich loswerden will, weil ich die schnauze voll habe von deren Support (unfähig hoch 10).


    Habe mich da schonmal umgesehen, was es so auf dem Markt gibt und da kommen derzeit für mich folgende Monitore in Frage:


    Eizo FlexScan S1910-K ~490 Euro
    19" PVA
    1280x1024
    Helligkeit: 270cd/m²
    Kontrast: 600:1
    Reaktionszeit: 18ms
    Blickwinkel: 178°/178°
    höhenverstellbar
    Pivot
    drei Jahre Herstellergarantie
    schwarz
    analog/digital )



    NEC MultiSync LCD1980FXi-BK ~600 Euro
    19" S-IPS
    1280x1024
    Helligkeit: 250cd/m²
    Kontrast: 1000:1
    Reaktionszeit: 12ms
    Blickwinkel: 178°/178°
    höhenverstellbar
    Pivot
    fünf Jahre Herstellergarantie
    schwarz
    analog/2x digital



    Dell Ultrasharp 2005FPW ~480 Euro
    20" S-IPS
    1680 x 1050
    Helligkeit: 300cd/m²
    Kontrast: 600:1
    Reaktionzeit: 16ms
    Blickwinkel: 176°/176°
    höhenverstellbar
    Pivot
    drei Jahre Vor-Ort-Austausch
    Midnight grey
    analog/digital/s-video/composite
    USB-Hub )




    Also ein 19" sollte es vorwiegend sein. Der Dell ist gstern in die Liste gekommen, weil der gerade so unverschämt günstig ist und ich Widescreen liebe ...


    Verwendung:
    - Grafikdesign (Webdesign etc.)
    - Spiele (BF² / HL² / CS:S / NFS)


    Also kommts mir hauptsächlich auf eine sehr gute Darstellungsqualität an in verbindung mit guter Spieletauglichkeit ...


    Welches Display wäre jetzt die bessere wahl?

  • 16:10 Widescreen ist schön, hauptsache du hast den richtigen Rechner dafür.


    Ansonsten vergiss den Eizo wenn du auf 3D Shooter stehst, hat störende Ghostingeffekte, der NEC ist natürlich sehr teuer, das IPS Panel verspricht jedoch für deine Bedürfnisse die beste Lösung zu sein, genauso wie beim Dell (da hält mich bisher nur die hohe Auflösung bei Spielen vom Kauf eines Widescreens ab).

  • Hi DaReal,


    Quote

    Der Dell ist gstern in die Liste gekommen, weil der gerade so unverschämt günstig ist und ich Widescreen liebe ...


    ...und du musst dich bis morgen entscheiden?
    Dann hast du ja mit oben gemachter Aussage deine Frage fast schon von selbst beantwortet ;). Auch ich kann dir den Dell nur empfehlen, da ich ihn selbst besitze und der Monitor auch im Prad-Test (den du ja sicherlich schon gelesen hast) sehr gut abgeschnitten hat. Zu den anderen beiden Geräten kann ich dir persönlich nicht so viel sagen, aber vielleicht meldet sich bis morgen hier noch jemand und überzeugt dich vom Gegenteil. Falsch machen kannst du allerdings mit keinen der 3 genannten TFTs etwas. Und wenn du Widescreen wirklich liebst, wirst du am Dell nur schlecht vorbeikommen ;).


    gruß

  • also hardware habe ich folgendes:


    Athlon 3700+ SanDiego
    ATI X800XT (auf 560 / 570 übertaktet)
    2 GB RAM


    Damit sollte man doch BF² / HL² / CS:S / NFS spielen können oder ? (in nativ)

  • CS:S und NFS U2 sicherlich, bei HL2, BF2 und auch diversen Neuerscheinungen wie Q4 und Fear wär ich mir da nicht ganz so sicher, kanns dir aber mangels entsprechendem Rechner und Monitor nicht beantworten.


    Ansonsten kann man bei Spielen ja auch immer noch auf 1280x1024 ohne interpolation zurückschalten, hast dann halt 5:4 statt 16:10 Format. Am besten wird dir das aber jemand sagen können der den Monitor selber hat und ebenfalls viel Spielt.