DVI-D Unterstüzung seitens MSI-Technology.

  • Servus,


    auf der MSI Homepage steht Folgendes:
    "Alle MSI Produkte mit DVI Ausgang unterstützen nur den DVI-I Standard. Geräte die nur nach dem DVI-D Standard arbeiten können nicht betrieben werden."


    Mein Monitor, ein BenQ FP71GX, verfügt über eine DVI-D Digital Steckverbindung.
    Ich habe auch noch keinen TFT Bildschirm mit DVI-I Eingang gesehen.


    Meint ihr, ich kann eine MSI Karte über DVI bei mir laufen lassen?

  • Der DVI-I Port führt analoge und digitale Signale. Am DVI-I Port kann ein DVI-D Kabel angeschlossen werden, das DVI-D Kabel greift vom DVI-I Port der Grafikkarte nur die digitalen Signale ab.


    Mehr Informationen dazu findest du [url=http://www.prad.de/new/news/dvi-grundlagen_steckertypen_tdms,kvm-switches_dual-dvi.html]hier[/url].

  • Danke für die Antwort.
    Ich habe mir Eure Seiten schon vorher durchgelsen. Dachte mir, wenn mein TFT nur Digitale Signale verarbeitet und die MSI Karte auch Analoge Signale mit ausgeben muss, funktioniert die Kommunikation über den DVI Ausgang nicht. Vermutlich ist die Aussage von MSI einfach nur schlecht formuliert. (oder meine Fragestellung :) )

  • Die Aussage von MSI ist in der Tat mindestens schlecht formuliert, wenn nicht sogar falsch.
    Selbst wenn dein TFT nur einen DVI-D Eingang hätte würde er mit deiner Graka funktionieren da wie Geist ja schon sagte das Kabel lediglich die digitalen Signale vom DVI-I Stecker weiterleitet...