Frage zu gekauftem Xerox XA7 19i

  • Hallo zusammen,
    Vor wenigen Tagen habe ich meinen ersten TFT gekauft, einen Xerox XA7 19i. Was ich bisher sagen kann ist, dass ich mit dem Monitor an sich schon zufrieden bin, das Spiegeln der Glasscheibe stört mich überhaupt nicht und die Farben sehen satt und leuchtend aus, Designmässig ist er sowieso der Hammer. Eher negativ ist mir aber die Schlierenbildung beim Zocken von Battlefield 42 aufgefallen, da ist der qualitative Unterschied zu meinem alten Röhrenbildschirm schon auffallend.
    Ich habe mich vorher im Forum und im Netz über den Monitor informiert und bin von 8ms Reaktionszeit für diesen Monitor ausgegangen, leider konnte der Verkäufer im Fachhandel absolut nichts über die Spezifikationen des Monitors sagen, ausser was seine Datenbank über den TFT gespeichert hatte.
    Dort war der Monitor mit 16ms Reaktionszeit und TCO-99 angegeben, aber er meinte, dass seine Daten in der Datenbank veraltet sein könnten, da der Monitor welche sie auf Lager hatten, schon ein TCO-03-Siegel hatte.
    Auf der Verpackung oder im Handbuch findet sich leider auch nichts genaueres zu Reaktionszeit und Paneltyp.
    Da ich eine 14 Tage Geld-Zurück-Garantie habe, würde ich jetzt sehr gerne wissen was genau für ein Modell ich jetzt habe, denn eigentlich will ich keinen 16ms-TFT wenn es auch ein 8ms-Modell von der gleichen Serie gibt. Ich bin zwar eher Gelegenheitsspieler aber ein bisschen weniger Schlieren wären doch sehr vorteilhaft.
    Hier die Daten vom Label hinten auf dem Monitor, ich hoffe sehr jemand kann damit etwas anfangen und genauere Aussagen wie der Verkäufer machen:


    Manufactured by PTI
    Product No: XA7 19i
    Model No: 900P
    Serial No: E98Z5117525
    Mfg Date: January 2005


    Ok, wie gesagt, die Reaktionszeit und am besten auch der Paneltyp würden mich sehr interessieren, daraufhin werde ich entscheiden ob ich ihn zurückgebe und einen anderen besorge oder ihn behalte. Da es mein erster TFT ist habe ich leider keinerlei persönlichen Vergleichswerte.


    Vielen Dank im voraus für alle Antworten.
    Grüsse RW

  • hi!
    es gibt von diesem gerät 2 verschiedene ausfürhungen, eine mit 8ms und eine mit mehr (ohne overdrive...). ich kann dir leider nicht sagen wie du die version mit 8ms identifizieren kannst aber das herstellungsdatum könnte ausschlaggebend sein! da du KW januar 2005 hast würde ich sagen es ist ein älterer... ich würde meinen, dass sie das neue panel erst gegen sommer 2005 verbaut haben, mag mich aber irren!

  • Ist es nicht so das alle XA... Modelle 8ms Reaktionszeit haben und nur die Vorgängerserie (XL...) 16ms hat??


    Als ich meinen XL775D bekommen habe, hab ich auch anfangs leichte Schlieren gesehen, nach einer Woche allerdings ist mir da absolut nichts mehr aufgefallen.

  • xerox und auchviele verkäufer sind mit den leistungsangaben ziemlich schludrig, weilauch in einer serie unterschiedliche panels verbaut wurden und werden, deswegen gibts da so ein durcheinander.....
    wenn mich aber nicht alles täuscht steht das modell 900p für die 8ms variante....dafür spräche auch das produktionsdatum. wen du allerdings soviele schlieren siehst, dann würde man eigentlich davon ausgehen das es die 16ms variantesei. auch müßte auf der umverpackung kleine aufkleber sein, wo 8ms draufsteht....
    aber mit ziemlicher sicherheit hast du ein MVA panel.
    generell würde ich dir jedoch abraten dir allzuviele gedanken jetzt zu machen ob 8ms, oder 16., den es bringt dir nichts. schau einfach nur ob du mit dem monitor klar kommst oder nicht. wen du dich darauf konzentrierst, dann hat das einen größeren nutzen als so eine theroetische frage nach den leistungsdaten

  • Vielen Dank für die Antworten bisher. Cave_canem ich sehe das schon auch ähnlich wie du. Es gibt definitiv Schlieren beim Spielen, leider habe ich keinerlei Vergleichserte weil ich noch nie auf einem anderen TFT gezockt habe. Ich bin wahrscheinlich in der Hinsicht vom CRT ein bisschen verwöhnt. An sich geht es eigentlich schon, wie gesagt soviel Spiele ich ja nicht und ich würde auf jeden Fall damit klarkommen. Nur wenn es für das gleiche oder geringfügig mehr Geld einen doppelt so schnellen Monitor vom gleichen Modell gibt, würde ich den einfach vorziehen =)
    Wobei ich nicht weiss ob und wie stark sich der Unterschied letztendlich bemerkbar macht...TFT-Noob halt.


    Also auf der Packung ist definitiv kein Aufkleber.

  • Na dann will ich euch mal kurz aufklären :D


    900P steht auf beiden drauf.
    Die Xerox XA7 wurden im Januar 2005 auf 8ms umgestellt. Daher kann dies sowohl ein 16- als auch ein 8ms Modell sein. Die Aufkleber kamen erst später auf den Karton, als dem Hersteller das Chaos mit der bei Händlern lagernden Ware bewusst wurde...


    Seit Februar 2005 (Label) sind nur noch 8ms Geräte im Umlauf.
    Mit einer bestimmten Charge dieser Februar Geräte scheint es bis heute Probleme zu geben. Aus diesem Grund wurde der Service bei Xerox von Reparatur-Service auf Sofort-Austausch umgestellt. -Leider mit einigen temporären Lieferengpässen bei der Logistik. Ärgerlich, aber sowas kommt auch bei anderen Herstellern vor.


    Von July und August Geräten hört man nichts negatives.
    Die scheinen wieder so zuverlässig zu laufen, wie mein altes XL795D , dass seit fast 2 Jahren hier täglich 12 Stunden abreisst.


    Richtig:
    In allen XA7-19i kommt ein MVA Panel zum Einsatz.


    Quote

    Nur wenn es für das gleiche oder geringfügig mehr Geld einen doppelt so schnellen Monitor vom gleichen Modell gibt, würde ich den einfach vorziehen


    Doppelt so schnell bedeutet ca. 2mm weniger Schlieren bei diesem Modell.
    Das ist weniger sichtbar, wie manch einer anhand der Zahlenspiele glaubt...


    Tipp: Dreh mal die Farben alle auf ca. 80% hoch (dort dann Feinjustage -nach Geschmack), stell das Gerät ruhig heller ein, als früher die Röhre. Mit steigender Helligkeit und Temperatur des Gerätes wird es auch (etwas) schneller...

  • Ich sprach vom XA7-19i aus dem letzten Jahr.
    Da waren mit Sicherheit keine TN-Panel drin. Die habe ich nämlich selbst zu Dutzenden bei einem meiner Kunden aufgestellt. Das ich ein VA von einem TN unterscheiden kann, darfst du mir ruhig glauben. ;)


    Es wundert mich allerdings, dass Xerox offensichtlich ja nun auch die XA7 Modelle mit einem "günstigen" TN ausstattet. Dies war ursprünglich nur bei den XAP-Modellen geplant. Änderungen in den Spezifikationen kommen vor. Auch bei anderen Herstellern.

  • Also gut, dann ist ja jetzt geklärt dass es nicht geklärt werden kann ;)
    Aber ich habe mich entschlossen den Monitor zu behalten, ich hab gestern nochmal ne Runde gezockt und es passt schon, ansonsten ist er astrein und sieht einfach zu gut aus um ihn wieder herzugeben.
    Vielen Dank für alle Antworten. R_W